EINSÄTZE IM JAHR 2017

Sa

30

Dez

161 - Kleinbrand in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße stand ein Müllcontainer in Flammen.
  • Zeit: 21:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

 

Sa

30

Dez

160 - Kleinbrand zwischen Großbadegast und Zehringen

  • Beschreibung: zwischen Großbadegast und Zehringen brannte etwas Sperrmüll und ein alter Fernseher.
  • Zeit: 06:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die FF Merzien

Fr

29

Dez

159 - Gebäudebrand in Gröbzig

  • Beschreibung: zu einem Gebäudebrand in Gröbzig wurde unsere Drehleiter zur Unterstützung angefordert. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Der Einsatz wurde abgebrochen. 
  • Zeit: 11:27 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: DLK

So

24

Dez

158 - allgemeine Hilfeleistung in der Bandhauerstraße

  • Beschreibung: in der Bandhauerstraße war die automatische Entlüftung eines Heizkörpers defekt. Mit unserer Technik konnten wir da allerdings nicht helfen.
  • Zeit: 08:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mo

18

Dez

157 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 19:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, KdoW

Mo

18

Dez

156 - Kleinbrand in der Bahnhofstraße

  • Beschreibung: auf dem Gelände der alten Malzfabrik hatten Passanten Rauchgasgeruch wahrgenommen. Bei unserer Ankunft konnten wir aber keinen Brand ausfindig machen. Der Geruch ließ dann auch wieder nach. Der Einsatz wurde daraufhin angebrochen.
  • Zeit: 17:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, LF16, KdoW

So

17

Dez

155 - Wohnungsbrand in der Straße An der Rüsternbreite

  • Beschreibung: in der Straße An der Rüsternbreite hatten Nachbarn einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Sie wussten auch, dass zwei kleine Kinder alleine in der Wohnung waren. Bei unserer Ankunft hatten der Rettungsdienst und die Polizei die Situation schon geklärt. Der Rauchmelder hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 09:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, LF16, KdoW

Sa

16

Dez

154 - allgemeine Hilfeleistung in der Martin-Theuerjahr-Straße

  • Beschreibung: in der Martin-Theuerjahr-Straße hatten Bewohner einen Wassereinbruch im Keller bemerkt. Schnell lag die Vermutung nah, dass das Wasser aus der darüberliegenden unbewohnte Wohnung kam. Die Tür mussten mit der Ramme öffnen. Ein geöffneter Wasserhahn in der Küche war die Ursache für den Wasserschaden. 
  • Zeit: 09:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: 

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW

Mo

11

Dez

153 - Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall auf der B183

  • Beschreibung: auf der B183 am Abzweig Arensdorf hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet. Die Fahrerin eines Kleinwagens musste mit unseren hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden.
  • Zeit: 19:22 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 Minuten

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW sowie die FF Arensdorf

 

 

Mo

11

11.Dez

152 - ausgelöste Brandmeldeanlage in Zehringen

  • Beschreibung: in Zehringen im Betreuungszentrum hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 06:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 Minuten

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25

So

10

10.Dez

151 - Gebäudebrand in Wörbzig

  • Beschreibung: in Wörbzig stand ein Gebäude in Vollbrand. Eine besondere Herausforderung waren die ca. 3000 Liter brennendes Heizöl. Aufgrund der sehr zahlreichen beteiligten Feuerwehren aus dem Umland, wurde für die FF Köthen ein extra Einsatzabschnitt gebildet. Leider musste ein Kamerad mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Drei weitere Kameraden erlitten leichte Verletzungen. Wir wünschen unseren Männern gute Besserung.
  • Zeit: 12:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 6 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, MzF, KdoW sowie die Wehren aus Wörbzig, Edderitz, Görzig, Weißandt-Gölzau, Aken, Piethen, Glauzig, Gröbzig Quellendorf, Hinsdorf und Trebbichau

 

 

 

Sa

09

9.Dez

150 - allgemeine Hilfeleistung in Großwülknitz

  • Beschreibung: eine ca. 600 Meter lange Ölspur zog sich durch gesamte Ortslage in Großwülknitz. Zusammen mit der FF Großwülknitz haben wir diese mit Ölbindemittel abgestreut. In Absprache mit der städtischen Bereitschaft kam dann auch noch die Ölwehr zum Einsatz. 
  • Zeit: 15:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: MzF, RW, KdoW sowie die FF Großwülknitz. 

Sa

09

9.Dez

149 - Kleinbrand in der Zimmerstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Zimmerstraße hatten Brandgeruch wahrgenommen. Bei unserem Eintreffen konnten wir diesen auch feststellen. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnten wir aber keinen Brandherd ausmachen. Offenbar handelte es sich um eine Überlastung der Energieversorgung im Haus. Wir haben den Einsatzort an den zuständigen Betreiber übergeben.
  • Zeit: 12:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, KdoW

Sa

09

9.Dez

148 - Person in Not in Porst

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns nach Porst gerufen. Eine Patientin sollte aus der Wohnung im ersten Obergeschoss in den Rettungswagen transportiert werden. Da das über das Treppenhaus nicht möglich war, haben wir den Transport über ein Fenster und mit Hilfe der Drehleiter durchgeführt.
  • Zeit: 09:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: DLK, LF16, RW, KdoW

Fr

08

8.Dez

147 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Roten Gebäude der Hochschule Anhalt hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Auf der Rückfahrt zur Wache haben wir noch den Auftrag von der Leitstelle bekommen, uns um eine Person in Not zu kümmern. Da der ältere Herr keine Vitalfunktionen mehr anzeigte, begannen wir mit den Wiederbelebungsmaßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes.
  • Zeit: 17:27 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, KdoW, sowie die FF Baasdorf und Arensdorf

Mi

06

6.Dez

146 - Kleinbrand in der Ölmühlenstraße

  • Beschreibung: in der Ölmühlenstraße brannte ein Müllsack. Anwohner hatten diesen bereits gelöscht, so dass wir nur noch die Restablöschung durchgeführt haben.
  • Zeit: 21:54 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

So

03

3.Dez

145 - allgemeine Hilfeleistung in der Heinrich-Heine-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu Hilfe gerufen, um eine Wohnungstür zu öffnen. Mit der Ramme konnten wir die Tür öffnen und die in der Wohnung befindliche Patientin dem Rettungsdienst übergeben.
  • Zeit: 17:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Manfred Borgers

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Fr

17

17.Nov

144 - allgemeine Hilfeleistung im Katharinenbogen

  • Beschreibung: Bewohner im Katharinenbogen hatten Gasgeruch wahrgenommen. Mit unserem Messgerät könnten wir aber keine gefährlichen Gaskonzentrationen feststellen.
  • Zeit: 21:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, MzF, RW

So

12

12.Nov

143 - Kleinbrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: Anwohner in der Mühlenbreite hatten einen ausgelösten Rauchmelder gemeldet. Nach mehrfachem lauten Klopfen der Nachbarn und uns hatte der Bewohner dann doch noch rechtzeitig geöffnet bevor wir uns gewaltsam Zutritt verschafft hätten. Im Herd befand sich komplett verkohltes Essen. 
  • Zeit: 19:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: DLK, TLF16/25, LF16, KdoW

Sa

11

11.Nov

142 - allgemeine Hilfeleistung in Arensdorf

  • Beschreibung: in der Lindenstraße in Arensdorf befand sich auf ca. 200 Metern eine ölige Flüssigkeit auf der Straße, welche wir mit Ölbindemittel aufgenommen haben.
  • Zeit: 09:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, MZF sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

Di

07

7.Nov

141 – Person in Not im Lachsfang

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns in den Lachsfang gerufen. Eine hilfebedürftige Person musste mittels Drehleiter über das Fenster im ersten Obergeschoss auf die Straße transportiert werden, da das Treppenhaus zu eng für die Trage war.
  • Zeit: 19:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: DLK, RW

Do

02

2.Nov

140 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte ausgelöst. Grund war ein zu scharf gekochtes Essen in einer Mikrowelle. Der Raum wurde kurz belüftet.
  • Zeit: 20:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Manfred Borgers

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, DLK

Do

02

2.Nov

139 - Wohnungsbrand im Witwe-Aue-Weg

  • Beschreibung: im Witwe-Aue-Weg hatten Nachbarn einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Da niemand öffnete mussten wir uns gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen. Einen Grund für die Auslösung des Melders konnten wir nicht identifizieren. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 18:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25 sowie die FF Merzien und Arensdorf

Do

02

2.Nov

138 - Wohnungsbrand im Plötzkauer Ring

  • Beschreibung: im Plötzkauer Ring hatte sich aus der Wohnung ausgesperrt und das Essen stand noch auf dem Herd. Wir sind mit der Steckleiter über den Balkon eingestiegen und haben den Herd ausgeschaltet. Die Wohnung musste zwangsbelüftet werden.
  • Zeit: 11:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW sowie die FF Baasdorf und Dohndorf

Mi

01

1.Nov

137 - Wohnungsbrand in der Windmühlenstraße

  • Beschreibung: in der Windmühlenstraße drang Rauch aus einer Wohnung. Da niemand die Wohnungstür öffnete, mussten wir uns gewaltsam Zutritt verschaffen. Ein Hund konnte gerettet werden, der Bewohner selber war nicht zu Hause. Grund für das Feuer waren auf dem Herd abgestellte und in Brand geratene Gegenstände. Warum der Herd eingeschaltet war, konnte nicht festgestellt werden. Die Wohnung wurde zwangsbelüftet.
  • Zeit: 11:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK und die FF Baasdorf

So

29

29.Okt

136 - allgemeine Hilfeleistung in der Konrad-Adenauer-Allee

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns angefordert um eine Wohnungstür zu öffnen. Die hilfebedürftige Person war nicht mehr selber in der Lage, diese zu öffnen.
  • Zeit: 18:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

So

29

29.Okt

135 - Sturmschaden in der Stresemannstraße

  • Beschreibung: ein ca. 20 Meter hoher Baum drohte auf die Straße zu stürzen. Wir haben ihn von oben abgetragen und den Rest dann mit der Seilwinde vom Rüstwagen umgezogen.
  • Zeit: 17:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16, DLK, KdoW

 

So

29

29.Okt

134 - Sturmschaden in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: auf einem Spielplatz in der Mühlenbreite war durch den Sturm ein Baum umgekippt. Wir haben Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.
  • Zeit: 16:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16, DLK, KdoW

So

29

29.Okt

133 - Sturmschaden in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: das Dach einer Lagerhalle in der Prosigker Kreisstraße wurde durch den Sturm teilweise abgedeckt. Besondere Herausforderung für uns dabei war die darauf befindliche Solaranlage. Die losen Dachteile und Solarmodule haben wir vom Dach entfernt. Die Abrisskante wurde gegen weitere Beschädigung durch uns gesichert. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt.
  • Zeit: 12:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16, DLK, KdoW

 

So

29

29.Okt

132 - Sturmschaden im Ratswall

  • Beschreibung: im Ratswall musste ein durch den Sturm abgeknickter Ast aus einer Baumkrone beseitigt werden.
  • Zeit: 12:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: RW, KdoW, DLK

So

29

29.Okt

131 - Sturmschaden in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: in der Dessauer Straße musste eine abgeknickte Baumkrone von der Fahrbahn beseitigt werden.
  • Zeit: 10:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: RW, KdoW, DLK

So

29

29.Okt

130 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: ein angebrannter Toast hatte zur Auslösung der Brandmeldeanlage in der Helios Klinik geführt.
  • Zeit: 09:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW, LF16, DLK sowie die FF Merzien

So

29

29.Okt

129 - Sturmschaden in der Halleschen Straße

  • Beschreibung: ein Dachplatte war beschädigt und musste beseitigt werden. Gleichzeitig haben wir 10 weitere Sturmschäden im Stadtgebiet abgearbeitet und gesichert. Das Foto zeigt den Einsatz in der Querallee.
  • Zeit: 09:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW, DLK, LF16

 

So

29

29.Okt

128 - Sturmschaden in der Uhlandstraße

  • Beschreibung: in der Uhlandstraße war ein Baum auf einen Carport gestürzt. Der Carport wurde abgestützt und die darunter geparkten Autos konnten in Sicherheit gebracht werden.
  • Zeit: 07:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW, DLK

Do

26

26.Okt

127 - Person in Not in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: gemeldet wurde eine in der Magdeburger Straße im Fahrstuhl eingesperrte Person. Der Aufzug funktionierte aber ohne sichtbare Störungen, auch war keine Person darin eingesperrt.
  • Zeit: 09:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW

Do

26

26.Okt

126 - PKW-Brand in der Mittelstraße

  • Beschreibung: in der Mittelstraße standen ein PKW und ein Kleintransporter in Flammen und wurden abgelöscht. Die Ursache dafür ist unbekannt.
  • Zeit: 00:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW

 

 

Mi

25

25.Okt

125 - Tier in Not am Buttermarkt

  • Beschreibung: eine Katze hatte sich auf einem Dachfirst verirrt und konnte erfolgreich gerettet werden.
  • Zeit: 19:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, KdoW

Mi

25

25.Okt

124 - Person in Not in der Zimmerstraße

  • Beschreibung: die Polizei hatte uns um Hilfe gebeten, eine Wohnungstür zu öffnen, da der Bewohner nicht selber öffnete. Nach Öffnung wurde die Person leblos in der Wohnung aufgefunden.
  • Zeit: 17:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Di

24

24.Okt

123 - allgemeine Hilfeleistung im Katharinenbogen

  • Beschreibung: der Pflegedienst hatte uns zur Hilfe gerufen, um die Eingangstür zu einer Wohnung zu öffnen. Die darin befindliche hilfebedürftige Person konnte augenscheinlich nicht mehr selber öffnen. Die Bewohnerin hatte aber nur geschlafen. Für den ebenfalls angerückten Rettungsdienst gab es nichts weiter zu tun.
  • Zeit: 19:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

Mo

23

23.Okt

122 - Wohnungsbrand in der August-Bebel-Straße

  • Beschreibung: in der August-Bebel-Straße hatten Anwohner den ausgelösten Rauchmelder aus der Nachbarwohnung bemerkt. Dieser hatte aufgrund eines Kochtopfbrandes angeschlagen. Der Bewohner der betreffenden Wohnung wurde aus der verrauchten Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
  • Zeit: 05:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK sowie die FF Baasdorf, Arensdorf, Merzien, Wülknitz und Dohndorf

 

 

 

 

 

Do

19

19.Okt

121 - Allgemeine Hilfeleistung auf der B6n

  • Beschreibung: auf der B6n im Kreuzungsbereich zur B183 war eine massive Ölspur auf der Fahrbahn. Diese wurde zunächst durch uns mit Ölbindemittel abgestreut. Die weitere Beseitigung wurde durch die Ölwehr durchgeführt. Die B6n war ab der Auffahrt Baasdorfer Straße in Richtung Osten voll gesperrt.
  • Zeit: 20:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, MzF

Do

19

19.Okt

120 - Kleinbrand in der Friedhofstraße

  • Beschreibung: im Park in der Friedhofstraße hatte ein Mülleimer gebrannt. Mit der Kübelspritze konnte dieser schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 10:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mi

18

18.Okt

119 - allgemeine Hilfeleistung in der Ludwigstraße

  • Beschreibung: eine Ölspur in der Ludwigstraße, Franzstraße und Lohmannstraße wurde in den Kurvenbereichen mit Ölbindemittel abgestreut.
  • Zeit: 16:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, MzF

So

15

15.Okt

118 - allgemeine Hilfeleistung im Stadtgebiet

  • Beschreibung: eine massive Ölspur zog sich durch das halbe Stadtgebiet. Angefangen in der Albrechtstraße ging sie weiter über die Leipziger Straße, Maxim-Gorki-Straße, Kreisverkehr am Landkreis bis hin zur Zeppelinstraße. Die Kurvenbereiche habe wir mit Ölbindemittel abgestumpft. Die geraden Strecken wurden durch die Ölwehr gereinigt.
  • Zeit: 11:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, MzF, KdoW sowie die FF Baasdorf

 

Do

12

12.Okt

117 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Bahnhof

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Bahnhof hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Die Anlage wurde dem Bahnmanager übergeben.
  • Zeit: 12:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Do

12

12.Okt

116 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Bahnhof

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Bahnhof hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 11:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Sa

07

7.Okt

115 - PKW-Brand in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: in der Leopoldstraße stand ein PKW in Vollbrand und konnte schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 00:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Manfred Borgers

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16 und der RW

Fr

06

6.Okt

114 - Wohnungsbrand in der Aribertstraße

  • Beschreibung: in der Aribertstraße hatten Nachbarn Rauchgeruch wahrgenommen und uns alarmiert. Die Lageerkundung lieferte dann denn Grund für die Rauchgase. Ein ordentlich funktionierender Tischkamin hatte offensichtlich zur Alarmierung geführt. 
  • Zeit: 23:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Wolfgang Czech

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Wülknitz und Dohndorf

Do

05

5.Okt

113 - Sturmschaden in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: ein großer abgebrochener Ast hatte die Lohmannstraße versperrt und wurde beiseite geräumt.
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: RW, DLK, KdoW

Do

05

5.Okt

112 - Sturmschäden im Köthener Stadtgebiet

  • Beschreibung: im gesamten Stadtgebiet gab es mehrere Sturmschäden. Auch in Baasdorf war ein großer Baum den orkanartigen Böhen zum Opfer gefallen und drohte gegen ein Gebäude zu kippen. Alle 12 Einsatzorte konnten gesichert bzw. abgearbeitet werden.
  • Zeit: 15:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 5 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, KdoW

 

Mi

04

4.Okt

111 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule Anhalt

  • Beschreibung: im grünen Gebäude der Hochschule Anhalt hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ursache war augenscheinlich eine größere Staubbelastung bei Laborarbeiten im Keller. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.
  • Zeit: 14:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Di

03

3.Okt

110 - Person in Not in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns in die Maxim-Gorki-Straße gerufen. Eine hilfsbedürftige Person musste eine schmale Treppe mit Hilfe der Schleifkorbtrage transportiert werden.
  • Zeit: 22:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: RW

So

24

24.Sep

109 - Ausgelöster Rauchmelder im Witwe Aue Weg

  • Beschreibung: in einer leerstehenden Wohnung im Witwe Aue Weg hatte der Rauchmelder ausgelöst. Über Steckleitern sind wir durch ein Fenster in die Wohnung eingestiegen und haben den Rauchmelder außer Betrieb genommen. Ein Grund für die Auslösung konnte nicht ausgemacht werden. 
  • Zeit: 19:13 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, LF16, KdoW

So

24

24.Sep

108 - Person in Not in der Eduardstraße

  • Beschreibung: in der Eduardstraße musste die Tür zu einer Wohnung geöffnet werden, da die hilfebedürftiger Bewohnerin dazu nicht mehr selber in der Lage war.
  • Zeit: 10:02 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

So

24

24.Sep

107 - Kleinbrand in der Ölmühlenstraße

  • Beschreibung: ein in der Ölmühlenstraße abgestellter Sessel hatte gebrannt und konnte mit Hilfe der Kübelspritze angelöscht werden.
  • Zeit: 07:22 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Fr

22

22.Sep

106 - Ödlandbrand im Elsdorfer Weg

  • Beschreibung: im Elsdorfer Weg hatte der Bahndamm gebrannt. Bei unserem Eintreffen war das Feuer aber schon von allein erloschen.
  • Zeit: 13:05 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50

Mi

20

20.Sep

105 - Person in Not in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: die Kollegen vom Rettungsdienst hatten uns in die Lohmannstraße angefordert, um beim Transport einer Patientin zu helfen. Dazu müsste auch die Drehleiter zum Einsatz gebracht werden, da das Treppenhaus zu eng war.
  • Zeit: 19:15 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1 Stunde

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: DLK, RW und der KdoW

So

17

17.Sep

104 - Person in Not im Lutzehof

  • Beschreibung: in einer Wohnung im Lutzehof war der Wasseranschluss im Versorgungsschacht gerissen. Das austretende Wasser hatte diese, die darunterziehende Wohnung und den Keller ca. 5 cm unter Wasser gesetzt. Beide Wohnungen mussten gewaltsam geöffnet werden. Im Keller haben wir die Wasserversorgung abgedreht. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. 
  • Zeit: 07:24 Uhr 
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Sa

16

16.Sep

103 - Kleinbrand in Baasdorf

  • Beschreibung: in Baasdorf war ein Feuer auf einem Balkon ausgebrochen, welches die Anwohner bereits selbst löschen konnten. Wir haben nur noch mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert. 
  • Zeit: 17:53 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25 sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

Mi

13

13.Sep

102 - Person in Not in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns zur Amtshilfe in die Mühlenbreite gerufen. Eine Bewohnerin war nicht mehr in der Lage, die Wohnungstür selbst zu öffnen. Wir konnten dem Rettungsdienst dann schnell den Zutritt gewährleisten. Der Einsatzort wurde der Polizei und dem Ordnungsamt übergeben.
  • Zeit: 18:17 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mo

11

11.Sep

101 - PKW Brand in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: in der Leopoldstraße stand ein PKW in Flammen. Wir konnten den Entstehungsbrand mit Wasser löschen. Der Einsatz von Schaumlöschmittel war nicht erforderlich. Nach Abschluss der Löscharbeiten haben wir den Einsatzort der Polizei übergeben.
  • Zeit: 21:35 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW

 

So

10

10.Sep

100 - Wohnungsbrand in der Weintraubenstraße

  • Beschreibung: in der Weintraubenstraße hatten Anwohner die ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Da niemand der betreffenden Wohnung öffnete, mussten wir uns gewaltsam den Zutritt verschaffen. Ein auf dem Herd vergessener Topf war die Ursache für die Verrauchung. Die Wohnung wurde zwangsbelüftet und der Polizei übergeben.
  • Zeit: 17:19 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Wolfgang Czech

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK, RW, KdoW sowie die FF Dohndorf, Löbnitz; Wülknitz, Baasdorf, Arensdorf und Merzien

So

10

10.Sep

99 - Ödlandbrand in der Gartenanlage Eintracht

  • Beschreibung: in der Gartenanlage Eintracht in der Friedrich-Ebert-Straße hatte etwas Müll gebrannt, der dort widerrechtlich abgelagert war. Mit ein paar Kübelspritzen konnten wir den Kleinbrand löschen.
  • Zeit: 14:13 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Ronny Märtin

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50 und das LF16 

Mi

06

6.Sep

98 - Wohnungsbrand in der Windmühlenstraße

  • Beschreibung: zum Glück handelte es sich beim Wohnungsbrand in der Windmühlenstraße nur um angebranntes Essen. Da bei der Lageerkundung der Bewohner aber nicht öffnete, mussten wir uns gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen. Der Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Nach der Versorgung des Hauses mit Frischluft konnten die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses wieder zurück in ihre Wohnungen.
  • Zeit: 18:12 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16 und DLK sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Merzien, Löbnitz, Wülknitz und Dohndorf

Mi

06

6.Sep

97 - allgemeine Hilfeleistung im Jürgenweg

  • Beschreibung: eine Pappel war auf den Radweg und eine Garage gestürzt. Sie wurde mit der Kettensäge zerkleinert und bei Seite geräumt. Der Radweg wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt, da weitere Bäume zunächst kontrolliert werden müssen.
  • Zeit: 16:13 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW und DLK

 

Fr

01

1.Sep

96 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Landkreisverwaltung

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage hatte aus unbekannten Gründen ausgelöst. Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.
  • Zeit: 13:25 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und DLK

Mi

30

30.Aug

95 - Wohnungsbrand in der Bergstraße

  • Beschreibung: Nachbarn hatten die Rauchmelder in einer Wohnung in der Bergstraße bemerkt und uns alarmiert. Da niemand in der betroffenen Wohnung öffnete, sind wir über den Balkon zur Straßenseite eingestiegen. Es befand sich keine Person in der Wohnung. Auf dem Herd war Essen angebrannt und konnte schnell gelöscht werden. Die Wohnung wurde belüftet.
  • Zeit: 19:39 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, MzF und der KdoW sowie die FF Arensdorf, Wülknitz, Baasdorf, Merzien, Löbnitz und Dohndorf

 

Mi

30

30.Aug

94 - Ödlandbrand zwischen Frenz und Biendorf

  • Beschreibung: uns wurde ein Ödlandbrand an der Bahnstrecke zwischen Frenz und Biendorf gemeldet. Vor Ort konnten wir aber keinen Brand ausfindig machen. Der Einsatz wurde abgebrochen.
  • Zeit: 14:01 Uhr 
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW sowie die FF Frenz

Mo

28

28.Aug

93 - allgemeine Hilfeleistung in der Lange Straße

  • Beschreibung: bei Bauarbeiten in der Lange Straße wurde eine Gasleitung beschädigt. Das Gas war in ein Haus eingeströmt, deren Bewohner aber nicht anwesend waren. Daher mussten wir die Haustür gewaltsam öffnen, um das Haus zwangs zu belüften. Die Bewohner der angrenzenden Häuser mussten diese verlassen. Nach ca. 40 min war die Gaskonzentration so weit verdünnt, dass keine Explosionsgefahr mehr bestand und die Anwohner wieder zurück in ihre Häuser konnten.
  • Zeit: 10:22 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1,5 h

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der RW

Do

24

24.Aug

92 - Person in Not im Lachsfang

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns in den Lachsfang gerufen um eine Person mittels Drehleiter aus der Wohnung zu retten (Tragehilfe).
  • Zeit: 21:41 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK und der KdoW

 

 

So

20

20.Aug

91 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Pflegeheim Rosenhain

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim Rosenhain in der Maxim-Gorki-Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 21:30 Uhr 
  • Einsatzdauer: 45 min 

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16 und die DLK sowie die FF Baasdorf und Merzien

So

20

20.Aug

90 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Schloss

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Schloss hatte wieder aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Diesmal wurde der offensichtlich defekte Melder von der Haustechnik deaktiviert. 
  • Zeit: 15:18 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK, RW und der KdoW

So

20

20.Aug

89 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Schloss

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Schloss hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 11:28 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 

  • Einsatzleiter: Manfred Borgers

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK, RW und der KdoW

So

20

20.Aug

88 - Wohnungsbrand in der Bernhard-Kellermann-Straße

  • Beschreibung: ein Anwohner hatte einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt und uns über die Leitstelle alarmiert.  Wir haben die Tür mit unserem Spezialwerkzeug geöffnet und konnten aber keine Ursache für das Auslösen des Rauchmelders ausmachen.
  • Zeit: 07:43 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, RW, LF16

Di

15

15.Aug

87 - Kleinbrand in der Friedhofstraße

  • Beschreibung: im Friedenspark hat ein Mülleimer gebrannt, welchen wir mit der Kübelspritze abgelöscht haben.
  • Zeit: 08:53 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 

  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mi

09

9.Aug

86 - Verkehrsunfall bei Pfaffendorf

  • Beschreibung: zwischen Wülknitz und Pfaffendorf waren zwei PKW kollidiert. Dabei war eine Person eingeklemmt, welche von der FF Gröbzig mit den hydraulischen Rettungsgeräten befreit wurde. Wir haben die 2fache Löschbereitschaft hergestellt und die Unfallstelle abgesichert. 
  • Zeit: 16:28 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden 

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, MzF, RW und der KdoW sowie die FF Gröbzig und Görzig

 

Di

08

8.Aug

85 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule Anhalt

  • Beschreibung: in der Hochschule Anhalt hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 11:33 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25 sowie die FF Osternienburg

So

06

6.Aug

84 - allgemeine Hilfeleistung in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: in der Edderitzer Straße war der Anhänger einer landwirtschaftlichen Zugmaschine umgekippt und auf den Fußweg gestürzt. Der Tank des Dünger-Anhängers wurde nicht beschädigt, jedoch traten ca. 100 Liter Hydrauliköl aus welches am Eindringen in die städtische Kanalisation gehindert werden musste. Für das Aufrichten des Anhängers waren zwei Kränen vom Truck-Service Köthen notwendig. Wir haben die notwendigen Sicherungsarbeiten dazu durchgeführt. Die Hydrauliköl Reste wurden von der Öl-Wehr Sachsen-Anhalt beseitigt.
  • Zeit: 08:17 Uhr 
  • Einsatzdauer: 6 h

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW und der KdoW, sowie 2 Kräne vom TSK, ein Sattelschlepper von KTSB, die Öl-Wehr, der Bereitschaftsdienst der Stadt und die Polizei

 

Fr

04

4.Aug

83 - Ödlandbrand in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: in einer Erntemaschine hatten sich Getreidereste im Bunker und in der Förderschecke entzündet und mussten gelöscht werden. 
  • Zeit: 14:39 Uhr 
  • Einsatzdauer: 2 h

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50, LF16 sowie die Wehren aus Merzien und Arensdorf

Do

03

3.Aug

82 - Ödlandbrand in Dohndorf

  • Beschreibung: ca. 2000 qm Stoppelfeld stand in Flammen und konnte schnell gelöscht werden. 
  • Zeit: 20:20 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50, LF16 und der KdoW sowie die Wehren aus Löbnitz, Wülknitz und Gröbzig 

 

Mo

31

31.Jul

81 - Tier in Not im Damaschkeweg

  • Beschreibung: im Damaschkeweg war ein Rehbock in einen künstlich angelegten Teich gefallen und konnte sich nicht selbst befreien. Wir konnten das Tier schnell aus dem Wasser fischen, leider war es aber doch zu spät. Unsere Wiederbelebungsmaßnahmen blieben leider ohne Erfolg. 
  • Zeit: 17:49 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: DLK, LF16, RW und der KdoW

 

Do

27

27.Jul

80 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Schloss

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Schloss hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.

  • Zeit: 18:53 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, LF16 und der KdoW sowie die FF Merzien

Sa

22

22.Jul

79 - Tier in Not in Zehringen

  • Beschreibung: in Zehringen war ein Pferdetransportanhänger umgekippt. Das darin befindliche Tier konnte sich aber selbst wiederaufrichten. Der Einsatz wurde abgebrochen. 

  • Zeit: 13:20 Uhr 
  • Einsatzdauer: 15 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: RW, DLK, LF16 und der KdoW sowie die FF Merzien

Do

20

20.Jul

78 - allgemeine Hilfeleistung in der Hohenköthener Straße

  • Beschreibung: ein Baum war umgestürzt und konnte mit Hilfe einer Kettensäge schnell vom Gehweg geräumt werden.

  • Zeit: 01:08 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der RW

 

 

Mi

19

19.Jul

77 - allgemeine Hilfeleistung in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: bei McDonalds in der Dessauer Straße hatte die Kohlendioxid-Gaswarnanlage ausgelöst. Bei unserer Ankunft konnte aber weder eine Leckage noch ein erhöhter Kohlendioxid-Wert festgestellt werden.

  • Zeit: 05:49 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der RW

So

16

16.Jul

76 - Wohnungsbrand in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: ein Anwohner hatte in der Nachbarwohnung den ausgelösten Rauchmelder bemerkt und daraufhin die Leitstelle alarmiert. Da niemand aufmachte, haben wir die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Die Wohnung war nicht bewohnt, einen Grund für die Auslösung des Rauchmelders konnten wir nicht identifizieren.

  • Zeit: 01:59 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK und der KdoW

 

 

Mi

12

12.Jul

75 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte ausgelöst. Grund war der Brand eines Trafohauses. Das Feuer konnten wir schnell und effektiv mit Kohlendioxid als Löschmittel bekämpfen.

  • Zeit: 04:25 Uhr 
  • Einsatzdauer: 2 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, KdoW sowie die FF Gröbzig und Baasdorf

So

09

9.Jul

74 - Person in Not in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: ein Nachbar hatte den Rettungsdienst alarmiert, da er von einer Notlage seines Nachbars ausging. Nachdem niemand die Tür öffnete, wurden wir zur Türöffnung nachalarmiert. Bei unserer Ankunft hatte der Bewohner dann doch selber geöffnet. Der Einsatz konnte abgebrochen werden. 
  • Zeit: 00:59 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter:
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW

Sa

08

8.Jul

73 - Containerbrand in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: ein Papiercontainer in der Maxdorfer Straße stand in Vollbrand und konnte schnell gelöscht werden. Eine angrenzende Konifere wurde auch in Mitleidenschaft gezogen. 
  • Zeit: 02:16 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und das LF16

 

 

 

 

Die Fotos sind mit freundlicher Genehmigung vom Wochenspiegel.

 

Do

06

6.Jul

72 - allgemeiner Hilfeleistungseinsatz in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: eine in Not geratene Person hatte sich über den Hausnotruf bemerkbar machen. Nachdem wir die Wohnungstür geöffnet hatten, konnte der Rettungsdienst die Erstversorgung durchführen. 
  • Zeit: 06:30 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mo

03

3.Jul

71 - Kleinbrand in der Goethestraße

  • Beschreibung: eine Konifere in einem Vorgarten in der Goethestraße hatte gebrannt. Der Eigentümer hatte den Brand bereits selbst gelöscht. Wir haben die Restablöschung durchgeführt. 

  • Zeit: 09:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und das LF16

 

 

Fr

30

30.Jun

70 - allgemeine Hilfeleistung

  • Beschreibung: nach einem schweren Motorradunfall in der Wülknitzer Straße hatte uns die Polizei gebeten, bei den Straßensperrmaßnahmen mitzuhelfen. Damit konnte der Rettungshubschrauber sicher landen.

  • Zeit: 19:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW sowie die FF Wülknitz

 

 

 

Fr

23

23.Jun

69 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: im Pflegeheim in der Wallstraße hatte aus unbekannten Gründen die Brandmeldeanlage ausgelöst.

  • Zeit: 20:50 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK sowie die Wehren aus Merzien, Baasdorf und Osternienburg

Do

22

22.Jun

68 - Gebäudebrand in der Dr.-Krause-Straße

  • Beschreibung: in der Dr.-Krause-Straße auf dem Gelände der alten Malzfabrik war eine starke Rauchentwicklung zu verzeichnen. Die Ursache dafür konnte schnelle identifiziert werden. Im Gebäude befand sich ein abgestelltes Fahrzeug in Vollbrand. Eine besondere Herausforderung waren die zahlreichen Versorgungsschächte des Gebäudes. Dadurch konnten sich die Rauchgase ungehindert auf die weiteren Stockwerke verteilen. Nach dem Ablöschen des Fahrzeuges haben wir somit noch das gesamte Gebäude belüftet. Im Einsatz waren 61 Kameraden, davon 5 Trupps unter Atemschutz.

  • Zeit: 19:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: KdoW, TLF16/25, LF16, RW, DLK, MzF sowie die Wehren aus Merzien, Löbnitz, Wülknitz, Dohndorf, Baasdorf und Arensdorf

 

Di

20

20.Jun

67 - ausgelöste Brandmeldeanlage im EDEKA

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im EDEKA in der Langenfelder Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.

  • Zeit: 13:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: KdoW, TLF16/25

So

18

18.Jun

66 - allgemeine Hilfeleistung in Arensdorf

  • Beschreibung: die Kameraden aus Arensdorf haben unsere Hilfe für die Öffnung einer Tür angefordert. Grund war ein ausgelöster Rauchmelder. Unsere Hilfe wurde dann doch nicht mehr benötigt. Der Einsatz wurde noch auf der Anfahrt abgebrochen.

  • Zeit: 17:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min

  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt

  • Fahrzeuge: KdoW

So

18

18.Jun

65 - allgemeine Hilfeleistung in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: im Kreisel in der Dessauer Straße befand sich eine ölige Flüssigkeit auf der Fahrbahn welche wir mit unseren Ölbindemitteln aufgenommen haben. 

  • Zeit: 14:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Ronny Märtin

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16

Di

13

13.Jun

64 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Gut Zehringen

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Gut Zehringen hatte aus unbekannter Ursache ausgelöst und wurde durch uns zurückgesetzt. Die Alarmierung erfolgte telefonisch direkt von der Leitstelle. 

  • Zeit: 13:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt 

  • Fahrzeuge: KdoW

Mo

12

12.Jun

63 - Wohnungsbrand in der Bärteichpromenade

  • Beschreibung: Alarmiert wurden wir zu einem Wohnungsbrand in der Bärteichpromenade. Vor Ort fanden wir einen kleinen Haufen Sperrmüll vor, der in Brand geraten war. 

  • Zeit: 17:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16 und die DLK

So

11

11.Jun

62 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Wir haben die Anlage zurückgesetzt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.

  • Zeit: 14:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16 und die FF Baasdorf und Merzien 

Fr

09

9.Jun

61 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Wir haben die Anlage zurückgesetzt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.

  • Zeit: 16:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW und die FF Baasdorf


Mi

07

7.Jun

60 - Tier in Not am Ratswall

  • Beschreibung: Eine Katze war laut ihrem Besitzer auf einem Baum im Ratswall eingeklemmt. Vor Ort konnten wir aber feststellen, dass dem nicht so war. Wir mussten der Katze nicht weiter helfen. Damit haben wir auch in diesem Jahr den obligatorischen Katzeneinsatz abgearbeitet. 

  • Zeit: 15:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die DLK

Mo

05

5.Jun

59 - Ausgelöster Rauchmelder in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: Anwohner der Lohmannstraße hatten einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Rauchgase waren bei unserer Ankunft nicht wahrnehmbar. Die Wohnungstür mussten wir gewaltsam öffnen, da niemand aufmachte. Eine Ursache für den Alarm des Rauchmelders konnten wir nicht feststellen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. 

  • Zeit: 16:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Thomas Winkler

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und das LF16

So

04

4.Jun

58 - allgemeine Hilfeleistung in der Friedrichstraße

  • Beschreibung: eine Anwohnerin in der Friedrichstraße hatte einen Schwarm Wespen gemeldet. Der Einsatz wurde abgebrochen.

  • Zeit: 17:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: KdoW

So

04

4.Jun

57 - Sturmschaden in der Fabrikstraße in Klepzig

  • Beschreibung: in Klepzig in der Fabrikstraße war ein Baum auf die Straße gestürzt. Mit der Kettensäge konnten wir diesen schnell zerkleinern und die Fahrbahn räumen.

  • Zeit: 12:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW

 

 

Di

30

30.Mai

56 - allgemeiner Hilfeleistungseinsatz in der Fasanerieallee

  • Beschreibung: in der Fasanerieallee war ein Baum auf die Straße gestürzt. Mit der Kettensäge konnten wir diesen schnell zerkleinern und die Fahrbahn räumen.

  • Zeit: 04:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Do

18

18.Mai

55 - allgemeiner Hilfeleistungseinsatz in der Emil-von-Behring-Straße

  • Beschreibung: Eine Person war in einem Aufzug eingesperrt. Bei unserer Ankunft war diese Person aber bereits aus dem Fahrstuhl befreit.

  • Zeit: 17:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: RW, LF16, KdoW

Do

18

18.Mai

54 - Wohnungsbrand in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: Anwohner hatten einen ausgelösten Rauchmelder in einer Wohnung gemeldet. Bei unserer Ankunft konnte aber kein Feuer lokalisiert werden.

  • Zeit: 16:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16, DLK und der KdoW

Sa

13

13.Mai

53 - allgemeine Hilfeleistung in der Mendelssohnstraße

  • Beschreibung: Anwohner hatten Gasgeruch in der Mendelssohnstraße gemeldet. Wir haben zur Klärung der Ursache die Unterstützung des Bereitschaftsdienstes der Firma Köthen Energie angefordert und die Einsatzstelle an ihn übergeben. 

  • Zeit: 22:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16 und der KdoW

Di

09

9.Mai

52 - Person in Not in Elsdorf

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns angefordert, um beim Transport eines Patienten zu helfen. Das Treppenhaus war leider zu schmal, so dass wir die Person über die Drehleiter von außen transportieren mussten.

  • Zeit: 11:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, und die DLK

Mo

01

1.Mai

51 - Wohnungsbrand in der Bergstraße

  • Beschreibung: alarmiert wurden wir zu einem Wohnungsbrand in der Bergstraße. Vor Ort stellte sich heraus, dass Essen auf dem Herd angebrannt war. Wir haben nur etwas gelüftet. Die Bewohner wurden durch den Rettungsdienst versorgt. 

  • Zeit: 14:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW, DLK und das LF16 sowie die Wehren aus Baasdorf, Löbnitz, Arensdorf, Wülknitz und Merzien. 

Sa

29

29.Apr

50 - Ölspur in der Akazienstraße

  • Beschreibung: in der Akazienstraße wurde eine Ölspur gemeldet. Mit 2 verschiedenen Ölbindemitteln haben wir die Straße von der ca. 500 Meter langen Ölspur gereinigt.

  • Einsatzdauer: 90 min

  • Einsatzleiter: Manfred Borgers

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, MzF und der KdoW

 

Do

27

27.Apr

49 - brennender PKW in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: auf einem Privatgrundstück in der Leopoldstraße brannte erneut der PKW vom Einsatz 48. Diesmal stand aber das Fahrzeug in Vollbrand, so dass wir unser Schaumlöschmittel zum Einsatz bringen mussten. Zwei Bewohner des Hauses, vor dem der PKW stand mussten durch ein Fenster im Erdgeschoss gerettet werden, da der Fluchtweg über die Hauseingangstür durch das Feuer versperrt war. Das Feuer hatte zudem bereits auf das Haus Übergegriffen wodurch die Fassade und der Eingangsbereich beschädigt wurde. Der Einsatzort wurde wieder an die Polizei übergeben.

  • Zeit: 01:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16, KdoW

 

 

Do

27

27.Apr

48 - brennender PKW in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: auf einem Privatgrundstück in der Leopoldstraße brannte eine PKW, welchen wir schnell ablöschen konnten. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. 

  • Zeit: 22:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, LF16, KdoW

Di

25

25.Apr

47 - Verkehrsunfall auf der Bahnhofskreuzung

  • Beschreibung: auf der Bahnhofskreuzung waren zwei PKW kollidiert. Zunächst wurde ein Brand eines der Fahrzeuge gemeldet, was sich vor Ort aber nicht bestätigte. Eine Person haben wir mit unseren hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Fahrzeug befreit.

  • Zeit: 10:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW

Di

25

Apr

46 - Person in Notlage

  • Beschreibung: Nach einem technischen Defekt waren 5 Personen im Köthener Hauptbahnhof im Fahrstuhl eingeschlossen. Im Handbetrieb haben wir den Fahrstuhl abgelassen und konnten so die zwei Reisenden aus ihrer misslichen Lage befreien.

  • Zeit: 10:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, KdoW

Sa

15

15.Apr

45 - Kleinbrand in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Lohmannstraße hatten einen kleinen Haufen brennenden Sperrmüll bemerkt und diesen bereits selbst abgelöscht. Wir haben nur noch die Restablöschung durchgeführt.

  • Zeit: 23:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Do

13

13.Apr

44 - Kleinbrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: Eine unklare Rauchentwicklung führte uns in die Zeppelinstraße. Vor Ort wurde ein Brauchtumsfeuer vorgefunden, von dem keine Gefahr ausging. 

  • Zeit: 16:29 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: KdoW

So

09

9.Apr

43 - PKW Brand in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Maxdorfer Straße in einer Gartenanlage stand ein PKW in Flammen. Wir konnten das Feuer schnell löschen, jedoch brannte das Fahrzeug komplett aus. Der zweite Tanker ist wegen der schlechten Löschwasserversorgung in diesem Gebiet zum Einsatz gekommen. 

  • Zeit: 01:51 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden

  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, TLF16/25-W50

 

Di

04

4.Apr

42 - allgemeine Hilfeleistung in der Lange Straße

  • Beschreibung: eine Anwohnerin in der Lange Straße hatte Gasgeruch gemeldet. Eine gründliche Suche an mehreren Stellen in der Straße und mit Hilfe unseres Gasmessgerätes konnte aber keinen Gasaustritt feststellen. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.

  • Zeit: 19:42 Uhr 
  • Einsatzdauer: 45 min

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW und der KdoW

Fr

31

31.Mär

41 - LKW Brand in Löbnitz an der Linde

  • Beschreibung: auf einem Firmengelände in Löbnitz an der Linde stand ein Radlader in Flammen. Durch Einsatz unserer Löschschaumtechnik konnte das Feuer schnell gelöscht werden.

  • Zeit: 09:17 Uhr 
  • Einsatzdauer: 2 Stunden

  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50, KdoW sowie die FF Dohndorf und Gröbzig

 

Di

28

28.Mär

40 - ausgelöst Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: in der Küche hatte heißer Wasserdampf aus einer Pfanne die Brandmeldeanlage ausgelöst. 

  • Zeit: 11:35 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und LF16

Mi

22

22.Mär

39 - allgemeine Hilfeleistung in der Lange Straße

  • Beschreibung: bei den derzeit stattfindenden Bauarbeiten in der Lange Straße wurde eine Gasleitung beschädigt. Dabei kam es zu einem ungehinderten Gasaustritt. Das beschädigte Rohr wurde abgedichtet, die Bewohner zweier betroffener Häuser wurden evakuiert. Nachdem wir diese Häuser zwangsbelüftet hatten, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. 

  • Zeit: 09:29 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW und der KdoW

Mo

20

20.Mär

38 - Verkehrsunfall in der Merziener Straße

  • Beschreibung: in der Merziener Straße an der Kreuzung Richtung Zehringen hatte sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW ereignet. Eine Person musste aus ihrem Fahrzeug befreit werden. 2 Schwerverletzte mussten vom Rettungsdienst versorgt werden, wobei einer mit dem Rettungshubschrauber ausgeflogen wurde. Weiterhin wurden die Trümmerteile von der Straße beseitigt und die Fahrbahn von ausgelaufenen Flüssigkeiten gereinigt.

  • Zeit: 10:52 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, MzF sowie die FF Osternienburg

 

 

Sa

18

18.Mär

37 - Sturmschaden im Finkenweg

  • Beschreibung: im Finkenweg war ein Baum umgestürzt und musste mit der Kettensäge zerkleinert werden. 

  • Zeit: 16:40 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Sa

18

18.Mär

36 - Sturmschaden in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: in der Lohmannstraße war ein Verkehrsschild auf ein Auto gefallen. Hier brauchten wir nicht weiter helfen und haben die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

  • Zeit: 13:51 Uhr 
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK und der KdoW

Sa

18

18.Mär

35 - Sturmschaden in der Franzstraße

  • Beschreibung: in der Franzstraße waren Dachverkleidungen vom Dach gefallen. Ein Blech mussten wir aus eine Baum vor dem Haus herunterholen, das zweite Blechteil befand sich lose noch auf dem Dach.

  • Zeit: 13:31 Uhr 
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK und der KdoW

 

Sa

18

18.Mär

34 - allgemeiner Hilfeleistung in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Baasdorfer Straße waren an einem unbewohnten Haus Fensterscheiben gebrochen. Die Scheibenreste und Splitter drohten auf den Gehweg zu fallen. Wir haben die defekten Fenster von den Glasresten befreit.

  • Zeit: 13:11 Uhr 
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK und der KdoW

 

 

 

 

Sa

11

11.Mär

33 - ausgelöste Brandmeldeanlage in Zehringen

  • Beschreibung: im Betreuungszentrum in Zehringen hatte aus unbekannten Gründen die Brandmeldeanlage ausgelöst

  • Zeit: 14:02 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK und die FF Merzien

Mi

08

8.Mär

32 - brennendes Stroh in der Biogasanlage

  • Beschreibung: in der Biogasanlage in Richtung Baasdorf brannten kleinere Strohballen, die in einer Halle eingelagert waren. Diese wurden unter Zuhilfenahme eines Radladers und eines Baggers des Betreibers ins Freie transportiert und dort abgelöscht.

  • Zeit: 13:56 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50, LF16 und der KdoW

Sa

04

4.Mär

31 - Person in Not in der Straße Am Obstmustergarten

  • Beschreibung: in der Straße Am Obstmustergarten musste eine Wohnungstür geöffnet werden um dem Rettungsdienst Zugang zu einer hilfebedürftigen Person zu verschaffen. Zusätzlich haben wir dem beim Tragen des Patienten geholfen.

  • Zeit: 10:24 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die DLK

Mo

27

27.Feb

30 - Schornsteinbrand in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: in der Dessauer Straße war ein Edelstahlschornstein überhitzt. Wir haben die Decke mit der Wärmebildkamera geprüft und den Schornstein etwas gekühlt.

  • Zeit: 09:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Do

23

23.Feb

29 - allgemeine Hilfeleistung in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns um eine Türöffnung in der Anhaltischen Straße gebeten. Die hilflose Person in der Wohnung wurde den Sanitätern übergeben.

  • Zeit: 11:35 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Thomas Winkler

  • Fahrzeuge: TLF16/25

Di

14

14.Feb

28 - Ödlandbrand in Kleinbadegast

  • Beschreibung: wir wurden zu einem Ödlandbrand in Kleinbadegast alarmiert. Der Einsatz wurde auf dem Weg dahin von der Leitstelle abgebrochen. 

  • Zeit: 16:26 Uhr 
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

  • Fahrzeuge: TLF16/25, TLF16/25-W50, KdoW

So

12

12.Feb

27 - auslaufende Flüssigkeit in der Friedhofstraße

  • Beschreibung: eine Ölspur in der Friedhofstraße wurde mit Bindemittel aufgenommen und beseitigt.

  • Zeit: 19:41 Uhr 
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Thomas Winkler

  • Fahrzeuge: MzF

Do

09

9.Feb

26 - Schornsteinbrand in der Antoinettenstraße

  • Beschreibung: wir wurden zu einem Schornsteinbrand in die Antoinettenstraße gerufen. Bei unserer Ankunft waren keine offenen Flammen mehr zu sehen. Der Kamin und der Schornstein wurden mit der Wärmebildkamera überprüft.
  • Zeit: 21:50 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, DLK und der KdoW

Mi

08

8.Feb

25 - Verkehrsunfall bei Porst

  • Beschreibung: zwischen Porst und Pißdorf war ein PKW von der Straße abgekommen und war rückwärts gegen einen Baum geprallt. Eine Person war eingeklemmt und konnte mit Hilfe unserer hydraulischen Rettungsgeräte aus dem Fahrzeug befreit werden. 
  • Zeit: 20:44 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, MzF und der KdoW sowie die FF Osternienburg und Reppichau

 

Do

02

2.Feb

24 - Containerbrand im Katharinenbogen

  • Beschreibung: im Katharinenbogen hatte das Toilettenpapier einer Miettoilette gebrannt und konnte schnell mit der Kübelspritze abgelöscht werden.
  • Zeit: 13:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mi

01

1.Feb

23 - Wohnungsbrand am Hubertus

  • Beschreibung: im Wohnheim 6 der Hochschule Anhalt am Hubertus hatten Nachbarn einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt und uns alarmiert. In der Wohnung im 4. Obergeschoss war ein Papierkorb in Brand geraten, den wir schnell löschen konnten. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Wohnung war leicht verraucht.
  • Zeit: 21:19 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, RW, DLK, MzF und der KdoW

Sa

28

28.Jan

22 - allgemeine Hilfeleistung in Porst

  • Beschreibung: in Porst musste eine Wohnungstür geöffnet werden um dem Rettungsdienst Zugang zu einer hilfebedürftigen Person zu verschaffen 
  • Zeit: 14:10 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin 
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der RW

Mo

23

23.Jan

21 - Gebäudebrand in Frenz

  • Beschreibung: in Frenz stand ein PKW unter einem Carport in Flammen. Der Brand war bereits auf den gesamten Carport übergegangen, so dass dieser in Vollbrand stand. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Der PKW und der Carport wurden vom Feuer komplett zerstört.
  • Zeit: 16:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK und der KdoW, sowie die FF Frenz, Kleinpaschleben und Zabitz

 

Mo

23

23.Jan

20 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Naumann Grundschule

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Naumann Grundschule hatte ausgelöst. Grund war der missbräuchliche Umgang mit einem der Handmelder.
  • Zeit: 11:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die DLK

 

So

22

22.Jan

19 - Containerbrand in der Zimmerstraße

  • Beschreibung: in der Zimmerstraße stand ein Altkleidercontainer in Flammen und wurde durch uns gelöscht.
  • Zeit: 03:56 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:
  • Fahrzeuge: TLF16/25

Sa

21

21.Jan

18 - allgemeine Hilfeleistung in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns angefordert, um eine Wohnungstür in der Mühlenbreite zu öffnen. Die in der Wohnung befindliche Person zeigte keine Vitalfunktionen mehr. Die Polizei wurde dazu gerufen. 
  • Zeit: 17:29 Uhr 
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

Do

19

19.Jan

17 - ausgelöste Brandmeldeanlage in der Sparkasse

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage der Kreissparkasse auf dem Markt hatte ausgelöst. Grund war ein brennender Transformator im Traforaum. Eine besondere Schwierigkeit stellte die Sicherheitstür zu diesem Raum dar, da der zugehörige Schlüssel nicht vorhanden war. Die Tür musste mit unserer hydraulischen Rettungstechnik geöffnet werden. Die Hauptsicherung hatte dann das gesamte Objekt stromlos geschaltet wodurch der Brand selbst erstickte. 
  • Zeit: 01:46 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die FF Merzien 

So

15

15.Jan

16 - technische Hilfeleistung am Stadion

  • Beschreibung: unser Schlauchboot wurde benötigt, um eine tote Ente vom Stadionteich zu bergen
  • Zeit: 17:11 Uhr 
  • Einsatzdauer: 1 Stunde 
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und RW

Mo

09

9.Jan

15 - Verkehrsunfall auf der Straße in Richtung Merzien

  • Beschreibung: auf der Straße in Richtung Merzien an der Kreuzung nach Zehringen hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein PKW war mit einem Kleinbus kollidiert. Im Kleinbus befanden sich 5 Personen, die wir ohne den Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät retten und den Sanitätern übergeben konnten.
  • Zeit: 15:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, RW, MzF und der KdoW

 

Mo

09

9.Jan

14 - Gebäudebrand in Prosigk

  • Beschreibung: in Prosigk stand eine große Lagerhalle in Vollbrand. Die Halle selbst wurde dabei komplett zerstört. Wir haben die Kameraden der Stadt Südliches-Anhalt bei den Löscharbeiten, welche bis in den Morgen hinein dauernden, unterstützt. Personen wurden nicht verletzt.
  • Zeit: 00:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 8 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, LF16 und der KdoW

 

Sa

07

7.Jan

13 - Wohnungsbrand in der Aribertstraße

  • Beschreibung: wir wurden zu einem Wohnungsbrand in die Aribertstraße gerufen. Es handelte sich zum Glück nur um auf dem Herd abgelegte und angeschmorte Gegenstände. Ein Feuer war zum Glück noch nicht ausgebrochen. 
  • Zeit: 05:28 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, LF16, RW und der KdoW

Fr

06

6.Jan

12 - Ödlandbrand in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: wir wurden zu einem Ödlandbrand in die Magdeburger Straße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Rauch eines genehmigten Lagerfeuers der Auslöser war.
  • Zeit: 17:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

Fr

06

6.Jan

11 - technischer Hilfeleistungseinsatz im Tierpark

  • Beschreibung: der Tierpark hat uns um technische Unterstützung gebeten.
  • Zeit: 14:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

Do

05

5.Jan

10 - allgemeine Hilfeleistung im Finkenweg

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns in den Finkenweg angefordert, um eine Wohnungstür zu öffnen. Die in der Wohnung befindliche hilflose Person konnte so gerettet werden.
  • Zeit: 09:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: TLF16/25

Mi

04

4.Jan

9 - ausgelöste Brandmeldeanlage im Landkreis

  • Beschreibung: aus ungeklärter Ursache hatte die Brandmeldeanlage in der Landkreisverwaltung ausgelöst. Der Betreiber der Anlage hat den Fall übernommen.
  • Zeit: 16:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:
  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK, RW, KdoW sowie die FF Baasdorf

Di

03

3.Jan

8 - Wohnungsbrand in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: In der Edderitzer Straße war in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Bei unserer Ankunft war die Wohnungstür bereits geöffnet. Dadurch kam es zum Durchzünden der Rauchgase, dem sogenannten Flash-Over. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasverletzung dem Rettungsdienst übergeben. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten dieses gefahrlos über das Treppenhaus verlassen, müssen aber bis auf Weiteres in Ausweichquartieren untergebracht werden. Der Einsatzort wurde für weitere Untersuchungen der Polizei übergeben.
  • Zeit: 15:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK, RW, KdoW sowie die FF Baasdorf

 

So

01

 

1.Jan

7 - ausgelöster Rauchmelder in einer Wohnung in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: Bewohner waren auf die Geräusche eines Rauchmelders in einer Wohnung in der Mühlenbreite aufmerksam geworden. Da niemand die Tür zur betreffenden Wohnung öffnete, haben wir uns gewaltsam Zutritt verschafft. Unsere Spezialtechnik zum Öffnen des Schließzylinders hat in diesem Fall leider nicht funktioniert, daher mussten wir durch einen kräftigen Tritt die Tür öffnen. Ein Brandherd oder die Ursache für die Signale des Rauchmelders konnte nicht identifiziert werden. In der Wohnung befand sich keine Person. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
  • Zeit: 20:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK, RW und der KdoW

 

So

01

1.Jan

6 - Containerbrand in der Trautmannstraße

  • Beschreibung: in der Trautmannstraße standen 3 Müllcontainer in Flammen und hatten bereits angrenzende Koniferen in Brand gesteckt. Weiterhin drohte das Feuer auf den danebenstehenden Carport überzugreifen. Die Bewohner konnten das Feuer bereits größtenteils selbst löschen. Wir haben noch die Restablöscharbeiten durchgeführt.
  • Zeit: 18:52 Uhr 
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25, LF16, DLK und der KdoW

So

01

1.Jan

5 - brennender Baum in Richtung Thurau

  • Beschreibung: auf dem Feldweg in Richtung Thurau war ein Baumstumpf in Brand geraten und konnte schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 13:54 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW

 

So

01

1.Jan

4 - Containerbrand im Finkenweg

  • Beschreibung: im Finkenweg standen mehrere Müllcontainer in Flammen. Ein daneben parkendes Auto wurde bereits durch das Feuer beschädigt. Wir konnten den Brand schnell löschen. Die Polizei hat den Schaden aufgenommen.
  • Zeit: 03:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW

 

So

01

1.Jan

3 - Kleinbrand am Wasserturm

  • Beschreibung: ein paar ausgebrannte Feuerwerksbatterien haben umliegenden Müll noch mal entzündet und konnten schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 01:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW

So

01

1.Jan

2 - Lagerfeuer in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Baasdorfer Straße war es offensichtlich ein paar Jugendlichen zu kalt, worauf sie sich ein Lagerfeuer mitten auf der Straße entzündeten. Das geht natürlich so nicht. Wir haben das Feuer gelöscht und die Reste von der Straße beseitigt.
  • Zeit: 00:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW

So

01

1.Jan

1 - brennende Koniferen in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: in der Lohmannstraße standen zwei Koniferen in einem Vorgarten in Flammen. Der Bewohner des Hauses hatte bereits selbst begonnen, das Feuer zu löschen.
  • Zeit: 00:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und der KdoW

 

letztes Update: 23.09.2018, 9:31 Uhr

22.09. | 15:26 Uhr

Gebäudebrand

 

21.09. | 01:30 Uhr

Brandmeldeanlage

 

21.09. | 01:20 Uhr

Gebäudebrand

 

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köthen. Ein einzigartiges Dokument zur Geschichte der Wehr. Hier geht es zu den Details.