Artikel mit dem Tag "Gebäudebrand"


Gebäudebrand · 05.10.2019
Beschreibung: Anwohner hatten einen ausgelösten Rauchmelder im Plötzkauer Ring gemeldet. Bei unserer Ankunft roch es auch verbrannt. Der Bewohner konnte aber selbständig die Wohnungstür öffnen. Er hatte etwas Essen anbrennen lassen. Zeit: 19:57 Uhr Einsatzdauer: 45 min Einsatzleiter: Yves Kluge Fahrzeuge: HLF20, RW, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz und Wülknitz
Wohnungsbrand · 27.09.2019
Beschreibung: Die Leitstelle hat uns zu einem ausgelösten Rauchmelder in der Baasdorfer Straße alarmiert. Vor Ort war die Ursache für die Alarmierung nicht feststellbar. Zeit: 17:21 Uhr Einsatzdauer: 30 min Einsatzleiter: Ronny Märtin Fahrzeuge: KdoW, HLF20, RW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz, Wülknitz, Dohndorf, Merzien und die DLK der FF Aken, da unsere Drehleiter zur Durchsicht ist.
Dachstuhl · 09.09.2019
Beschreibung: die Leitstelle hatte einen Dachstuhlbrand in der Leopoldstraße gemeldet. Vor Ort stellte sich zum Glück heraus, dass es sich offensichtlich um eine falsche Wahrnehmung handelte. Zeit: 15:02 Uhr Einsatzdauer: 30 min Einsatzleiter: Yves Kluge Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Merzien, Löbnitz, Wülknitz, Baasdorf und Arensdorf
Gebäudebrand · 07.08.2019
Beschreibung: In Großbadegast stand ein unbewohntes Gebäude in Vollbrand. Die Löscharbeiten waren entsprechend aufwendig. Zeit: 01:41 Uhr Einsatzdauer: 4 Stunden Einsatzleiter: Yves Kluge Fahrzeuge: HLF20, DLK sowie die FF Großbadegast und Weißandt-Gölzau
Gebäudebrand · 29.07.2019
Beschreibung: auf dem Herd vergessenes Essen hat zu einem Küchenbrand in einem Wohnheim in der Bernburger Straße geführt. Eine Bewohnerin hatte bereits versucht, das Feuer selbst zu löschen und musste daraufhin mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt werden. 20 weitere Bewohner wurden aus dem Haus evakuiert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Das gesamte Gebäude wurde zwangsbelüftet. Zeit: 16:18 Uhr Einsatzdauer: 2 Stunden Einsatzleiter: Yves Kluge...
Gebäudebrand · 03.07.2019
Beschreibung: in der Merziener Straße in einer Gartensparte in Osterköthen brannte ein kleiner Schuppen. Der Rettungsdienst war bei unserer Ankunft bereits vor Ort, weil noch eine Person im Schuppen vermutet wurde. Das stellte sich im Verlauf des Einsatzes aber zum Glück als Irrtum heraus. Zeit: 01:37 Uhr Einsatzdauer: 60 min Einsatzleiter: Yves Kluge Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, RW, DLK, KdoW sowie die FF Löbnitz, Arensdorf, Dohndorf, Wülknitz und Baasdorf
Gebäudebrand · 05.06.2019
Beschreibung: in der Theaterstraße war aus unbekannter Ursache der Herd in einer Wohnung eingeschaltet und hatte die Dunstabzugshaube im Flammen gesteckt. Die Bewohnerin war nicht zu Hause. Zeit: 22:55 Uhr Einsatzdauer: 1 Stunde Einsatzleiter: Yves Kluge Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, RW, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Dohndorf, Löbnitz und Wülknitz
Gebäudebrand · 03.06.2019
Beschreibung: die Leitstelle hat unsere Drehleiter zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand in Gröbzig mit alarmiert. Die Drehleiter ist dann aber doch nicht zum Einsatz gekommen. Zeit: 20:05 Uhr Einsatzdauer: 30 min Einsatzleiter: Yves Kluge Fahrzeuge: DLK
Gebäudebrand · 03.06.2019
Beschreibung: der Rauchmelder in einer Wohnung in der Augustenstraße hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen. Wir konnten die Wohnungstür zerstörungsfrei öffnen. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Zeit: 09:14 Uhr Einsatzdauer: 30 min Einsatzleiter: Heiko Schmidt Fahrzeuge: DLK, HLF20, KdoW
Dachstuhl · 30.05.2019
Beschreibung: der Dachstuhl eines der leerstehnden Gebäude am ehemaligen Exerzierplatz des Flugplatzes stand in Vollbrand. Zeit: 03:41Uhr Einsatzdauer: 6 Stunden Einsatzleiter: Manfred Borgers Fahrzeuge: DLK, HLF20, TLF16/25, KdoW, MzF sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz und Merzien

Mehr anzeigen

letztes Update: 17.10.2019, 22:10 Uhr

17.10. | 17:57 Uhr

Rauchmelder

 

16.10. | 10:37 Uhr

Brandmeldeanlage

 

12.10. | 06:58 Uhr

allgemeine Hilfeleistung

 

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köthen. Ein einzigartiges Dokument zur Geschichte der Wehr. Hier geht es zu den Details.