· 

129 - schwerer Verkehrsunfall auf der B6n

  • Beschreibung: auf der B6n Ausfahrt West hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem Kleintransporter ereignet. Bei unserer Ankunft haben wir mit bei der Erstversorgung der verletzten Personen unterstützt. Insgesamt mussten 5 Schwerverletzte versorgt werden. Die Leitstelle hat daher auch den MANV-Fall ausgelöst wodurch dann auch weitere Rettungskräfte nachalarmiert wurden. Dazu gehörten: Der organisatorische Leiter des Rettungswesens, der leitende Notarzt, 5 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeuge und 2 Rettungshubschrauber. Im weiteren Verlauf des Einsatzes haben wir noch die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Polizei bei der Unfalldokumentation unterstützt.
  • Zeit: 20:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: RW, HLF20, LF16, TLF16/25, KdoW, DLK, MzF sowie 

letztes Update: 21.07.2019, 07:40 Uhr

20.07. | 21:21 Uhr

Sturmschaden 


19.07. | 03:25 Uhr

Kleinbrand

 

18.07. | 11:51 Uhr

Feldbrand


150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köthen. Ein einzigartiges Dokument zur Geschichte der Wehr. Hier geht es zu den Details.