Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr 2018

Am Samstag, den 23. Juni 2018, war eine gemischte Mannschaft, bestehend aus 9 Jugendlichen, in Tangermünde zur Abnahme der Leistungsspange. Davon haben erstmals 3 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Köthen die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr erhalten.

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die man in der Jugendfeuerwehr erreichen kann. Bei der Abnahme werden verschiedene Leistungen bewertet, wie z.B. Kugelstoßen, Staffellauf, Schnelligkeitsübung, Löschangriff, Fragenbeantwortung und das gesamte Verhalten sowie die Disziplin. 

Im Januar haben sich die Mitglieder der Jugendwehren aus Radegast, Weißandt-Gölzau, Reupzig, Görzig, Salzfurtkapelle, Sandersdorf, Löberitz, Südliches Anhalt und Köthen erstmals zum Training getroffen. 

In dem halben Jahr Training gab es Höhen und Tiefen, dennoch hat sich die Gruppe sehr gut zusammengefunden und hat sehr hart trainiert. Ca. 95 Trainingsstunden wurden absolviert. Das fabelhafte Ergebnis ist der wohlverdiente Lohn für diese Leistung.

Bedanken möchten wir uns bei allen Trainern, Betreuern, und Helfern sowie bei der CFC Germania, die es ermöglicht haben, dass wir im Stadion verschiedene Trainingseinheiten absolvieren konnten.

letztes Update: 16.08.2019, 20:42 Uhr

16.07. | 19:18 Uhr

Brandmeldeanlage 


13.08. | 20:26 Uhr

Person in Not

 

12.08. | 08:42 Uhr

Rauchmelder


150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köthen. Ein einzigartiges Dokument zur Geschichte der Wehr. Hier geht es zu den Details.