EINSÄTZE IM JAHR 2021

219 – 30.12. Gebäudebrand in Quellendorf

  • Beschreibung: Die Feuerwehr Südliches Anhalt hat uns zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand in Quellendorf angefordert. Unsere Drehleiter wurde direkt zur Brandbekämpfung mit eingesetzt. Weiterhin unterstützten die Kameraden mit unserem Tanklöschfahrzeug bei der Wasserversorgung.
  • Zeit: 19:08 Uhr 
  • Einsatzdauer: 4 Stunde
  • Einsatzleiter: Michael Wichmann (Südliches Anhalt)
  • Fahrzeuge: TLF16/25, Drehleiter und sämtliche Ortswehren des Südlichen Anhalts

218 – 27.12. Person in Not in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: Der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Magdeburger Straße bestellt. Die betroffene Person hatte dann aber doch noch selbst geöffnet und konnte vom Rettungsdienst versorgt werden.
  • Zeit: 21:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

217 – 25.12. Verkehrsunfall auf der B183

  • Beschreibung: Auf der B183 am Abzweig nach Arensdorf hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Vor Ort mussten wir ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen und die Einsatzstelle ausleuchten.
  • Zeit: 17:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden 
  • Einsatzleiter: Steven Broschinski
  • Fahrzeuge: HLF20, RW sowie die FW Arensdorf

216 – 23.12. Kleinbrand in der Bärteichpromenade

  • Beschreibung: auf einem Privatgrundstück in der Bärteichpromenade stand ein Kleintransporter in Vollbrand. Mit einem C-Rohr konnte der Angriffstrupp das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen.
  • Zeit: 07:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden 
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25

215 – 22.12. Kleinbrand am Obstmustergarten

  • Beschreibung: in der Gartensparte "Am Obstmustergarten" war eine Gartenlaube abgebrannt. Vor Ort konnten wir nur noch die Restablöschung der Glutnester durchführen.
  • Zeit: 08:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW

214 – 15.12. PKW-Brand in der Merziener Straße

  • Beschreibung: auf einem Hofgrundstück in der Merziener Straße stand ein Kleintransporter in Flammen. Mit einem C-Rohr und unter Atemschutz konnten wir die Flammen schnell löschen.
  • Zeit: 17:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 90 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW

213 – 15.12. ausgelöste Brandmeldeanlage in Bernburger Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage der Hochschule Anhalt in der Bernburger Straße hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen in der Mikrowelle. Den stark verrauchten Flur im Dachgeschoss konnten wir mit Druckbelüftung wieder begehbar machen.
  • Zeit: 13:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW sowie die FW Wülknitz und Arensdorf

212 – 11.12. allgemeine Hilfeleistung in Kleinwülknitz

  • Beschreibung: am Kreisel in Kleinwülknitz hatte ein Rübentransport einen Großteil seiner Ladung verloren. Die Polizei hatte uns alarmiert, um die Fahrbahn wieder freizuräumen.
  • Zeit: 07:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Marcus Müller
  • Fahrzeuge: FW Wülknitz, HLF20 und RW

211 – 10.12. allgemeine Hilfeleistung in der Gnetscher Straße

  • Beschreibung: nach einem Verkehrsunfall in der Gnetscher Straße waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Mit Ölbindemittel haben wir die Flüssigkeiten aufgenommen und die Straße wieder befahrbar gemacht.
  • Zeit: 07:23 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: HLF20

210 – 07.12. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Wallstraße hatte ausgelöst. Ursache dafür war ein geborstenes Heizungsrohr. Der austretende Wasserdampf hatte den Rauchmelder ausgelöst.
  • Zeit: 16:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW

209 – 05.12. allgemeine Hilfeleistung in der Ölmühlenstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienste hatte uns zur Unterstützung bei einem Patiententransport angefordert. 
  • Zeit: 19:02 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: MzF 

208 – 03.12. allgemeine Hilfeleistung in der Mühlenstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienste hatte uns für eine Türöffnung in die Mühlenstraße gerufen. Weitere Details folgen.
  • Zeit: 13:17 Uhr
  • Einsatzdauer:
  • Einsatzleiter:
  • Fahrzeuge:

207 – 02.12. ausgelöste Brandmeldeanlage im Rathaus

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Rathaus hatte aufgrund von Bauarbeiten ausgelöst.
  • Zeit: 07:29 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW sowie die FW Merzien und Arensdorf

206 – 30.11. allgemeine Hilfeleistung in Bernhard-Kellermann-Straße

  • Beschreibung: in der Bernhard-Kellermann-Straße war eine Person im ersten Obergeschoss auf dem Balkon ausgesperrt. Bei unserer Ankunft war die Balkontür aber bereits schon geöffnet.
  • Zeit: 17:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK

205 – 30.11. allgemeine Hilfeleistung in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: im Pflegeheim in der Anhaltischen Straße war eine Person im Aufzug eingesperrt. Mit der Notbedienung des Fahrstuhles konnten wir die Person aus dem Aufzug befreien.
  • Zeit: 15:01 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

204 – 28.11. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Maxim-Gorki-Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 00:38 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20 sowie die FW Arensdorf und Merzien

203 – 26.11. Person in Not im Lutzehof

  • Beschreibung: Der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in den Lutzehof bestellt. Durch das angekippte Fenster im Erdgeschoss konnten wir schnell den Zugang für den Rettungsdienst gewährleisten.
  • Zeit: 12:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

202 – 25.11. Gebäudebrand in der Neustädter Straße

  • Beschreibung: ein Anwohner in der Neustädter Straße hatte einen ausgelösten Rauchmelder gemeldet. Vor Ort war in der betreffenden Wohnung niemand zu Hause. Der Alarm Ton kam von einem Kühlschrank, der abzutauen drohte, weil die Tür nicht komplett geschlossen war. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 20:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, GWL sowie die FW Merzien

201 – 22.11. Hilfeleistung in der Albrechtstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Unterstützung bei einem Patiententransport in die Albrechtstraße bestellt. Wir haben sowohl beim Transport des Patienten in den Rettungswagen als auch bei der Ankunft im Krankenhaus unterstützt.
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: MzF

200 – 22.11. Gebäudebrand am Neustädter Platz

  • Beschreibung: in einem Mehrfamilienhaus am Neustädter Platz war ein Feuer im Dachstuhl ausgebrochen welches sich auch schnell auf das Dach des Nachbarhauses ausbreitete. Durch unsere schnelle Reaktion konnten wir das Ausbreiten auf weitere Nachbarhäuser verhindern. Die Löscharbeiten gestalteten sich insgesamt als sehr aufwendig und langwierig. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.
  • Zeit: 13:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 7,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, GWL, RW, MzF sowie alle Ortswehren, die FW Weißandt-Gölzau, die DLK und das GTLF9000 aus Aken, die DLK aus Zörbig und das FTZ aus Bitterfeld

199 – 22.11. Gebäudebrand im Damaschkeweg

  • Beschreibung: im Damaschkeweg hatte eine technische Anlage Feuer gefangen. Wir haben die Anlage mit Netzwasser geflutet und die angrenzenden Gebäude aktiv belüftet.
  • Zeit: 10:01 Uhr
  • Einsatzdauer: 4 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, GWL sowie die FW Arensdorf und die DLK aus Aken

198 – 21.11. Kleinbrand in der Bernburger Straße

  • Beschreibung: in der Bernburger Straße brannten mehrere große Rollcontainer für Papier- und Restmüll. Der Angriffstrupp musste mit Atemschutzgeräten vorgehen konnte das Feuer dann aber schnell löschen.
  • Zeit: 02:29 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: TLF16/25

195 – 21.11. Kleinbrand in der Fasanerieallee

  • Beschreibung: in der Fasanerieallee brannte ein Rollcontainer für Papiermüll. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnte das Feuer schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 00:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: TLF16/25

194 – 12.11. allgemeine Hilfeleistung in der Geuzer Straße

  • Beschreibung: nach einem Verkehrsunfall in der Geuzer Straße mussten wir ausgelaufenen Betriebsstoffe aufnehmen und bei Sicherung der Einsatzstelle und der Bergung der Fahrzeuge unterstützen.
  • Zeit: 10:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: MzF, HLF20

193 – 11.11. allgemeine Hilfeleistung in der Halleschen Straße

  • Beschreibung: auf einem Hinterhof in der Halleschen Straße strömte aus einem abgestellten Fahrzeug Flüssiggas aus. Wir haben den Bereich abgesperrt und die Bewohner des Gebäudes evakuiert. Unter Bereitstellung einer Löschbereitschaft wurde das Fahrzeug verladen und auf eine Freifläche verbracht.
  • Zeit: 17:56 Uhr 
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

192 – 08.11. Gebäudebrand in der Bernhard-Kellermann-Straße

  • Beschreibung: Anwohner der Bernhard-Kellermann-Straße hatten einen Kellerband gemeldet. Vor Ort konnten wir aber kein Feuer identifizieren. Es handelte sich offensichtlich um eine falsche Wahrnehmung
  • Zeit: 19:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, DLK Aken sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden.

191 – 08.11. Person in Not im Lutzehof

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Unterstützung bei einem Patiententransport in den Lutzehof bestellt.
  • Zeit: 11:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, GWL

190 – 06.11. Person in Not in der Sebastian-Bach-Straße

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns für eine Türöffnung für den Rettungsdienst in die Sebastian-Bach-Straße alarmiert. Mit unserem Spezialwerkzeug konnten den Zutritt für den Rettungsdienst schnell gewährleisten.
  • Zeit: 22:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: ELW

189 – 03.11. Person in Not in der Hugo-Junkers-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Hugo-Junkers-Straße gerufen. Wir konnten den Zugang zur Patientin schnell gewährleisten und haben zudem beim Patiententransport unterstützt.
  • Zeit: 00:29 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

188 – 01.11. Kleinbrand am Bahnhof

  • Beschreibung: ein Anrufer hat der Leitstelle ein Feuer auf einem Bahnsteig im Bahnhof gemeldet. Vor Ort konnten wir nur feststellen, dass es sich offensichtlich um Missbrauch des Notrufs gehandelt hat.
  • Zeit: 17:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

187 – 30.10. Gebäudebrand in der Karlstraße

  • Beschreibung: ein Passant in der Karlstraße hatte eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Ursache für den leichten Rauch ein einfacher Gartengrill war, welcher vorschriftsmäßig betrieben wurde. 
  • Zeit: 17:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, DLK Aken sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden.

186 – 29.10. Gebäudebrand in der Heinrich-Heine-Straße

  • Beschreibung: Bewohner in der Heinrich-Heine-Straße hatten einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Da in der betreffenden Wohnung niemand zu Hause zu sein schien, haben wir die Wohnungstür mit unserem Spezialwerkzeug geöffnet. Ein Rauchmelder hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Diesen haben wir daraufhin demontiert. Kurz darauf erschienen auch die Bewohner am Einsatzort. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 19:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, DLK Aken sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden.

185 – 27.10. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule Anhalt

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im roten Gebäude der Hochschule Anhalt hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 14:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, KdoW sowie die FW Arensdorf

184 – 27.10. Feldbrand bei Pilsenhöhe

  • Beschreibung: Für den noch bestehenden Strohdiemenbrand haben wir die Brandwache abgelöst. 
  • Zeit: 08:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 10 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

183 – 27.10. Feldbrand bei Pilsenhöhe

  • Beschreibung: bei Pilsenhöhe war ein Strohdiemen auf einem Feld in Brand geraten. Wir haben den Strohdiemen kontrolliert abbrennen lassen und eine Brandwache gestellt. 
  • Zeit: 01:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 6 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, HLF20, ELW sowie die FW Arensdorf und Baasdorf

182 – 26.10. ausgelöste Brandmeldeanlage im Veranstaltungszentrum

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Veranstaltungszentrum hatte ausgelöst. Die Heizungsanlage hatte an einem Heizkörper ein Leck und heißes Wasser spritzte über den Rauchmelder. Wir haben so viel Wasser wie möglich aufgefangen und die Heizungsanlage abgeschiebert. Es ist trotz unseres schnellen Eingreifens erheblicher Wasserschaden am Gebäude entstanden.
  • Zeit: 18:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20 sowie alle Ortswehren

181 – 23.10. Person in Not in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Unterstützung bei einem Patiententransport in die Lohmannstraße bestellt. 
  • Zeit: 23:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter:
  • Fahrzeuge:

180 – 22.10. Sturmschaden am Heinrichsplatz

  • Beschreibung: der Sturm hatte am Heinrichsplatz ein paar Blechtafeln von einem Hausdach gelöst. Mit der Drehleiter haben wir die losen Teile gesichert.
  • Zeit: 14:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, DLK, HLF20

179 – 22.10. Kleinbrand am Bachplatz

  • Beschreibung: am Bachplatz brannte ein abgestorbener Baum. Nach dem Ablöschen der Flammen haben wir den Baum zur Sicherheit auch noch gleich gefällt. 
  • Zeit: 11:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25 

178 – 21.10. Kleinbrand in der Aribertstraße

  • Beschreibung: in der Aribertstraße brannte etwas Müll und Gartenabfälle. Wir konnten das Feuer mit der Kübelspritze löschen
  • Zeit: 19:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, TLF16/25 

177 – 21.10. Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet

  • Beschreibung: ein Orkantief hat schwerer Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet angerichtet. Die gesamte Stadtwehr war von 7:57 Uhr bis 18:00 Uhr unterwegs und hat insgesamt 19 Einsätze abgearbeitet.
  • Zeit: 7:54 Uhr
  • Einsatzdauer: 10 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, RW sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden

176 – 15.10. Gebäudebrand in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: eine Bewohnerin in der Lelitzer Straße hatte offenbar das Essen auf dem Herd vergessen. Dieses war stark verkohlt und hatte die gesamte Wohnung verraucht. Ein Feuer war zum Glück nicht ausgebrochen. Die Wohnung wurde durch uns aktiv belüftet.
  • Zeit: 16:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25 sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden. 

175 – 14.10. Gebäudebrand im Biendorfer Bogen

  • Beschreibung: Anwohner im Biendorfer Bogen hatten einen Gebäudebrand gemeldet. In der betreffenden Wohnung waren Gegenstände auf einem Herd in Flammen geraten. Das Feuer war bei unserer Ankunft aber bereits durch die Bewohner gelöscht. 
  • Zeit: 21:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25 sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden. 

174 – 14.10. Gebäudebrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: Anwohner in der Mühlenbreite hatten einen Gebäudebrand gemeldet. Vor Ort konnten wir aber kein Feuer ausfindig machen. Auch war zunächst die Ortsbeschreibung durch den Anrufer nicht ganz eindeutig. Darum wurde zusätzlich die Rüsternbreite mit gleicher Hausnummer überprüft.
  • Zeit: 18:01 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25 sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden. 

173 – 12.10. Gebäudebrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: Anwohner in der Mühlenbreite hatten einen Gebäudebrand gemeldet. Vor Ort konnten wir etwas verbrannten Müll im Treppenhaus finden. Das Feuer war bereits gelöscht. 
  • Zeit: 21:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25 sowie alle Ortswehren der angeschlossenen Gemeinden. 

172 – 12.10. Person in Not in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Wolfgangstraße gerufen. Vor Ort mussten wir aber nicht mehr unterstützen, da die Tür bereits geöffnet wurde. 
  • Zeit: 14:04 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

171 – 11.10. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Maxim-Gorki-Straße hatte ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 00:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25 sowie die FW Arensdorf, Merzien und Baasdorf

170 – 10.10. Verkehrsunfall in der Friedrichstraße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ebert-Straße hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW ereignet. Mehrere verletzte Personen mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Wir haben die Absperrmaßnahmen der Unfallstelle übernommen und mit Ölbindemittel die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden.
  • Zeit: 14:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF

169 – 10.10. allgemeine Hilfeleistung in der Rosa-Luxemburg-Straße

  • Beschreibung: Anwohner in der Rosa-Luxemburg-Straße hatten einen aktiven Rauchmelder bemerkt. Vor Ort konnten wir die Ursache für die Auslösung nicht nachvollziehen. Augenscheinlich handelte es sich um einen technischen Defekt des Melders.
  • Zeit: 14:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK

168 – 09.10. Kleinbrand in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: der Leitstelle wurde eine starke Rauchentwicklung in der Edderitzer Straße gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein angemeldetes Feuer gehandelt hatte, jedoch war die Größe des Feuers nicht der Genehmigung entsprechend. Aufgrund der massiven Rauchentwicklung und nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt haben wir das Feuer dann abgelöscht.
  • Zeit: 09:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, TLF16/25

167 – 05.10. Verkehrsunfall in der Friedrich-Ebert-Straße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ebert-Straße hatte sich ein Verkehrsunfall mit drei PKW ereignet. Wir wurden alarmiert, weil eine Person sich nicht selbst aus dem PKW befreien konnte. Bei unserer Ankunft waren aber bereits alle Personen gerettet bzw. befanden sich schon in medizinischer Behandlung durch den Rettungsdienst. Wir haben nur noch die Löschbereitschaft sichergestellt.
  • Zeit: 08:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: HLF20, RW

166 – 05.10. allgemeine Hilfeleistung in der Merziener Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für einen Patiententransport in die Merziener Straße gerufen. Vor Ort war unser Einsatz aber nicht mehr erforderlich. 
  • Zeit: 05:03 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: MzF

165 – 04.10. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Lange Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Lange Straße hatte aus ausgelöst. Ursache waren Bauarbeiten. 
  • Zeit: 08:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: HLF20

164 – 28.09. LKW-Brand zwischen Baasdorf und Reinsdorf

  • Beschreibung: auf einem Acker zwischen Baasdorf und Reinsdorf brannte eine landwirtschaftliche Zugmaschine. Bei unserer Ankunft stand der Schlepper in Vollbrand. Mit zwei C-Rohren konnten wir das Feuer schnell löschen. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Die Maschine wurde vom Feuer schwer beschädigt.
  • Zeit: 08:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25 sowie die FF Gröbzig, Görzig, Weißandt-Gölzau und Arensdorf

163 – 27.09. Person in Not im Bahnhof

  • Beschreibung: mehrere Personen waren im Fahrstuhl im Bahnhof eingesperrt. Durch erneutes Ansteuern des Aufzuges von außen konnten wir die Türen dann aber öffnen. Der Aufzug wurde bis auf weiteres vom Betreiber gesperrt.
  • Zeit: 12:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

162 – 27.09. ausgelöste Brandmeldeanlage im Rathaus

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Rathaus hatte ausgelöst. Ursache dafür war offenbar die Verwendung von Insektenspray. 
  • Zeit: 07:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK sowie die FW Wülknitz 

161 – 26.09. Gebäudebrand in der Ludwigstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Ludwigstraße haben einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Vor Ort konnten wir aber keine Ursache für die Auslösung feststellen.
  • Zeit: 15:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25

160 – 23.09. ausgelöste Brandmeldeanlage am Marktplatz

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Sparkasse am Marktplatz hatte ausgelöst. Ursache waren Renovierungsarbeiten.
  • Zeit: 13:22 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK

159 – 22.09. Kleinbrand im Holländer Weg

  • Beschreibung: im Holländerweg wurde eine illegale Müllverbrennung durchgeführt. Wir haben das Feuer abgelöscht und die Einsatzstelle an die zuständige Behörde übergeben. 
  • Zeit: 12:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

158 – 21.09. allgemeine Hilfeleistung im Pappelweg

  • Beschreibung: bei Bauarbeiten im Pappelweg wurde eine Gasleitung beschädigt. Der gleichzeitig alarmierte Gasversorger hatte sich um das Abdichten der Leitung gekümmert, wir haben die Absperrmaßnahmen durchgeführt. 
  • Zeit: 11:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, RW

157 – 19.09. ausgelöster Rauchmelder in der Wallstraße

  • Beschreibung: eine Anwohnerin in der Wallstraße hatte einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Vor Ort stellte sich heraus, dass das Geräusch von einem Wecker ausging.
  • Zeit: 12.12 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW, TLF16/25

156 – 15.09. Kleinbrand in der Neustädter Straße

  • Beschreibung: in der Neustädter Straße brannte eine Mülltonne für Papierabfall.
  • Zeit: 00:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

155 – 13.09. Person in Not in der Franzstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte für eine Türöffnung in die Franzstraße bestellt. Der Einsatz wurde aber auf der Anfahrt seitens der Leitstelle abgebrochen.
  • Zeit: 04:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner 
  • Fahrzeuge: ELW

154 – 10.09. Person in Not im Katharinenbogen

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte für eine Türöffnung in den Katharinenbogen bestellt. Durch das geöffnete Fenster im Erdgeschoss konnten wir schnell den Zutritt für den Rettungsdienst gewähren. 
  • Zeit: 13:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner 
  • Fahrzeuge: ELW

153 – 08.09. Person in Not in der Ludwigstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Unterstützung für einen Patiententransport in der Ludwigstraße angefordert.
  • Zeit: 13:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

152 – 08.09. Kleinbrand in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: wir wurden zu einem Kleinbrand in die Maxim-Gorki-Straße alarmiert. Vor Ort konnten wir aber kein Feuer feststellen. 
  • Zeit: 09:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

151 – 04.09. Person in Not in der Bernburger Straße

  • Beschreibung: auf dem Rückweg vom vorhergehenden Einsatz wurden wir erneut von der Leitstelle über Funk alarmiert. Ein Anrufer hatte eine Person in Not auf einem Dach in der Bernburger Straße gemeldet. Vor Ort haben wir zusammen mit Polizei und Rettungsdienst die betreffenden Gebäude gründlich abgesucht und konnten aber keine Person in Not ausfindig machen. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.
  • Zeit: 03:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, RW, DLK, KdoW

150 – 04.09. allgemeine Hilfeleistung am Güterbahnhof

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns zum alten Güterbahnhof alarmiert. Aus einem Kesselwagen der Deutschen Bahn lief ein hochbrennbarer Gefahrstoff aus. Der Bahnmanager war bereits vor Ort und hatte die Strecke gesperrt, so dass wir zur Einsatzstelle vorrücken konnten. Es handelte sich um eine leichte Leckage am Auslaufventil. Die auslaufende Flüssigkeit haben wir zunächst aufgefangen und mit Ölbindemittel gebunden. Das Ventil konnte dann noch komplett verschlossen werden, so dass keine Flüssigkeit mehr ausgetreten ist. Die Einsatzstelle wurde an den Bahnmanager übergeben.
  • Zeit: 01:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, RW, KdoW

149 – 31.08. allgemeine Hilfeleistung in der Hugo-Junkers-Straße

  • Beschreibung: Rettungsdienst und Polizei hatten uns für eine Türöffnung in die Hugo-Junkers-Straße bestellt. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses wurde länger nicht gesichtet. Wir konnten den Zugang schnell und zerstörungsfrei herstellen. Die Bewohnerin war zu Hause. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den sozialen Dienst übergeben. 
  • Zeit: 09:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

148 – 29.08. Gebäudebrand im Witwe-Aue-Weg

  • Beschreibung: Anwohner im Witwe-Aue-Weg hatten einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt, welcher bereits mehrere Stunden Alarmsignale von sich gab. Der Mieter zur betreffenden Wohnung war sogar zu Hause und konnte selbständig die Tür öffnen. Wir haben den defekten Rauchmelder demontiert und außer Betrieb genommen.
  • Zeit: 23:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK, TLF16/25 sowie die FW Löbnitz, Dohndorf und Wülknitz

147 – 23.08. allgemeine Hilfeleistung in der Heinrich-Heine-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Heinrich-Heine-Straße gerufen. Mit unserem Spezialwerkzeug konnten wir schnell den Zugang zur Patientin gewähren.
  • Zeit: 21:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW

146 – 22.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Zehringen

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Zehringen hatte ausgelöst. Grund war ein ausgedehnter Brand in einer Küche im vorderen Gebäudeteil. Es wurden zunächst 46 Bewohner evakuiert. Der Brand selbst konnte danach schnell bekämpft werden. Polizei und Rettungsdienst waren auch vor Ort.
  • Zeit: 19:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK, TLF16/25 sowie die FW Merzien 

145 – 22.08. Kleinbrand im Jürgenweg

  • Beschreibung: im Jürgenweg Ecke Windmühlenstraße brannte wieder mal ein Altkleidercontainer. Dieser wurde von uns aufgebrochen und der Inhalt abgelöscht. 
  • Zeit: 01:04 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: TLF16/25

144 – 21.08. Gebäudebrand im Witwe-Aue-Weg

  • Beschreibung: Anwohner im Witwe-Aue-Weg hatten einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. In der betreffenden Wohnung schien niemand zu Hause zu sein. Wir haben die Tür geöffnet und den Rauchmelder demontiert. Eine Ursache für die Auslösung konnten wir nicht feststellen. 
  • Zeit: 15:19 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK sowie die FW Löbnitz 

143 – 21.08. Gebäudebrand in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Wolfgangstraße hatten eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Vor Ort konnten wir angebranntes Essen als Ursache dafür ausmachen. Die Bewohnerin wurde dem Rettungsdienst übergeben. Die Wohnung wurde aktiv belüftet. 
  • Zeit: 03:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK, TLF16/25 sowie die FW Löbnitz

142 – 19.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Großpaschleben hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Unsere Drehleiter wurde zur Unterstützung angefordert. 
  • Zeit: 14:04 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK

141 – 19.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Großpaschleben hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Unsere Drehleiter wurde zur Unterstützung angefordert. 
  • Zeit: 13:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK

140 – 19.08. allgemeine Hilfeleistung in der Aribertstraße

  • Beschreibung: Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Aribertstraße hatten Gasgeruch im Keller gemeldet. Nach einer Messung konnten wir auch eine kleine Propangaskonzentration nachweisen. Mit dem Belüftungsaggregat wurde der Keller druckbelüftet und dann wieder freigegeben.
  • Zeit: 12:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW

139 – 18.08. allgemeine Hilfeleistung in der Friedrich-Ebert-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte und in die Friedrich-Ebert-Straße zur Unterstützung für einen Patiententransport gerufen. 
  • Zeit: 16:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

138 – 15.08. Person in Not in der August-Bebel-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die August-Bebel-Straße gerufen. Der Bewohner war schwer gestürzt und konnte nicht mehr selbst die Wohnungstür öffnen. Wir konnten dem Rettungsdienst schnell den Zugang gewähren und haben beim Transport des Patienten in den Rettungswagen unterstützt.
  • Zeit: 10:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: ELW

137 – 15.08. allgemeine Hilfeleistung in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: ein Anwohner in der Leopoldstraße hatte Gasgeruch gemeldet. Mit unserem Spezialmessgerät konnten wir das aber nicht bestätigen. 
  • Zeit: 04:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK

136 – 14.08. allgemeine Hilfeleistung in der Franz-Krüger-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte und in die Franz-Krüger-Straße für eine Türöffnung gerufen. Mit unserem Spezialwerkzeug konnten wir den Zutritt zum Patienten schnell gewährleisten. 
  • Zeit: 17:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW

135 – 11.08. allgemeine Hilfeleistung in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße

  • Beschreibung: in der Dr.-Wilhem-Külz-Straße wurde eine Ölspur gemeldet. Vor Ort konnten wir das aber nicht bestätigen. 
  • Zeit: 12:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

134 – 09.08. Kleinbrand im Ferdinand-Lassalle-Ring

  • Beschreibung: Am Ferdinand-Lassalle-Ring brannte ein Abfallcontainer, welcher schnell abgelöscht werden konnte. 
  • Zeit: 20:13 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

133 – 08.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Großpaschleben hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Unsere Drehleiter wurde zur Unterstützung angefordert. 
  • Zeit: 17:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK

132 – 07.08. Kleinbrand an der Eisenbahn

  • Beschreibung: An der Eisenbahn wurde eine unklare Rauchentwicklung gemeldet. Die Ursache dafür konnten wir aber nicht ausfindig machen.
  • Zeit: 23:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

131 – 07.08. allgemeine Hilfeleistung in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Anhaltische Straße bestellt. Die dreifach gesicherte Tür war eine kleine Herausforderung. Anschließend haben wir beim Transport des Patienten in den Rettungswagen unterstützt. 
  • Zeit: 07:50 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: ELW

130 – 07.08. allgemeine Hilfeleistung in Kleinwülknitz

  • Beschreibung: die Polizei hatte uns nach einem Verkehrsunfall am Kreisel in Kleinwülknitz angefordert. Ein Wegweiser wurde bei dem Unfall beschädigt. Mit der Drehleiter haben wir diesen demontiert. 
  • Zeit: 03:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, DLK und FW Wülknitz

129 – 06.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Großpaschleben hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Unsere Drehleiter wurde zur Unterstützung angefordert. 
  • Zeit: 17:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: DLK

128 – 04.08. allgemeine Hilfeleistung in der Fasanerieallee

  • Beschreibung: in der Fasanerieallee war ein Baum umgefallen und lag quer auf der Fahrbahn. Mit der Kettensäge wurde dieser zerkleinert und von der Straße geräumt.
  • Zeit: 21:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

127 – 04.08. allgemeine Hilfeleistung in der Hugo-Junkers-Straße

  • Beschreibung: in der Hugo-Junkers-Straße gab es im Keller eines Einfamilienhauses einen Wassereinbruch. Mit der Tauchpumpe konnten wir den größten Teil des Wassers wieder abpumpen.
  • Zeit: 17:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW und ELW

126 – 04.08. ausgelöster Rauchmelder in Baasdorf

  • Beschreibung: in Baasdorf hatte ein Rauchmelder im Keller eines Mehrfamilienhauses aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 11:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW sowie die FW Baasdorf

125 – 01.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Großpaschleben hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Unsere Drehleiter wurde zur Unterstützung angefordert. 
  • Zeit: 22:27 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK

124 – 01.08. Kleinbrand in der Lilienthalstraße

  • Beschreibung: in der Lilienthalstraße hatte ein Anwohner einen Kleinbrand gemeldet. Vor Ort haben wir ein nicht angemeldetes Lagerfeuer vorgefunden. Das Ordnungsamt hat übernommen. Der betreffende Bürger hat das Feuer dann selbst gelöscht.
  • Zeit: 00:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: TLF16/25

123 – 31.07. Feldbrand bei Baasdorf

  • Beschreibung: bei Baasdorf brannte eine kleine Ackerfläche. Das Feuer konnte mit zwei D-Rohren schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 21:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW sowie die FW Baasdorf und Arensdorf

122 – 31.07. Kleinbrand bei Kleinwülknitz

  • Beschreibung: zwischen Kleinwülknitz und Dohndorf stand ein Getreidefeld in Flammen. Die ca. 400x50 Meter Fläche konnte auch Dank der sofort reagierenden Erntearbeiter schnell abgelöscht werden.
  • Zeit: 13:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, GW-L, ELW sowie die FW Löbnitz und Wülknitz

121 – 31.07. Gebäudebrand in der Antoinettenstraße

  • Beschreibung: Anwohner im der Antoinettenstraße hatten einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Vor Ort konnte die Mieterin der betreffenden Wohnung noch selbst öffnen. Ursache für die Alarmierung war angebranntes Essen. Aufgrund der starken Verrauchung der Wohnung wurde die Bewohnerin mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben.
  • Zeit: 07:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW sowie die FW Arensdorf, Merzien, Löbnitz, Wülknitz und Baasdorf 

120 – 29.07. Gebäudebrand in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: eine Passantin hatte in der Dessauer Straße einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Vor Ort hatten wir auch gleich Zutritt zur betreffenden Wohnung und konnten keinen Grund für die Auslösung feststellen.
  • Zeit: 18:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW

119 – 29.07. Kleinbrand in der Merziener Straße

  • Beschreibung: in der Merziener Straße brannte ein Stück vom Seitenstreifen neben der Straße. Ein Autofahrer hatte das Feuer bereist mit seinem Pulverlöscher gelöscht. Wir haben nur noch die Nachlöscharbeiten durchgeführt.
  • Zeit: 14:01 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25

118 – 28.07. Tier in Not am Heinrichsplatz

  • Beschreibung: am Heinrichsplatz hatte sich eine Katze unter einem Schiebetor eingeklemmt. Der Tierarzt konnte nur noch den Tod des Tieres feststellen. Mit dem Spreizer konnten wir das Tor leicht anheben um das Tier bergen. 
  • Zeit: 07:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

117 – 28.07. Kleinbrand im Jürgenweg

  • Beschreibung: im Jürgenweg brannte ein Altkleider Container. 
  • Zeit: 01:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: TLF16/25

116 – 26.07. ausgelöste Brandmeldeanlage im E-Center

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im E-Center in der Langenfelder Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 16:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW sowie die FW Löbnitz, Wülknitz und Dohndorf

115 – 24.07. allgemeine Hilfeleistung in der Trautmannstraße

  • Beschreibung: die Polizei hatte und für eine Türöffnung in die Trautmannstraße gerufen. Über die Steckleiter konnten wir dem Zutritt schnell gewährleisten. 
  • Zeit: 02:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: ELW, TLF16/25

114 – 23.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Lange Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Lange Straße hatte ausgelöst. Ursache waren augenscheinlich Schleifarbeiten am Fußboden.
  • Zeit: 09:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

113 – 22.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Lange Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Lange Straße hatte ausgelöst. Ursache waren augenscheinlich Schleifarbeiten am Fußboden.
  • Zeit: 23:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

112 – 22.07. Gebäudebrand in Trinum

  • Beschreibung: unsere Drehleiter wurde zur Unterstützung bei einem Dachstuhlbrand in Trinum alarmiert. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass es sich um eine falsche Wahrnehmung handelte. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.
  • Zeit: 10:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

111 – 19.07. Person in Not im Bahnhof

  • Beschreibung: auf dem Bahnhof war eine Person in einem Fahrstuhl eingeschlossen. Diese konnten wir schnell aus der misslichen Lage befreien.
  • Zeit: 05:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

110 – 19.07. allgemeine Hilfeleistung am Wasserwerk

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für einen Patiententransport an die Bahngleise am Wasserwerk gerufen. Ein Lokführer musste da von seiner Lok über die Bahngleise in den Rettungswagen transportiert werden.
  • Zeit: 01:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: MzF

109 – 18.07. Feldbrand bei Mölz

  • Beschreibung: bei Mölz standen ca. 10 ha Getreidefeld in Flammen. Wir wurden mit unserem Tanker zur Unterstützung der Kameraden aus Frenz angefordert. Bei unserer Ankunft waren aber bereits alle Flammen gelöscht. Es war ein Großaufgebot an Löschfahrzeugen vor Ort, wie z.B. aus Bernburg, Könnern und sogar vom FTZ aus Bitterfeld. 
  • Zeit: 19:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Gruppenführer: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: TLF16/25

108 – 14.07. Person in Not im Plötzkauer Ring

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in den Plötzkauer Ring gerufen. Bei unserer Ankunft war die Tür bereits geöffnet. Unsere Hilfe wurde nicht mehr benötigt.
  • Zeit: 15:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW

107 – 13.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Maxim-Gorki-Straße hatte ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 20:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK, TLF16/25 sowie die FW Arensdorf, Merzien und Baasdorf

106 – 11.07. Person in Not in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns für eine Türöffnung in die Mühlenbreite gerufen. Zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst gestaltete sich die Suche nach der richtigen Wohnungstür etwas aufwändiger, weil es kein Namensschild an der Tür gab. Schließlich konnte die betreffende Wohnung aber gefunden und geöffnet werden. Die Einsatzstelle wurde an den Rettungsdienst und die Polizei übergeben. 
  • Zeit: 03:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: ELW

105 – 06.07. Person in Not in der Mendelssohnstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Mendelssohnstraße gerufen. Bei unserer Ankunft gab es aber für uns nichts mehr zu tun. Die Tür war bereits geöffnet.
  • Zeit: 22:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner 
  • Fahrzeuge: ELW

104 – 06.07. ausgelöste Brandmeldeanlage im Damaschkeweg

  • Beschreibung: auf einem Firmengelände im Damaschkeweg hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 16:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW und die FW Arensdorf

103 – 04.07. allgemeine Hilfeleistung in der Dr.-Krause-Straße

  • Beschreibung: in der Dr.-Krause-Straße hatte ein Anwohner ein Problem mit einer Rauchgasabsauganlage gemeldet, welche einen Alarm ausgelöst hatte. Die Ursache dafür konnte aber nicht identifiziert werden. 
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW

102 – 04.07. allgemeine Hilfeleistung in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: die Polizei hatte uns zur Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall in der Maxdorfer Straße alarmiert. Ein PKW war von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und kopfüber auf dem Acker zum Stehen gekommen. Wir haben die Löschbereitschaft hergestellt und die Unfallstelle abgesichert. Betriebsstoffe waren aus dem Fahrzeug zum Glück nicht ausgelaufen. Weiterhin haben wir die Polizei bei der Unfalldokumentation unterstützt.  
  • Zeit: 19:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: TLF16/25

101 – 04.07. Gebäudebrand in der Ferdinand-Schulz-Straße

  • Beschreibung: Anwohner in der Ferdinand-Schulz-Straße hatten eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung im 3. Obergeschoss bemerkt. Die Bewohnerin traf gleichzeitig mit uns ein und konnte die Wohnungstür selbst öffnen. Ein Küchengerät war überhitzt und hatte bereits die gesamte Wohnung mit Schwelgasen überzogen. Eine offene Flamme gab es zum Glück noch nicht. Wir haben die Wohnung ausgiebig belüftet. 
  • Zeit: 22:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, RW, DLK, Koda sowie die FW Arensdorf, Merzien, Löbnitz, Wülknitz und Baasdorf

100 – 03.07. allgemeine Hilfeleistung in der Merziener Straße

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns für eine Türöffnung in die Merziener Straße gerufen. Der Hausnotruf wurde von einer Person ausgelöst. Hilfe durch uns war aber nicht mehr erforderlich. 
  • Zeit: 22:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: ELW

99 – 03.07. Gebäudebrand im Witwe-Aue-Weg

  • Beschreibung: Anwohner im Witwe-Auge-Weg hatten eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung gemeldet. Vor Ort konnte die Ursache dafür schnell ausgemacht werden. Der Mieter der Wohnung im 1. Obergeschoss hatte mit einem Holzkohlegrill in der Wohnung gegrillt. Die Wohnung wurde belüftet und an die Polizei übergeben. 
  • Zeit: 21:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW sowie die FF Arensdorf, Merzien, Löbnitz, Wülknitz und Baasdorf

98 – 02.07. allgemeine Hilfeleistung im Katharinenbogen

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für einen Patiententransport in den Katharinenbogen gerufen. Mit dem Tragetuch haben wir die Person vom 1. Obergeschoss in den Rettungswagen transportiert. 
  • Zeit: 22:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer 
  • Fahrzeuge: MzF

97 – 02.07. Gebäudebrand am Wasserturm

  • Beschreibung: in einem Mehrfamilienhaus an Wasserturm hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen. Topf vom Herd und Belüften hatte als Hilfeleistung ausgereicht.
  • Zeit: 17:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW sowie die FF Arensdorf, Merzien, Löbnitz, Wülknitz und Baasdorf

96 – 30.06. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: am Flugplatz sollte angeblich etwas Unrat brennen. Vor Ort konnten wir aber keinen Brandherd ausfindig machen. 
  • Zeit: 22:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

95 – 26.06. allgemeine Hilfeleistung auf der B185

  • Beschreibung: auf der B185 Höhe Zehringen hatte eine PKW einen technischen Defekt, bei dem auf Betriebsstoffe ausgetreten waren. Diese haben wir aufgenommen und danach die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 20:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: HLF20

94 – 26.06. ausgelöste Brandmeldeanlage im E-Center

  • Beschreibung: im E-Center in der Langenfelder Straße hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 14:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK sowie die FF Löbnitz und Wülknitz

93 – 21.06. allgemeine Hilfeleistung im Ferdinand-Lassalle-Ring

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu einer Türöffnung in den Ferdinand-Lassalle-Ring gerufen. Wir konnten mit unserem Spezialwerkzeug schnell und zerstörungsfrei helfen. Der Rettungsdienst hat weiter übernommen.
  • Zeit: 08:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: ELW

92 – 21.06. allgemeine Hilfeleistung in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu einer Türöffnung in die Wolfgangstraße gerufen. Wir konnten mit unserem Spezialwerkzeug schnell und zerstörungsfrei helfen, so dass der Notarzt sich umgehend um den Patienten kümmern konnte.
  • Zeit: 07:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: ELW

91 – 19.06. Kleinbrand in Löbnitz

  • Beschreibung: in Löbnitz brannte ein kleiner Haufen Unrat.
  • Zeit: 17:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Kristin Behrend 
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die FF Löbnitz

90 – 19.06. Person in Not in der Augustenstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns in die Augustenstraße gerufen. Hinter einem verschlossenen Hoftor rief ein Mann ständig um Hilfe. Mehrfaches direktes Ansprechen der Person haben dann doch noch dazu geführt, dass diese das Tor öffnete. Ein weiteres Eingreifen durch uns war nicht mehr erforderlich. Der Rettungsdienst hat übernommen. 
  • Zeit: 07:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20

89 – 17.06. allgemeine Hilfeleistung in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: vom ehemaligen Exerzierplatz bis zum Beginn der Maxim-Gorki-Str. war eine Ölspur zu beseitigen.
  • Zeit: 18:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, MzF

88 – 17.06. Gebäudebrand im Lutzehof

  • Beschreibung: Anwohner im Lutzehof hatten Brandgeruch der Leitstelle gemeldet. Vor Ort brauchten wir nur den Topf mit angebranntem Essen vom Herd nehmen und die Wohnung belüften.
  • Zeit: 00:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, RW, DLK sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Wülknitz, Löbnitz und Dohndorf

87 – 12.06. aktiver Rauchmelder in der Rüsternbreite

  • Beschreibung: eine Anwohnerin in der Rüsternbreite hatte einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Bei unserer Ankunft konnten wir das aber nicht bestätigen. Nach Rücksprache mit dem Vermieter haben wir die betreffende leerstehende Wohnung öffnen lassen und die Einsatzstelle an den Bereitschaftsdienst des Vermieters übergeben.
  • Zeit: 22:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, TLF16/25, DLK sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Wülknitz, Löbnitz und Dohndorf

86 – 12.06. allgemeine Hilfeleistung in der Ludwigstraße

  • Beschreibung: in der Ludwigstraße gab es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses einen Wassereinbruch aus der darüber liegenden Wohnung. Nach dem Abstellen des Hauptschiebers konnten wir weiteren Wasserschaden verhindern.
  • Zeit: 11:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20

85 – 11.06. Person in Not in der Hohenköthener Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu einer Türöffnung in die Hohenköthener Straße gerufen. Mit unserem Spezialwerkzeug konnten wir schnell und zerstörungsfrei helfen.
  • Zeit: 16:23 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW

84 – 08.06. Kleinbrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: die Leitstelle wurde über einen Schuppenbrand in der Zeppelinstraße informiert. Vor Ort konnten wir das aber nicht bestätigen. Offensichtlich handelte es sich hierbei um einen Missbrauch des Notrufs.
  • Zeit: 23:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW

83 – 08.06. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: am Flugplatz hatte sich das Stroh, welches wir zuvor ins Freie verbracht hatten wieder entzündet und musste noch mal abgelöscht werden.
  • Zeit: 21:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW

82 – 07.06. Kleinbrand in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: Passanten hatten Brandgeruch und Brandrauch in der Leopoldstraße gemeldet. Vor Ort haben wir einen Anwohner vorgefunden, welcher Gartenabfälle verbrannt hatte. Ein weiteres Handeln durch uns war nicht erforderlich.
  • Zeit: 21:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW

81 – 07.06. Feldbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: der Leistelle wurde ein Feuer auf dem Flugplatzgelände gemeldet. Vor Ort brannten ca. 20 Strohballen, die in eine der großen Lagerhallen eingelagert waren. Mit einem Radlader konnten die Strohballen in Freie gebracht und dort abgelöscht werden.
  • Zeit: 16:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW, KdoW, DLK, GwL sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

80 – 07.06. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: Anwohner hatten eine Rauchentwicklung am Flugplatz gemeldet. Vor Ort konnten wir aber kein Feuer ausfindig machen. Nach Rücksprache mit der Leitstelle haben wir den Einsatz abgebrochen.
  • Zeit: 08:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: TLF16/25

79 – 03.06. Ödlandbrand in Elsdorf

  • Beschreibung: in Elsdorf war eine Hecke in einer Gartensparte in Brand geraten. Bei unserer Ankunft hatte der Gartenbesitzer das Feuer aber bereits selbst löschen können. Wir haben nur noch die Restablöschung durchgeführt. 
  • Zeit: 17:22 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25

78 – 03.06. allgemeine Hilfeleistung in der Franzstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu einem Patiententransport in die Franzstraße bestellt. Mit dem Tragetuch haben wir den Patienten aus dem Dachgeschoss in den Rettungswagen befördert. 
  • Zeit: 03:04 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: MzF

77 – 02.06. Person in Not in Kleinwülknitz

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu einem Patiententransport nach Kleinwülknitz gerufen. Mit der Drehleiter mussten wir einen Patienten aus dem 2. Obergeschoss über das Fenster ins Freie befördern.
  • Zeit: 07:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: DLK

76 – 01.06. Kleinbrand in der Fasanerie

  • Beschreibung: in der Fasanerie brannte ein kleiner Mülleimer. 
  • Zeit: 15:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25

75 – 01.06. Person in Not in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: in der Lohmannstraße befand sich eine Person in einer Notlage. Bei unserem Eintreffen waren schon die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort und die Situation war bereits entschärft. Wir mussten nicht weiter unterstützen. 
  • Zeit: 15:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW

74 – 29.05. Kleinbrand in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: eine Anwohnerin in der Dessauer Straße hatte ein Feuer in einem Hinterhof gemeldet. Ein Lagerfeuer war offensichtlich die Ursache dafür. Dieses war bei unserer Ankunft aber bereits verloschen.
  • Zeit: 21:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25

73 – 29.05. Kleinbrand in der Langenfelder Straße

  • Beschreibung: ein Anwohner hatte nach einem lauten Knall eine Rauchentwicklung in der Langenfelder Straße gemeldet. Vor Ort konnten wir aber kein Feuer ausfindig machen.
  • Zeit: 00:19
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, DLK

72 – 28.05. allgemeine Hilfeleistung in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: die Polizei hat uns zur Amtshilfe in die Mühlenbreite gerufen. Mit der Drehleiter mussten drei Personen aus der 2. Etage eines Mehrfamilienhauses gerettet werden.
  • Zeit: 12:03
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, DLK

71 – 23.05. Gebäudebrand in der Antoinettenstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Antoinettenstraße hatten einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Da niemand die Tür zur betreffenden Wohnung öffnete, haben wir uns zerstörungsfrei Zutritt verschafft. Der Rauchmelder hatte ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben
  • Zeit: 14:01
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, ELW, KdoW sowie die FF Arensdorf, Löbnitz, Merzien, Dohndorf und Wülknitz

70 – 22.05. Gebäudebrand am Flugplatz

  • Beschreibung: an der Gebäuderuine vom ehemaligen Militärflugplatz brannte ein Teil der Dachkonstruktion. Auch ein Teil der Zwischendecke musste extra aufgenommen und gelöscht werden. Die Brandermittler der Polizei haben die Spuren gesichert. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 17:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden 
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, ELW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz, Merzien, Dohndorf und Wülknitz

69 – 21.05. ausgelöste Brandmeldeanlage am Wasserturm

  • Beschreibung: im Pflegeheim am Wasserturm hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 13:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

68 – 14.05. allgemeine Hilfeleistung in der Quellendorfer Straße

  • Beschreibung: in der Quellendorfer Straße war ein Kleintransporter frontal gegen einen Baum geprallt. Wir mussten den daraufhin abgeknickten Baum von der Fahrbahn räumen und das ausgelaufene Motorenöl aufnehmen.
  • Zeit: 21:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden 
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer 
  • Fahrzeuge: HLF20

67 – 13.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 22:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW sowie die FF Baasdorf

66 – 10.05. allgemeine Hilfeleistung in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: bei einem geparkten Fahrzeug in der Mühlenbreite war der Benzintank beschädigt. Mit Schüttmulden und einem Spezialfass haben wir den auslaufenden Sprit aufgefangen bis der Fahrzeugtank restlos ausgelaufen war. Gleichzeitig wurde eine Löschbereitschaft bereitgestellt. Der Einsatzort wurde anschließend an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 16:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

65 – 10.05. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: ein Anrufer hatte der Leitstelle einen Ödlandbrand am Flugplatz gemeldet. nach intensiver Suche zusammen mit der Polizei konnten wir aber kein Feuer ausfindig machen.
  • Zeit: 01:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

64 – 10.05. Allgemeine Hilfeleistung in der Schillerstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für einen Patiententransport in die Schillerstraße gerufen. Mit Tragetuch und vereinten Kräften haben wir den Patienten in den Rettungswagen transportiert.
  • Zeit: 01:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: MzF

63 – 09.05. Kleinbrand in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Baasdorfer Straße hatten Brandgeruch bemerkt. Bei der Suche nach dem Brandherd konnten wir angebranntes Essen in einer Wohnung als Ursache identifizieren. Ausschalten des Herdes und Fenster auf haben ausgereicht.
  • Zeit: 09:04 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW

62 – 06.05. Gebäudebrand in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Baasdorfer Straße hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses eine Rauchentwicklung im Treppenhaus bemerkt. Vor Ort konnten wir einen Kabelbrand als Ursache dafür ausmachen. Ein Feuer musste aber nicht gelöscht werden. Das Abschalten des Stroms war ausreichend.
  • Zeit: 10:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20/, TLF16/25, DLK, ELW

61 – 05.05. Gebäudebrand in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: Noch während unseres Großeinsatzes in Arensdorf hatten Anwohner einen Gebäudebrand in der Baasdorfer Straße gemeldet. Vor Ort stellte sich das aber zum Glück als eine falsche Wahrnehmung heraus. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben
  • Zeit: 23:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: TLF16/25 sowie die FF Frenz

60 – 05.05. Großbrand in Arensdorf

  • Beschreibung: In Arensdorf Stand ein Betriebsgelände, auf dem Holzpaletten gelagert waren, in Vollbrand. Angrenzende Gebäude wurden auch stark durch die Flammen beschädigt. Nur durch ein massives Aufgebot an Kameraden und Technik konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Leider wurden bei der Brandbekämpfung auch 3 Kameraden und eine Zivilperson verletzte. Vor Ort waren ca. 200 Kameraden aller umliegenden 24 Ortswehren. Dazu kam noch der Versorgungszug der Malteser und der Betreuungszug des Landkreises. Zudem wurden wir durch Fahrzeuge des Feuerwehrtechnischen Zentrums in Bitterfeld unterstützt. Dazu gehören Spezialfahrzeuge für Atemschutztechnik und zur Wasserversorgung. Das Brandereignis war eines der größten Brände in den letzten 20 Jahren.
  • Zeit: 17:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 18 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge

59 – 03.05. Gebäudebrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: In der Zeppelinstraße war das Feuer im Dachstuhl der Gebäuderuine noch einmal aufgeflammt. Wir mussten noch Nachlöscharbeiten durchführen. 
  • Zeit: 09:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25 sowie die FF Arensdorf, Löbnitz und Wülknitz

58 – 02.05. Gebäudebrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: In der Zeppelinstraße in einer alten Gebäuderuine brannte ein Teil des Dachstuhls. Mit hohem personellem und materiellem Aufwand konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.
  • Zeit: 23:23 Uhr
  • Einsatzdauer: 6 Stunden 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, GWL, ELW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz, Wülknitz und Dohndorf

57 – 02.05. Gebäudebrand am Flugplatz

  • Beschreibung: Gemeldet wurde ein Gebäudebrand am Flugplatz. Auf dem ehemaligen Exerzierplatz brannte aber nur etwas Sperrmüll in einem der zerfallenen Gebäude. Mit einem dichten Schaumteppich konnte das Feuer schnell erstickt werden. 
  • Zeit: 14:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, ELW

56 – 30.04. Ödlandbrand in Zehringen

  • Beschreibung: Anwohner hatten in Zehringen einen Ödlandbrand gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein nicht angemeldetes Lagerfeuer gehandelt hat. Die verantwortliche Person hat daraufhin das Feuer selbst gelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 20:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: TLF16/25 und die FF Merzien 

55 – 29.04. Gebäudebrand in der Industriestraße

  • Beschreibung: in der Industriestraße hatte das Feuer eines Grills ein paar Koniferen mit entfacht. Bei unserer Ankunft hatte der Eigentümer des Gartengrundstücks das Feuer aber bereits selbst gelöscht. Wir haben die Restablöschung mit der Kübelspritze durchgeführt. 
  • Zeit: 22:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25 sowie die FF Arensdorf

54 – 29.04. Kleinbrand in Richtung Baasdorf

  • Beschreibung: am Ortsausgang in Richtung Baasdorf wurde ein brennender Baum gemeldet. Der Baum bestand nur noch aus einem holen Baumstamm, welcher in Vollbrand stand. Das Feuer wurde abgelöscht, der Rest des Baumes wurde gefällt.
  • Zeit: 21:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

53 – 25.04. Kleinbrand in Löbnitz

  • Beschreibung: es wurde ein Kleinbrand in Löbnitz gemeldet. Der Einsatz wurde für die FF Köthen aber auf Anfahrt seitens der Leitstelle abgebrochen.
  • Zeit: 14:01 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

52 – 21.04. Kleinbrand in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: auf dem alten MAFA-Gelände brannte etwas Sperrmüll in einer alten Garage. Ein Trupp hat unter Atemschutz das Feuer im Innenangriff bekämpft. Das Tanklöschfahrzeug hat zusätzlich die Wasserversorgung sichergestellt.
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25 und der KdoW

51 – 21.04. Gebäudebrand in der Schlosspassage

  • Beschreibung: In der Schloßpassage hatte die Vernebelungsanlage im Geldautomatenraum der Deutschen Bank ausgelöst. Den dichten Rauch konnten wir mit unserem Belüftungsaggregat schnell bekämpfen.
  • Zeit: 08:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Elmar Jarosz
  • Fahrzeuge: HLF20 sowie die FF Arensdorf, Wülknitz und Dohndorf

50 – 20.04. ausgelöster Rauchmelder in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: Anwohner hatten einen ausgelösten Rauchmelder in der Wolfgangstraße gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Alarm Ton von einem mobilen Sauerstoffgerät kam, welches gerade befüllt wurde. 
  • Zeit: 23:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK 

49 – 20.04. Kleinbrand in der Fasanerie

  • Beschreibung: in der Fasanerie brannte ein hohler Baumstamm. Es handelte sich um die gleiche Einsatzstelle wie zum vorhergehenden Einsatz. Das Feuer konnten wieder schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 08:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Elmar Jarosz
  • Fahrzeuge: HLF20

48 – 19.04. Kleinbrand in der Fasanerie

  • Beschreibung: in der Fasanerie brannte ein hohler Baumstamm, welcher zusätzlich mit Papier ausgelegt war. Mit der Kübelspritze konnten wir das Feuer schnell löschen 
  • Zeit: 13:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

47 – 17.04. Person in Not in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Anhaltische Straße gerufen. Mit unserem Spezialwerkzeug konnten wir die Wohnungstür schnell öffnen und die hilfebedürftige Bewohnerin dem Rettungsdienst übergeben. 
  • Zeit: 23:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20

46 – 09.04. ausgelöste Brandmeldeanlage im E-Center

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im E-Center in der Langenfelder Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 17:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW sowie die FF Wülknitz, Dohndorf und Löbnitz

45 – 09.04. Tier in Not in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: in einer Gartensparte in der Maxdorfer Straße waren zwei Rehe in einem Gartenzaun eingeklemmt. Mit leichtem Brechwerkzeug und dem hydraulischen Spreizer konnten wir beide Tiere schnell befreien.
  • Zeit: 16:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

44 – 05.04. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 04:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK sowie die FF Arensdorf und Wülknitz

43 – 02.04. Kleinbrand in Löbnitz

  • Beschreibung: in Löbnitz wurde ein Kleinbrand auf einer Ödlandfläche im Gewerbegebiet gemeldet. Vor Ort waren dann schon die Kameraden der FF Löbnitz, Dohndorf und Wülknitz im Einsatz und hatten den Kleinbrand unter Kontrolle.
  • Zeit: 16:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: TLF16/25

42 – 29.03. Kleinbrand an der Eisenbahn

  • Beschreibung: auf dem Gelände "An der Eisenbahn" hinter dem Postzentrum brannte eine ca. 5 qm große Fläche.
  • Zeit: 14:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

41 – 27.03. Kleinbrand in der Zimmerstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Zimmerstraße hatten einen ausgelösten Rauchmelder gemeldet. In der betreffenden Wohnung schien niemand zu Hause zu sein. Wir konnten die Wohnungstür zerstörungsfrei öffnen und den offenbar defekten Melder deaktivieren. Nach dem Wiederverschließen der Wohnung wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 14:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

40 – 27.03. Sturmschaden in der Hohenköthener Straße

  • Beschreibung: in der Hohenköthener Straße hatte eine Windböe einen großen Ast aus einer Baumkrone gebrochen. Mit der Kettensäge konnten wir diesen schnell zerkleinern und von der Fahrbahn räumen.
  • Zeit: 13:02 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

39 – 26.03. Kleinbrand in der Joachimiallee

  • Beschreibung: in der Joachimiallee brannte etwas Unrat in einem Mülleimer. Die Flammen konnten mit der Kübelspritze gelöscht werden.
  • Zeit: 14:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: MzF

38 – 21.03. allgemeine Hilfeleistung in der Augustenstraße

  • Beschreibung: die Polizei und der Rettungsdienst hatte uns zu einer Türöffnung in die Augustenstraße gerufen. Die Haustür bereitete uns einige Schwierigkeiten beim Versuch, diese zerstörungsfrei zu öffnen. Schließlich wurde im Haus eine leblose Person vorgefunden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 12:23 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: ELW, MzF

37 – 19.03. allgemeine Hilfeleistung in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: die Mitarbeiter eines Schnellrestaurants in der Magdeburger Straße hatten Gasgeruch gemeldet. Vor Ort konnten wir eine leichte Erdgaskonzentration bestätigen. Nach dem Abstellen des Hauptabsperrschiebers und Belüftung haben wir die Einsatzstelle an den Betreiber und den Gasversorger übergeben.  
  • Zeit: 17:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

36 – 18.03. allgemeine Hilfeleistung in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns für eine Türöffnung in die Edderitz Straße alarmiert. Der Bewohner der betreffenden Wohnung konnte aber selbstständig öffnen. Der Rettungsdienst war auch vor Ort, musste aber auch nicht zum Einsatz kommen. 
  • Zeit: 19:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: ELW

35 – 18.03. allgemeine Hilfeleistung in Elsdorf

  • Beschreibung: die Polizei hatte uns zur Aufnahme von ausgelaufenen Motoröls nach einem Verkehrsunfall bei Elsdorf angefordert.
  • Zeit: 14:13 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: MzF

34 – 08.03. Gebäudebrand in Osternienburg

  • Beschreibung: die FF Osternienburg hatten uns zur Unterstützung zu einem Großbrand in Osternienburg angefordert. Unser Tanker inkl. eines Atemschutzgeräteträgertrupps ist ausgerückt und vor Ort aber nicht mehr zum Einsatz gekommen.
  • Zeit: 13:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Gruppenführer: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

33 – 07.03. allgemeine Hilfeleistung in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte für eine Patiententransport in die Mühlenbreite bestellt.
  • Zeit: 19:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: RW

32 – 07.03. Gebäudebrand in Gröbzig

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand in Gröbzig alarmiert. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt seitens der Leitstelle abgebrochen. 
  • Zeit: 10:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: DLK

31 – 06.03. ausgelöste Brandmeldeanlage im Bahnhof

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Bahnhof hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Es handelte sich um den gleichen Melder wie beim vorhergehenden Einsatz. Nach langer Wartezeit auf den Techniker konnte dieser dann den betreffenden Melder in der Anlage deaktivieren.
  • Zeit: 21:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

30 – 06.03. ausgelöste Brandmeldeanlage im Bahnhof

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Bahnhof hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 18:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

29 – 04.03. Gebäudebrand am Neustädter Platz

  • Beschreibung: Passanten hatten schwarzen Rauch aus einem Dachfenster eines Hauses am Neustädter Platz gemeldet. Vor Ort stellte sich das aber als falsche Wahrnehmung heraus. 
  • Zeit: 17:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW, DLK, RW, TLF16/25 sowie alle Ortswehren

28 – 03.03. allgemeine Hilfeleistung im Ratswall

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zu einem Patiententransport in den Ratswall bestellt. Vor Ort brauchten wir dann aber doch nicht mehr unterstützen. 
  • Zeit: 21:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: MzF

27 – 27.02. Gebäudebrand in Gröbzig

  • Beschreibung: in Gröbzig stand ein Carport in Vollbrand. Die Leitstelle hatte unsere Drehleiter zur Unterstützung mit alarmiert. Der Einsatz für unsere Drehleiter konnte auf der Anfahrt abgebrochen werden.
  • Zeit: 02:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Gruppenführer: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: DLK

26 – 26.02. Verkehrsunfall in Zehringen

  • Beschreibung: an der Ortseinfahrt nach Zehringen hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet. Ein PKW war die Böschung heruntergestürzt und der Fahrer konnte sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien. Bei unserer Ankunft hatte der Rettungsdienst den Mann aus dem PKW aber bereits selbst gerettet. Weitere Hilfe durch uns war nicht mehr nötig.
  • Zeit: 19:22 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Günther Streiber (FF Merzien)
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, ELW sowie die FF Merzien

25 – 25.02. Person in Not in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: Passanten hatten in der Mühlenbreite eine Person in Not in gemeldet. Ein Kind wurde an einem geöffneten Fenster gesichtet. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine Gefahrensituation handelte.
  • Zeit: 16:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW

24 – 21.02. allgemeine Hilfeleistung im Karl-Windschild-Weg

  • Beschreibung: im Karl-Windschild-Weg war in einer Wohnung Heißwasser aus einer Versorgungsleitung ausgetreten. Der Absperrschieber in der Wohnung funktionierte nicht. Daraufhin mussten wir den gesamten Gebäudeteil im Keller absperren. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Vermieter übergeben.  
  • Zeit: 20:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

23 – 17.02. allgemeine Hilfeleistung in der Strösitzer Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für einen Patiententransport in die Strösitzer Straße bestellt.
  • Zeit: 10:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

22 – 15.02. Person in Not im Katharinenbogen

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für einen eiligen Patiententransport in den Katharinenbogen bestellt. Die Patienten war in ihrer Wohnung gestürzt und hatte sich daraufhin eingeklemmt. Wir konnten sie aber schnell aus ihrer misslichen Lage befreien.
  • Zeit: 11:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

21 – 14.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen.
  • Zeit: 09:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW sowie die FF Arensdorf

20 – 13.02. allgemeine Hilfeleistung im Ferdinand-Lassalle- Ring

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns in den Ferdinand-Lassalle-Ring für eine Türöffnung gerufen. Bei unserer Ankunft war die Tür aber bereits geöffnet.
  • Zeit: 20:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer 
  • Fahrzeuge: ELW, TLF16/25

19 – 12.02. Kleinbrand in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns zu einem Kleinbrand in der Lelitzer Straße alarmiert. Vor Ort war schnell zu erkennen, dass eine Kleingartenlaube in Vollbrand stand. Das Feuer war gerade dabei, auf eine benachbarte Laube überzugreifen. Mit hohem Materialaufwand aufgrund einer längeren Wegstrecke und unter den besonderen Bedingungen aufgrund der sehr kalten Witterung konnten wir das Feuer aber schnell unter Kontrolle bekommen. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 00:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 4,5 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, MzF, ELW sowie die FF Arensdorf

18 – 11.02. allgemeine Hilfeleistung in der Karl-Liebknecht-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte sich in der Karl-Liebknecht-Straße im Schnee festgefahren. Mit dem RW konnten wir den Rettungswagen schnell freischleppen. 
  • Zeit: 03:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: RW

17 – 10.02. allgemeine Hilfeleistung in der Friedrich-Ebert-Straße

  • Beschreibung: eine Anwohnerin in der Friedrich-Ebert-Straße hatte Gasgeruch in der Wohnung bemerkt. Wir selbst konnten das aber durch unsere Messungen nicht bestätigen. 
  • Zeit: 22:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: HLF20, ELW

16 – 10.02. Gebäudebrand in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: ein Anwohner in der Lohmannstraße hatte einen Kabelbrand gemeldet. Bei unserem Eintreffen hatte er den Brand aber bereits selbst unter Kontrolle bekommen. Ein weiteres Handeln durch uns war nicht mehr erforderlich.
  • Zeit: 18:19 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW

15 – 09.02. Kleinrand in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: ein Anrufer hatte eine unklare Rauchentwicklung in der Lelitzer Straße der Leitstelle gemeldet. Auch nach dem Abfahren der kompletten Straße konnten wir keinen Rauch oder gar ein Feuer ausmachen. Offenbar handelte es sich um eine falsche Wahrnehmung.
  • Zeit: 03:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20

14 – 06.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: im Pflegeheim in Großpaschleben hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ursache war eine etwas schärfer gebackene Pizza. Die Kameraden der FF Osternienburger Land habe das Rückstellen der Anlage übernommen.
  • Zeit: 10:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: kein Fahrzeug ausgerückt

13 – 05.02. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: Passanten hatten einen Kleinbrand in einem Gebäude am ehemaligen Exerzierplatz am Flugplatz gemeldet. In einem Raum eines Hauses brannte etwas Abfall und Müll. Mit der Schnellangriffsvorrichtung des Tankers konnten wir das Feuer schnell löschen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 14:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: TLF16/25

12 – 05.02. PKW-Brand in der Mendelssohnstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Mendelssohnstraße hatten einen brennenden PKW gemeldet. Vor Ort stellte sich das aber als falsche Wahrnehmung heraus.
  • Zeit: 13:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: HLF20

11 – 03.02. allgemeine Hilfeleistung in Baasdorf

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns für eine Türöffnung nach Baasdorf gerufen. Mit dem Halligan Tool der FF Arensdorf konnte der Zugang zum Patienten schnell gewährleistet werden.
  • Zeit: 21:27 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Steven Broschinski 
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20 sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

10 – 31.01. allgemeine Hilfeleistung im Ferdinand-Lassalle-Ring

  • Beschreibung: im Ferdinand-Lassalle-Ring gab es eine Wohnungstür zu öffnen und das Essen vom Herd zu nehmen.
  • Zeit: 12:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, DLK

9 – 24.01. Gebäudebrand in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: ein Passant in der Lohmannstraße hatte einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Vor Ort konnten wir das angebrannte Essen vom Herd nehmen und die betreffende Wohnung belüften. Der Bewohner selbst hatte den Alarm offenbar selbst nicht bemerkt.
  • Zeit: 01:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, ELW sowie die FF Wülknitz und Löbnitz

8 – 17.01. allgemeine Hilfeleistung im Ferdinand-Lassalle-Ring

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Unterstützung für einen Patiententransport angefordert. Die Patientin wurde mit Hilfe eines Tragetuches aus dem 4. Obergeschoss in den Rettungswagen befördert.
  • Zeit: 09:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: MzF

7 – 16.01. allgemeine Hilfeleistung in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Unterstützung für einen Patiententransport angefordert. Die Patientin wurde mit Hilfe der Drehleiter aus dem 2. Obergeschoss ins Freie befördert.
  • Zeit: 15:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: MzF, DLK

6 – 14.01. Verkehrsunfall auf der L136

  • Beschreibung: zwischen Köthen und Merzien an der Kreuzung nach Zehringen hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei PKW waren kollidiert. Zum Glück war keiner der Insassen eingeklemmt. Wir haben nur die Absicherung der Unfallstelle durchgeführt und die Löschbereitschaft hergestellt. Die drei schwer verletzten Personen, darunter ein Kind, wurden durch den Rettungsdienst versorgt.
  • Zeit: 11:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, HLF20, RW

5 – 12.01. Schornsteinbrand in der Brunnenstraße

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns zu einem Schornsteinbrand in der Brunnenstraße alarmiert. Vor Ort konnten wir das aber nicht bestätigen. Offensichtlich handelte es sich um eine falsche Wahrnehmung.
  • Zeit: 10:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: ELW, DLK, HLF20

4 – 11.01. allgemeine Hilfeleistung im Jürgenweg

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns zu einer Türöffnung in den Jürgenweg gerufen. Bei unserer Ankunft hatte der Rettungsdienst die Tür bereits selbst geöffnet.
  • Zeit: 08:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: ELW

3 – 05.01. Person in Not in der Krähenbergstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns zu einer Türöffnung in die Krähenbergstraße gerufen. Bei unserer Ankunft hatte ein Mitbewohner mit einem Schlüssel bereits die Tür geöffnet. Ein weiteres Handeln durch uns war nicht erforderlich.
  • Zeit: 23:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz 
  • Fahrzeuge: ELW, DLK

2 – 04.01. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Lindenstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Seniorenwohnanlage in der Lindenstraße hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen.
  • Zeit: 17:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, ELW sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

1 – 03.01. Person in Not in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns zu einer Türöffnung in die Lohmannstraße gerufen. Bei unserer Ankunft war die Wohnungstür bereits geöffnet. Wir konnten aber noch beim Transport des Patienten unterstützen. 
  • Zeit: 18:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: ELW, DLK

letztes Update: 29.06.2022, 21:51 Uhr 

28.06. | 23:50 Uhr

Kleinbrand 


28.06. | 15:00 Uhr

Person in Not

 

26.06. | 14:35 Uhr

Brandmeldeanlage


150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köthen. Ein einzigartiges Dokument zur Geschichte der Wehr. Hier geht es zu den Details.