68 - Gebäudebrand in der Dr.-Krause-Straße

  • Beschreibung: in der Dr.-Krause-Straße auf dem Gelände der alten Malzfabrik war eine starke Rauchentwicklung zu verzeichnen. Die Ursache dafür konnte schnelle identifiziert werden. Im Gebäude befand sich ein abgestelltes Fahrzeug in Vollbrand. Eine besondere Herausforderung waren die zahlreichen Versorgungsschächte des Gebäudes. Dadurch konnten sich die Rauchgase ungehindert auf die weiteren Stockwerke verteilen. Nach dem Ablöschen des Fahrzeuges haben wir somit noch das gesamte Gebäude belüftet. Im Einsatz waren 61 Kameraden, davon 5 Trupps unter Atemschutz.
  • Zeit: 19:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW, TLF16/25, LF16, RW, DLK, MzF sowie die Wehren aus Merzien, Löbnitz, Wülknitz, Dohndorf, Baasdorf und Arensdorf

letztes Update: 20.07.2017, 13:19 Uhr

20.07. | 01:08 Uhr

allg. Hilfeleistung

 

19.07. | 05:49 Uhr

allg. Hilfeleistung

 

16.07. | 01:59 Uhr

Wohnungsbrand

 

Sag "Ja" zur Feuerwehr!

http://www.ja-zur-feuerwehr.de