EINSÄTZE IM JAHR 2019

243 – 31.12. Kleinbrand im Biendorfer Bogen

  • Beschreibung: ein Bürger hatte Feuer auf einem Balkon im Biendorfer Bogen gemeldet. Ein Müllsack hatte Feuer gefangen welches gerade dabei war, sich auf die Verkleidung des Balkons auszubreiten. Mit Hilfe der Drehleiter konnten wir schnell den Brandherd bekämpfen.
  • Zeit: 21:19 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK, HLF20, KdoW

242 – 31.12. Kleinbrand in der Halleschen Straße

  • Beschreibung: in der Siebenbrünnenpromenade Straße brannte etwas Abfall in einem öffentlichen Papierkorb. Mit der Kübelspritze konnten wir das Feuer schnell löschen.
  • Zeit: 18:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

241 – 31.12. Kleinbrand in der Halleschen Straße

  • Beschreibung: in der Halleschen Straße brannte etwas Abfall in einem öffentlichen Papierkorb. Bei unserer Ankunft war das Feuer schon erloschen. 
  • Zeit: 13:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: TLF16/25

240 – 26.12. allgemeine Hilfeleistung auf der B183

  • Beschreibung: zwischen Arensdorf und weiter zur B183 bis hin zum Ortseingang Köthen gab es eine Ölspur zu beseitigen. Weitere Wehren aus dem Südlichen Anhalt sowie die Ölwehr waren auch an der Reinigung der Fahrbahn beteiligt. 
  • Zeit: 10:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF, RW, KdoW

239 – 23.12. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte ausgelöst.
  • Zeit: 08:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: 
  • Fahrzeuge: HLF20

238 – 22.12. ausgelöster Rauchmelder am Holzmarkt

  • Beschreibung: ein Mitarbeiter eines Wachschutzes hatte einen ausgelösten Rauchmelder am Holzmarkt gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Warnton von einer Kohlendioxid-Überwachungsanlage kam, die aus unbekannter Ursache ausgelöst hatte.
  • Zeit: 07:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Merzien, Dohndorf, Wülknitz und Löbnitz

237 – 20.12. Kleinbrand in der Siebenbrünnenpromenade

  • Beschreibung: in der Siebenbrünnenpromenade brannte etwas Abfall in einem öffentlichen Papierkorb. Das Feuer konnte mit der Kübelspritze gelöscht werden.
  • Zeit: 13:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: TLF16/25

236 – 18.12. PKW-Brand in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: in der Leopoldstraße wurde ein brennendes Auto gemeldet. Bei unserer Ankunft hatte die Polizei den Entstehungsbrand bereits gelöscht. Wir haben mit der Wärmebildkamera die Nachkontrolle durchgeführt.
  • Zeit: 19:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20

235 – 17.12. allgemeine Hilfeleistung in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: in der Dessauer Straße wurde eine weitere Ölspur gemeldet. Auch diese erstreckte sich durch das Stadtgebiet bis hin zur Bernburger Straße. Die Ölwehr wurde zur weiteren Reinigung hinzugezogen.
  • Zeit: 21:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW, MzF, RW

234 – 17.12. allgemeine Hilfeleistung in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: in der Dessauer Straße wurde eine Ölspur gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass diese Ölspur sich von der Dessauer Straße bis hin zum Bahnhof uns weiter über die Leopoldstraße, Lange Straße und Bernburger Straße erstreckte. Mit Ölbindemittel haben wir die erste Bekämpfung der Ölspur durchgeführt. Die Ölwehr wurde zur weiteren Reinigung hinzugezogen.
  • Zeit: 19:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW, MzF, RW

233 – 17.12. allgemeine Hilfeleistung im Drosselweg

  • Beschreibung: die Leitstelle hat uns zu einer Türöffnung in den Drosselweg gerufen. Die Wohnungstür konnte schnell geöffnet werden. Eine Person wurde ohne Vitalfunktionen in der Wohnung vorgefunden.
  • Zeit: 19:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW

232 – 17.12. Gebäudebrand in der Marktstraße

  • Beschreibung: in der Marktstraße wurde ein brennender Gasherd gemeldet. Vor Ort brannte ein Holzbrett auf einem eingeschalteten Gasherd. Das Feuer war bei unserer Ankunft aber bereits gelöscht.
  • Zeit: 17:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Merzien und Wülknitz

231 – 16.12. Kleinbrand in der Halleschen Straße

  • Beschreibung: in der Halleschen Straße brannte etwas Abfall in einem öffentlichen Papierkorb. Das Feuer konnte mit der Kübelspritze gelöscht werden.
  • Zeit: 01:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: TLF16/25

230 – 15.12. allgemeine Hilfeleistung in der Franzstraße

  • Beschreibung: in der Franzstraße lief aus einer Dachgeschosswohnung Wasser in die unteren Etagen. Der Bewohner der betreffenden Wohnung war nicht zu Hause. Wir haben die Wohnungstür geöffnet und den Wasserhahn vom defekten Anschluss geschlossen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.  
  • Zeit: 12:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, KdoW

229 – 13.12. Gebäudebrand in der Friedrichstraße

  • Beschreibung: ein Passant hatte eine Rauchentwicklung an einem Haus in der Friedrichstraße gemeldet. Vor Ort konnten wir aber auch nach intensiver Suche kein Feuer ausfindig machen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 18:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK sowie die FF Dohndorf, Baasdorf, Wülknitz, Löbnitz und Merzien

228 – 09.12. Kleinbrand in der Fasanerie

  • Beschreibung: in der Fasanerie brannte ein kleiner Baumstumpf welcher schnell abgelöscht werden konnte.
  • Zeit: 07:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

227 – 09.12. Person in Not im Biendorfer Bogen

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns in den Biendorfer Bogen gerufen, um bei der Öffnung einer Wohnungstür zu unterstützen. Der Einsatz wurde von der Leitstelle abgebrochen.
  • Zeit: 02:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: nicht ausgerückt

226 – 05.12. Person in Not in der Bergstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns in die Bergstraße gerufen, um beim Transport eines Patienten zu unterstützen.
  • Zeit: 13:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: DLK, RW

225 – 04.12. allgemeine Hilfeleistung in der Friedrich-Ebert-Straße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ebert-Straße war ein Baum auf ein parkendes Auto gestürzt und hatte dieses beschädigt. Mit der Kettensäge konnten wir den Baum schnell vom Auto entfernen.
  • Zeit: 07:38 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

224 – 03.12. Person in Not am Klepziger Platz

  • Beschreibung: am Klepziger Platz war eine Person in einer Tischlerei unter einem Stapel Sperrholzplatten eingeklemmt. Bei unserer Ankunft hatten die Mitarbeiter die Person aber schon befreit. Der Notarzt und der Rettungsdienst haben den Patienten übernommen.
  • Zeit: 09:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, KdoW

223 – 03.12. Person in Not in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns für eine Türöffnung in die Lelitzer Straße angefordert. Mit einer Steckleiter konnten wir uns über ein Fenster Zutritt zu der Wohnung verschaffen. Eine Person konnten wir aber nicht in der Wohnung finden.
  • Zeit: 08:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

222 – 02.12. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte ausgelöst. Ursache war offensichtlich Wasserdampf in der Cafeteria.
  • Zeit: 10:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Elmar Jarosz
  • Fahrzeuge: HLF20

221 – 24.11. Person in Not in der Langestraße

  • Beschreibung: in der Langestraße war eine Person auf ein Schuppendach gestürzt. Der Rettungsdienst benötigte unsere Hilfe zum Transport des Patienten vom Schuppendach in den Rettungswagen.
  • Zeit: 12:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, RW, KdoW

220 – 20.11. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Schulstraße

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage in der Naumannschule in der Schulstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 12:13 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

219 – 18.11. allgemeine Hilfeleistung in Baasdorf

  • Beschreibung: in Baasdorf hatten Bürger eine Ölspur auf der Straße gemeldet. Vor Ort stellte sich das aber als falsche Wahrnehmung heraus.
  • Zeit: 11:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF, KdoW sowie die FF Baasdorf

218 – 18.11. PKW-Brand in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: in der Edderitzer Straße hatten Anwohner zwei brennende PKW gemeldet. Der Besitzer konnte die beiden Entstehungsbrände aber schon selber löschen. Wir haben nur noch die Belüftung der Fahrzeuge und die Nachkontrolle übernommen.
  • Zeit: 00:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

217 – 17.11. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Haus Sonne in der Anhaltischen Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 13:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Löbnitz und Wülknitz

216 – 17.11. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: in der Edderitzer Straße am Flugplatz brannten mehrere Strohballen in einem ehemaligen Hangar. Es handelte sich um die gleiche Einsatzstelle wie am 16.11. Wir haben das Stroh bzw. Heu kontrolliert abbrennen lassen.
  • Zeit: 11:04 Uhr
  • Einsatzdauer: 5 Stunden
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

215 – 16.11. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: in der Edderitzer Straße am Flugplatz brannten mehrere Strohballen in einem ehemaligen Hangar. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 14:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

214 – 14.11. Verkehrsunfall in Gröbzig

  • Beschreibung: die Feuerwehr Gröbzig hat uns zur Unterstützung bei einem Verkehrsunfall in Gröbzig angefordert. Vor Ort war unserer Hilfe dann aber nicht mehr erforderlich.
  • Zeit: 14:03 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: RW

213 – 09.11. allgemeine Hilfeleistung im Edderitzer Weg

  • Beschreibung: die Leitstelle hat uns in den Edderitzer Weg zu einer Türöffnung alarmiert. Vor Ort war dann die Wohnungstür aber bereits durch einen Angehörigen geöffnet, so dass wir nur noch die Tragehilfe des Patienten übernehmen mussten.
  • Zeit: 18:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

212 – 09.11. allgemeine Hilfeleistung in der Zimmerstraße

  • Beschreibung: die Leitstelle hat uns in die Zimmerstraße zu einer Türöffnung gerufen. Mit unserem Spezialwerkzeug konnten wir dem Rettungsdienst schnell den Zutritt verschaffen.
  • Zeit: 18:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: KdoW

211 – 07.11. allgemeine Hilfeleistung im Drosselweg

  • Beschreibung: die Leitstelle hat uns in den Drosselweg alarmiert. Eine hilflose Person lag direkt hinter der Eingangstür und konnte dem Rettungsdienst nicht mehr öffnen. Ein Familienmitglied der Patientin konnte dann aber noch einen Schlüssel organisieren, so dass wir die Tür nicht gewaltsam aufmachen mussten.
  • Zeit: 10:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: KdoW

210 – 02.11. Gebäudebrand in der Hugo-Junkers-Straße

  • Beschreibung: in der Hugo-Junkers-Straße drang dichter Rauch aus den Fenstern eines Einfamilienhauses. Die drei Bewohner konnten sich gerade noch so aus dem Haus retten. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Im Haus brannte der gesamte Treppenaufgang. Im Innenangriff konnten wir die Flammen schnell löschen.
  • Zeit: 03:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Baasdorf, Arensdorf, Löbnitz, Wülknitz, Merzien und Dohndorf

209 – 31.10. Kleinbrand in der Mendelssohnstraße

  • Beschreibung: in der Mendelssohnstraße hatte ein Bürger Gartenabfällen verbrannt. Eine Genehmigung dafür lag nicht vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. 
  • Zeit: 19:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK

208 – 30.10. Kleinbrand im Ratswall

  • Beschreibung: Passanten hatten eine starke Rauchentwicklung im Ratswall gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine genehmigtes und bewachtes Brauchtumsfeuer handelte.
  • Zeit: 15:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK

207 – 28.10. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule Anhalt

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im grünen Gebäude der Hochschule Anhalt hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 10:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf

206 – 27.10. Gebäudebrand in Reppichau

  • Beschreibung: Die Leitstelle hat unsere Drehleiter zur Unterstützung der Feuerwehr Osternienburger Land alarmiert. In Reppichau brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses.
  • Zeit: 14:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski (GF Drehleiter)
  • Fahrzeuge: DLK

205 – 26.10. ausgelöster Rauchmelder in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: Der Rauchmelder in einer Wohnung in der Mühlenbreite hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen.
  • Zeit: 16:03 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz, Wülknitz, Löbnitz und Dohndorf

204 – 23.10. allgemeine Hilfeleistung in Frenz

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns nach Frenz gerufen, um beim Transport eines Patienten zu unterstützen. Die Person musste mit der Schleifkorbtrage und über die Drehleiter befördert werden, da der Treppenaufgang zu schmal war.
  • Zeit: 20:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: DLK, RW sowie die FF Frenz

203 – 17.10. ausgelöster Rauchmelder in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: Der Rauchmelder in einer Wohnung in der Wolfgangstraße hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen. Die Bewohnerin konnte uns aber noch selbständig die Tür öffnen. Wir haben nur noch für die Belüftung der Wohnung gesorgt.
  • Zeit: 17:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz, Wülknitz und Dohndorf

202 – 16.10. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Wallstraße hatte in Folge von Bauarbeiten ausgelöst.
  • Zeit: 10:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Arensdorf

201 – 12.10. allgemeine Hilfeleistung in der Lohmannstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns in die Lohmannstraße gerufen, um beim Transport eines Patienten zu unterstützen.
  • Zeit: 06:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: MzF

200 – 08.10. Person in Not in der Hugo-Junkers-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns in die Hugo-Junkers-Straße gerufen, um beim Transport eines Patienten zu unterstützen.
  • Zeit: 08:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: DLK, MzF

199 – 07.10. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Maxim-Gorki-Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 23:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20

198 – 05.10. Gebäudebrand im Plötzkauer Ring

  • Beschreibung: Anwohner hatten einen ausgelösten Rauchmelder im Plötzkauer Ring gemeldet. Bei unserer Ankunft roch es auch verbrannt. Der Bewohner konnte aber selbständig die Wohnungstür öffnen. Er hatte etwas Essen anbrennen lassen.
  • Zeit: 19:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz und Wülknitz

197 – 30.09. Sturmschaden in Zehringen

  • Beschreibung: durch den Sturm war ein Baum in Zehringen umgestürzt und musste von der Straße entfernt werden.
  • Zeit: 09:19 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, KdoW

 

196 – 28.09. Kleinbrand im Friedenspark

  • Beschreibung: Passanten hatten einen brennenden Mülleimer im Friedenspark gemeldet. Wir konnten das Feuer mit der Kübelspritze löschen.
  • Zeit: 18:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: TLF16/25

195 – 27.09. Gebäudebrand in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: Die Leitstelle hat uns zu einem ausgelösten Rauchmelder in der Baasdorfer Straße alarmiert. Vor Ort war die Ursache für die Alarmierung nicht feststellbar. 
  • Zeit: 17:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: KdoW, HLF20, RW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz, Wülknitz, Dohndorf, Merzien und die DLK der FF Aken, da unsere Drehleiter zur Durchsicht ist.

194 – 25.09. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule Anhalt

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im roten Gebäude der Hochschule Anhalt hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 16:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW, HLF20, RW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf und die DLK der FF Aken, da unsere Drehleiter zur Durchsicht ist.

193 – 25.09. ausgelöste Brandmeldeanlage in Gröbzig

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Betreuungszentrum in Gröbzig hatte ausgelöst. Der Einsatz wurde noch vor dem Ausrücken von der Leitstelle abgebrochen. 
  • Zeit: 11:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: kein Fahrzeug ausgerückt

192 – 24.09. Kleinbrand in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße

  • Beschreibung: In der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße brannte etwas Unrat. Das Feuer konnte mit der Kübelspritze gelöscht werden.
  • Zeit: 15:29 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: TLF16/25

191 – 23.09. ausgelöste Brandmeldeanlage in Gröbzig

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Betreuungszentrum in Gröbzig hatte ausgelöst. Der Einsatz wurde noch vor dem Ausrücken von der Leitstelle abgebrochen. 
  • Zeit: 17:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: kein Fahrzeug ausgerückt

190 – 20.09. allgemeine Hilfeleistung in der Geuzer Straße

  • Beschreibung: in der Geuzer Straße musste eine ca. 150 Meter lange Ölspur von der Fahrbahn beseitigt bzw. abgestumpft werden.
  • Zeit: 14:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW, MzF, HLF20

189 – 18.09. allgemeine Hilfeleistung in der Mendelssohnstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns zu einer Türöffnung in die Mendelssohnstraße angefordert. Bei unserer Ankunft hatte die Patientin die Tür aber bereits selbst geöffnet.
  • Zeit: 01:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: KdoW

188 – 13.09. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: Im Keller einer alten Baracke am Flugplatz wurde Brandgeruch wahrgenommen. Nach längerer Suche fanden wir eine abgebrannte Bettmatratze. Letzte Glutnester haben wir mit der Kübelspritze abgelöscht.
  • Zeit: 18:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

187 – 11.09. Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im NP in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 11:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW und die FF Arensdorf

186 – 10.09. PKW-Brand auf der B6n

  • Beschreibung: nach einem Verkehrsunfall auf der B6n Abzweig Lelitzer Straße war Öl aus den Fahrzeugen ausgetreten welches wir aufgenommen haben. Gebrannt haben die Fahrzeuge nicht. Der Rettungsdienst hat die Versorgung der zwei schwer verletzten Personen übernommen. Wir haben die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt.
  • Zeit: 21:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, TLF16/25, KdoW

185 – 09.09.Dachstuhlbrand in der Leopoldstraße

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte einen Dachstuhlbrand in der Leopoldstraße gemeldet. Vor Ort stellte sich zum Glück heraus, dass es sich offensichtlich um eine falsche Wahrnehmung handelte.
  • Zeit: 15:02 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Merzien, Löbnitz, Wülknitz, Baasdorf und Arensdorf

184 – 08.09. ausgelöster Rauchmelder im Karl-Windschild-Weg

  • Beschreibung: im Karl-Windschild-Weg hatten Anwohner einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Es handelte sich aber offenbar nur um den Batteriewarnhinweis des Melders. 
  • Zeit: 18:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW

183 – 05.09. Ölspur in der Dessauer Straße

  • Beschreibung: ein Fahrzeug hatte in der Dessauer Straße Speiseöl verloren.
  • Zeit: 13:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF, KdoW

182 – 03.09. Ölspur im Stadtgebiet

  • Beschreibung: an mehreren Stellen im Stadtgebiet mussten Ölspuren von der Fahrbahn beseitigt werden. 
  • Zeit: 21:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF, KdoW

181 – 02.09. Verkehrsunfall in Löbnitz

  • Beschreibung: zwischen Löbnitz und Wörbzig hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad ereignet. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Wir haben das ausgelaufene Öl aufgenommen und die Unfallstelle abgesichert.  
  • Zeit: 17:50 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Löbnitz, Wülknitz und Dohndorf

180 – 28.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage der Stadtverwaltung in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 08:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW

179 – 28.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage der Stadtverwaltung in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 08:23 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

178 – 27.08. ausgelöster Rauchmelder in der Springstraße

  • Beschreibung: in der Springstraße hatten Anwohner einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. Da niemand öffnete haben wir uns Zutritt zur Wohnung verschafft. Dank unseres Spezialwerkzeuges konnte das auch zerstörungsfrei durchgeführt werden. Die Rauchmelder hatten offensichtlich eine Fehlfunktion. Die Einsatzstelle wurde an die Wohnungsgesellschaft übergeben.
  • Zeit: 16:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, RW, KdoW sowie die FF Wülknitz und Löbnitz

177 – 26.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Gröbzig

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Betreuungszentrum in Gröbzig hatte ausgelöst. Der Einsatz wurde noch vor dem Ausrücken von der Leitstelle abgebrochen. 
  • Zeit: 01:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: DLK

176 – 24.08. Ödlandbrand in der Maxim-Gorki-Straße

  • Beschreibung: in der Maxim-Gorki-Straße brannte eine ca. 400 qm große Ödlandfläche. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. 
  • Zeit: 21:44 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: TLF16/25

175 – 23.08. Kleinbrand im Wittwe-Aue-Weg

  • Beschreibung: im Wittwe-Aue-Weg hatten Anwohner einen ausgelösten Rauchmelder bemerkt. In der betroffenen Wohnung war Essen angebrannt. Die Person in der Wohnung musste aus dem verrauchten Bereich gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde die Wohnung druckbelüftet. 
  • Zeit: 22:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

174 – 22.08. allgemeine Hilfeleistung in der Friedrich-Ebert-Straße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ebert-Straße waren von einem Haus Fassadenteile heruntergefallen. Der Bereich wurde abgesperrt und der Bereitschaftsdienst der Stadt informiert.
  • Zeit: 22:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW, RW, DLK

173 – 21.08. allgemeine Hilfeleistung im Ratswall

  • Beschreibung: die Gaswarnanlage in der Badewelt im Ratswall hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Eine erhöhte Konzentration an giftigen Gasen konnten wir nicht feststellen. 
  • Zeit: 22:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW, TLF16/25

172 – 16.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 19:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW, TLF16/25 sowie die FF Arensdorf, Merzien und Baasdorf

171 – 13.08. Person in Not in der Martin-Theuerjahr-Straße

  • Beschreibung: in der Martin-Theuerjahr-Straße wurde eine Person in Not gemeldet. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt von der Leitstelle abgebrochen.
  • Zeit: 20:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK

170 – 12.08. ausgelöster Rauchmelder in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: in einer Wohnung in der Magdeburger Straße hatten Anwohner einen ausgelösten Rauchmelder und Rauchgeruch bemerkt. Bei  betroffene Wohnung öffnete auch niemand, trotz mehrfachen Klingen und Klopfen. Daher haben wir uns den Zutritt über Balkon geschaffen. Die ältere und schwerhörige Bewohnerin hatte Essen anbrennen lassen und inzwischen bereits selbst für die Belüftung gesorgt.
  • Zeit: 08:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

169 – 10.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Gröbzig

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Betreuungszentrum in Gröbzig hatte ausgelöst. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt abgebrochen. 
  • Zeit: 07:02 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

168 – 09.08. Feldbrand bei Pilsenhöhe

  • Beschreibung: ein Feld zwischen Wülknitz und dem Solarpark stand in Flammen. Ca. 10 ha Stoppelacker mussten abgelöscht werden. Besondere Herausforderung war dabei das Löschen der Flammen im Solarpark.
  • Zeit: 14:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW sowie die FF Arensdorf, Wülknitz, Baasdorf, Wörbzig, Gröbzig, Edderitz

167 – 07.08. allgemeine Hilfeleistung auf der B185

  • Beschreibung: gemeldet wurde ein brennender PKW nach einem Verkehrsunfall. Vor Ort waren 3 PKW in den Unfall involviert. Ein Feuer war nicht festzustellen. Bei einem PKW führten auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu einer leichten Rauchentwicklung, welche mit Ölbindemittel aufgenommen wurden. Zwei Schwerverletzte wurden dem Rettungsdienst übergeben.
  • Zeit: 15:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

166 – 07.08. Waldbrand in der Nähe von Porst

  • Beschreibung: in der Nähe von Porst brannte angeblich ein Waldstück. Es handelte sich aber um eine falsche Wahrnehmung. Der Einsatz wurde abgebrochen.
  • Zeit: 14:22 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF/16/25, HLF20, FF Arensdorf

165 – 07.08. Gebäudebrand in Großbadegast

  • Beschreibung: In Großbadegast stand ein unbewohntes Gebäude in Vollbrand. Die Löscharbeiten waren entsprechend aufwendig. 
  • Zeit: 01:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 4 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK sowie die FF Großbadegast und Weißandt-Gölzau

164 – 05.08. ausgelöste Brandmeldeanlage in Gröbzig

  • Beschreibung: Die Brandmeldeanlage im Betreuungszentrum in Gröbzig hatte ausgelöst. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt abgebrochen. 
  • Zeit: 20:03 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

163 – 31.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in Zehringen

  • Beschreibung: In Zehringen hatte wieder mal die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Melder hatte aufgrund eintretenden Regenwassers ausgelöst. 
  • Zeit: 17:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW

162 – 31.07. allgemeine Hilfeleistung im Melwitzer Weg

  • Beschreibung: Im Melwitzer Weg war in einem Haus Regenwasser in den Keller eingedrungen. Der Wasserstand war aber für unsere Pumpen zu niedrig. 
  • Zeit: 16:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

161 – 31.07. allgmeine Hilfeleistung in der Trautmannstraße

  • Beschreibung: In der Trautmannstraße war ein Baum auf die Straße gestürzt, welcher mit der Kettensäge entfernt wurde. 
  • Zeit: 07:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: RW, HLF20, KdoW

160 – 30.07. allgemeine Hilfeleistung im Melwitzer Weg

  • Beschreibung: in einem Haus im Melwitzer Weg hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Da niemand öffnete haben wir uns gewaltsam Zutritt verschafft. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Eine Ursache für die Auslösung des Melders konnte nicht identifiziert werden. 
  • Zeit: 18:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

159 – 30.07. Kleinbrand bei Großpaschleben

  • Beschreibung: Bei Großpaschleben hatten Anwohner erneut einen Feldbrand gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass sie hier nur ein paar restliche Glutnester des abgebrannten Strohdiemens wahrgenommen hatten. 
  • Zeit: 17:27 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

158 – 30.07. Kleinbrand in der Eduardstraße

  • Beschreibung: in der Eduardstraße brannte ein Mülleimer, welcher mit der Kübelspritze abgelöscht werden konnte
  • Zeit: 00:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski 
  • Fahrzeuge: TLF16/25

157 – 29.07. Feldbrand bei Großpaschleben

  • Beschreibung: Bei Großpaschleben brannte ein Strohdiemen welcher dann kontrolliert abgebrannt wurde. 
  • Zeit: 20:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

156 – 29.07. Gebäudebrand in der Bernburger Straße

  • Beschreibung: auf dem Herd vergessenes Essen hat zu einem Küchenbrand in einem Wohnheim in der Bernburger Straße geführt. Eine Bewohnerin hatte bereits versucht, das Feuer selbst zu löschen und musste daraufhin mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt werden. 20 weitere Bewohner wurden aus dem Haus evakuiert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Das gesamte Gebäude wurde zwangsbelüftet. 
  • Zeit: 16:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, RW, DLK, LF16, KdoW sowie alle weiteren Ortswehren

155 – 28.07. Feldbrand an der B6n

  • Beschreibung: Anwohner hatten die Leitstelle angerufen, weil sie erneut einen Feldbrand an der B6n vermuteten. Vor Ort stellte sich heraus, das die schwarzen Rauchwolken nur von den kleinen Tornados herrühren, die sich durch den starken Wind über dem Aschefeld des vorhergehenden Brandes bildeten. 
  • Zeit: 14:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, HLF20, KdoW sowie die FF Gröbzig

154 – 28.07. Feldbrand an der B6n

  • Beschreibung: an der B6n in Richtung Großwülknitz standen ca. 20 Hektar Getreidefeld in Flammen. Zahlreiche Nachbarwehren und das Feuerwehrtechnische Zentrum aus Bitterfeld waren bei dem Löscheinsatz mit beteiligt. Der starke und ständig drehende Wind erschwerten die Löscharbeiten. Insgesamt wurden ca. 40.000 Liter Wasser zum Löschen        benötigt. 
  • Zeit: 10:54 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW sowie die FF Baasdorf, Arensdorf, Dohndorf, Wülknitz, Gröbzig, Gölzau, Zabitz und der Wechsellader vom FTZ 

153 – 26.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in Zehringen

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Seniorenpflegeheim in Zehringen hatte ausgelöst. Ursache war ausgetretenes Wasser in der Zwischendecke. Wo dieses herkam konnte nicht lokalisiert werden. 
  • Zeit: 17:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW

152 – 23.07. Kleinbrand im Ferdinand-Lassalle-Ring

  • Beschreibung: im Ferdinand-Lassalle-Ring brannte ein Container für Papiermüll. Ein zweiter Container wurde durch das Feuer beschädigt.
  • Zeit: 23:28 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25

151 – 22.07. allgemeine Hilfeleistung in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: nach einem Verkehrsunfall in der Prosigker Kreisstraße wurden wir zur Aufnahme von ausgelaufenen Flüssigkeiten alarmiert. Vor Ort stellte sich das aber als eine Fehlinformation heraus.
  • Zeit: 10:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: MzF

150 – 20.07. Sturmschaden in Zehringen

  • Beschreibung: in Zehringen war ein Baum auf ein Wohnhaus und die angrenzende Garage gefallen und hatte auch Schäden am Dach verursacht. Mit der Kettensäge haben wir den Baum entfernt.
  • Zeit: 21:21Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: DLK, RW, KdoW

149 – 19.07. Kleinbrand in der Siebenbrünnenpromenade

  • Beschreibung: in der Siebenbrünnenpromenade brannten 3 Container für Kleiderspenden. Diese mussten geöffnet und ausgeräumt werden, um sie löschen zu können.
  • Zeit: 03:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20

148 – 18.07. Feldbrand in Wieskau

  • Beschreibung: in Richtung Wieskau brannte ein Getreidefeld. Bei unserer Ankunft war das Feuer aber bereits unter Kontrolle. 
  • Zeit: 11:51Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25 sowie zahlreiche andere Wehren aus den angrenzenden Gemeinden 

147 – 16.07 Kleinbrand in der Lilienthalstraße

  • Beschreibung: in der Lilientalstraße brannte eine Konifere. Das Feuer hatte bereits auf die Hauswand übergegriffen und diese und die Dachrinne beschädigt. 
  • Zeit: 09:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW, MzF

146 – 16.07. LKW-Brand in Löbnitz

  • Beschreibung: in Löbnitz brannte ein Müllcontainer, der sich noch auf einem LKW befand. Bei unserer Ankunft hatten die Kraftfahrer den Container bereits vom LKW herunter befördert und selber gelöscht. Wir haben nur noch die Restablöschung durchgeführt.
  • Zeit: 08:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW sowie die FF Gröbzig und Löbnitz

145 – 15.07. Person in Not in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: in der Magdeburger Straße musste eine Person in das Fahrzeug des Rettungsdienstes transportiert werden. Wir wurden zur Unterstützung angefordert.
  • Zeit: 09:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: RW, DLK, KdoW

144 – 12.07. Feldbrand in Richtung Cörmigk

  • Beschreibung: in Richtung Cörmigk brannte ein Getreidefeld. Der Einsatz konnte aber auf der Anfahrt nach Cörmigk abgebrochen werden, da das Feuer bereits gelöscht wurde.
  • Zeit: 18:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, LF16, KdoW sowie die FF Gröbzig, Dohndorf und Löbnitz

143 – 11.07. Kleinbrand in der Museumsgasse

  • Beschreibung: in der Museumsgasse brannte ein Müllcontainer. Ein aufmerksamer Bürger hatte dieses gesehen und den brennenden Container von den noch unbeschadeten Containern separiert und auch schon erste Löschversuche unternommen. Vielen Dank für die Eigeninitiative, die einen größeren Schaden verhindert hat. 
  • Zeit: 19:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

142 – 10.07. Kleinbrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: in der Mühlenbreite wurde ein Containerbrand gemeldet. Bei unserer Ankunft waren die Flammen aber schon verloschen. Wir haben mit der Kübelspritze die Restablöschung durchgeführt.
  • Zeit: 21:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: TLF16/25

141 – 09.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im EDEKA in der Lelitzer Straße hatte aus unbekannter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 10:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Löbnitz

140 – 08.07. Verkehrsunfall auf der B6n

  • Beschreibung: auf der B6n Ausfahrt Köthen West hatte sich ein Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter und einem PKW ereignet. Der PKW-Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Durch das Entfernen der beiden Türen auf der Fahrerseite sowie der B-Säule konnten wir eine patientenorientierte Rettung gewährleisten. Der Verletzte wurde dem Rettungsdienst übergeben.
  • Zeit: 09:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: RW, HLF20, KdoW

139 – 07.07. allgemeine Hilfeleistung in Großwülknitz

  • Beschreibung: in Großwülknitz war ein PKW in eine Hauswand gefahren und hat Teile der Wand zum Einsturz gebracht. Mit unseren Abstütz-Materialien konnten wir die Wand vor dem weiteren Einsturz sichern.
  • Zeit: 01:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin
  • Fahrzeuge: RW, KdoW sowie die FF Wülknitz

138 – 06.07. Feldbrand in der Pilsenhöher Straße

  • Beschreibung: in der Pilsenhöher Straße zwischen Großwülknitz und Edderitz stand ein Getreidefeld in Flammen. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Mit Unterstützung aller umliegenden Wehren konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
  • Zeit: 13:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW sowie die FF Arensdorf, Gröbzig, Wülknitz, Edderitz, Baasdorf, Dohndorf, Weißandt-Gölzau, Görzig, Maasdorf, Prosigk, Löbnitz

4

137 – 04.07. Kleinbrand in Porst

  • Beschreibung: in Porst brannte ein kleiner Baum.
  • Zeit: 17:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

136 – 04.07. allgemeine Hilfeleistung in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße musste eine Wohnungstür geöffnet werden, weil die Bewohnerin selbst nicht mehr zur Tür kommen konnte, um den Pflegedienst zu öffnen. Es wurde der Rettungsdienst und die Polizei nachalarmiert.
  • Zeit: 06:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: KdoW

135 – 03.07. Gebäudebrand in der Merziener Straße

  • Beschreibung: in der Merziener Straße in einer Gartensparte in Osterköthen brannte ein kleiner Schuppen. Der Rettungsdienst war bei unserer Ankunft bereits vor Ort, weil noch eine Person im Schuppen vermutet wurde. Das stellte sich im Verlauf des Einsatzes aber zum Glück als Irrtum heraus. 
  • Zeit: 01:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, RW, DLK, KdoW sowie die FF Löbnitz, Arensdorf, Dohndorf, Wülknitz und Baasdorf

134 – 02.07. Kleinbrand in der Merziener Straße

  • Beschreibung: in der Merziener Straße hatten Anwohner Brandgeruch wahrgenommen. Wir konnten vor Ort aber kein Feuer ausfindig machen.
  • Zeit: 10:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

133 – 01.07. Containerbrand in der August-Bebel-Straße

  • Beschreibung: in der August-Bebel-Straße stand ein Papiercontainer in Flammen. Das Feuer hatte bereits auf die Fassadenverkleidung übergegriffen, konnte aber vor der weiteren Ausbreitung rechtzeitig gelöscht werde. Die Polizei hat die Einsatzstelle übernommen.
  • Zeit: 23:01 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

132 – 01.07. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim Sonne in der Anhaltischen Straße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 12:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Löbnitz

131 – 29.06. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Stadtverwaltung in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 20:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Baasdorf, Arensdorf und Merzien

130 – 29.06. Kleinbrand in der Lange Straße

  • Beschreibung: aus dem Einsatz eines Gullideckels hatte es etwas herausgequalmt. Die Kübelspritze hat zum Löschen ausgereicht.
  • Zeit: 16:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

129 – 27.06. schwerer Verkehrsunfall auf der B6n

  • Beschreibung: auf der B6n Ausfahrt West hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem Kleintransporter ereignet. Bei unserer Ankunft haben wir mit bei der Erstversorgung der verletzten Personen unterstützt. Insgesamt mussten 5 Schwerverletzte versorgt werden. Die Leitstelle hat daher auch den MANV-Fall ausgelöst wodurch dann auch weitere Rettungskräfte nachalarmiert wurden. Dazu gehörten: Der organisatorische Leiter des Rettungswesens, der leitende Notarzt, 5 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeuge und 2 Rettungshubschrauber. Im weiteren Verlauf des Einsatzes haben wir noch die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Polizei bei der Unfalldokumentation unterstützt.
  • Zeit: 20:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: RW, HLF20, LF16, TLF16/25, KdoW, DLK, MzF sowie 

128 – 27.06. Kleinbrand in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: aus dem Einsatz eines Gullideckels hatte es etwas herausgequalmt. Die Kübelspritze hat zum Löschen ausgereicht.
  • Zeit: 14:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

127 – 27.06. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Amalienhof in Großpaschleben hatte ausgelöst. Grund waren Bauarbeiten. Unserer Drehleiter gehörte mit zur Ausrückeordnung und war mit vor Ort.
  • Zeit: 06:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: DLK

126 – 26.06. Kleinbrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: in der Mühlenbreite brannte eine Mülltonne. Das Feuer hatte auch bereits auf das angrenzende Buschwerk übergegriffen. 
  • Zeit: 20:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, HLF20, KdoW

125 – 26.06. Kleinbrand in der Siebenbrünnenpromenade

  • Mi Beschreibung: auf dem Spielplatz in der Siebenbrünnenpromenade brannte ein Mülleimer. Mit der Kübelspritze konnten wir das Feuer löschen. 
  • Zeit: 18:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Tobias Weidenhammer
  • Fahrzeuge: TLF16/25

124 – 26.06. Ölspur im Stadtgebiet Köthen

  • Beschreibung: von der Dessauer Straße bis hin zur Prosigker Kreisstraße erstreckte sich eine Ölspur. Vor allem in den Kurven haben wir mit Bindemittel das Öl aufgenommen und Warnschilder aufstellen lassen.
  • Zeit: 03:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: RW, MzF, KdoW

123 – 25.06. Kleinbrand in Zehringen

  • Beschreibung: im Betreuungszentrum in Zehringen brannte ein Müllcontainer in einem Abstellraum. Es handelte sich noch um einen Entstehungsbrand, so dass wir den Container zunächst in Freie ziehen konnten um ihn dort abzulöschen.
  • Zeit: 17:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

122 – 26.06. ausgelöster Rauchmelder in der Wallstraße

  • Beschreibung: der automatische Rauchmelder in einer Wohnung in der Wallstraße hatte ausgelöst. Die Wohnung war stark verraucht. Die Ursache dafür konnten wir nicht feststellen. Die Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst betreut.
  • Zeit: 10:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Löbnitz und Dohndorf

121 – 24.06. Kleinbrand in der Friedrich Ebert-Straße

  • Beschreibung: in der Gartenanlage in der Friedrich-Ebert-Straße in Osterköthen hatten Passanten ein Feuer gemeldet. Bei unserer Ankunft konnten wir aber nur noch den Brandrauch wahrnehmen. Ein Feuer war nicht auszumachen.
  • Zeit: 22:29 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

120 – 24.06. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Tedi Markt in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 11:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

119 – 23.06. ausgelöster Rauchmelder in der Aribertstraße

  • Beschreibung: Anwohner hatten einen ausgelösten Rauchmelder in der Aribertstraße gemeldet. Da niemand die Wohnungstür öffnete, konnten wir uns dank unseres neuen Spezialwerkzeuges beschädigungsfrei den Zutritt zur betreffenden Wohnung verschaffen. Der Rauchmelder hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. Die Einsatzstelle wurde an die später eintreffende Mieterin übergeben.
  • Zeit: 19:38 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

118 – 23.06 Kleinbrand hinter der alten Gieserei

  • Beschreibung: auf dem Gelände der alten Gießerei brannte ein kleiner Unrathaufen. Beim Ausbreiten des Unrats haben wir Unterstützung von einem Bagger der derzeit dort im Einsatz befindlichen Gleisbaufirma bekommen. 
  • Zeit: 07:33 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: TLF16/25, HLF20

117 – 22.06. Sturmschaden in Großwülknitz

  • Beschreibung: in Großwülknitz drohte ein größerer Ast auf die Straße zu fallen. Mit der Drehleiter konnten wir das lose Astwerk aus der Baumkrone entfernen. 
  • Zeit: 17:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK, KdoW

116 – 21.06. allgemeine Hilfeleistung in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Baasdorfer Straße standen ca. 30 cm Regenwasser im Keller eines Wohnhauses. Mit der Tauchpumpe konnten wir das Wasser wieder abpumpen.
  • Zeit: 07:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 70 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: RW

112, 113, 114, 115 – 20.06. Starkregen im gesamten Stadtgebiet

  • Beschreibung: durch den Starkregen wurden wie zu verschiedenen Objekten im Stadtgebiet gerufen, um dort das Regenwasser aus den Kellern zu pumpen. Wie waren in der Leipziger Straße, in der Heinrich-Heine-Straße und in der Hugo-Junkers-Straße im Einsatz. Ein Einsatzort war in der Pilsenhöhe. Dort war ein umgestürzter Baum zu beseitigen. 
  • Zeit: 21:13 Uhr
  • Einsatzdauer: 120 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, RW, KdoW

111 – 20.06. Blitzschlag in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße

  • Beschreibung: in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße hatte der Blitz in ein Mehrfamilienhaus eingeschlagen und ein Bewohner hatte Brandgeruch gemeldet. Mit der Wärmebildkamera haben wir alles kontrolliert und konnten zum Glück kein Feuer feststellen. 
  • Zeit: 07:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK

110 – 19.06. Containerbrand im Obstmustergarten

  • Beschreibung: noch im Einsatz in der Mühlenbreite wurde per Funk ein Containerbrand im Obstmustergarten gemeldet. Vor Ort konnten wir aber keinen brennenden Container feststellen.
  • Zeit: 20:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

109 – 19.06. Ödlandbrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: in der Mühlenbreite brannte eine Rasenfläche und etwas Buschwerk.
  • Zeit: 20:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

108 – 18.06. Sturmschaden in der Fasanerie

  • Beschreibung: in der Fasanerie drohte ein größerer Ast auf die Straße zu stürzen. Mit der Drehleiter konnten wir den Ast aus der Baumkrone entfernen. 
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

107 – 17.06. allgemeine Hilfeleistung in der Antoinettenstraße

  • Beschreibung: in der Bernburger Straße Ecke Antoinettenstraße war ein PKW gegen einen Laternenmast gefahren. Das nach der Kollision auslaufende Öl wurde durch und aufgenommen und die Unfallstelle von den Trümmerteilen gereinigt. 
  • Zeit: 19:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski 
  • Fahrzeuge: MzF

106 – 17.06. Kleinbrand in der Sackstraße

  • Beschreibung: in der Sackstraße brannten ein paar Müllcontainer. 
  • Zeit: 02:24 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

105 – 16.06. Verkehrsunfall in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: die vom Einsatz 104 noch bestehende halbseitige Straßensperrung war noch im Einsatz und wir noch vor Ort, als sich unmittelbar nach unserer Absperrung ein schwerer Motorradunfall ereignete. Ein PKW kollidierte mit einem Krad, wobei die beiden Kradfahrer schwer verletzt wurden. Nach der Versorgung der Verletzten durch den Rettungsdienst, haben wir die Polizei noch bei der Unfallaufnahme mit unserer Drehleiter unterstützt.
  • Zeit: 13:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

104 – 16.06. allgemeine Hilfeleistung in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: der Bereitschaftsdienst der Stadt hat uns in die Maxdorfer Straße gerufen. Dort gab es eine große Ölspur zu beseitigen.
  • Zeit: 12:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF, TLF16/25, RW

103 – 15.06. Sturmschaden in Gahrendorf

  • Beschreibung: in Gahrendorf drohte ein größerer abgebrochener Ast auf die Straße zu fallen. Mit der Drehleiter konnten wir diesen schnelle aus der Baumkrone entfernen.
  • Zeit: 13:15 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

102 – 14.06. Person in Not in der Hugo-Junkers-Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns in die Hugo-Junkers-Straße gerufen. Hier war ein patientengerechter Transport sicherzustellen. Da das Treppenhaus für die Trage zur eng und zu steil war, haben wir den Patient über das Fenster und die Spezialvorrichtung auf unserem Drehleiterkorb nach unten befördert.
  • Zeit: 15:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK

101 – 12.06. allgemeine Hilfeleistung in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: die Leitstelle hat uns zur Öffnung einer Wohnungstür in die Anhaltische Straße angefordert, da in der Wohnung eine Person in Notlage vermutet wurde. Die Tür konnte dank unseres neuen Spezialwerkzeuges zerstörungsfrei geöffnet werden. Die in der Wohnung befindliche Person war leider schon verstorben. Der Notarzt und die Polizei haben die Einsatzstelle übernommen.
  • Zeit: 16:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: KdoW

100 – 11.06. Person in Not im Katharinenbogen

  • Beschreibung: die Leitstelle hat uns zur Öffnung einer Wohnungstür in den Katharinenbogen angefordert, da in der Wohnung eine Person in Notlage vermutet wurde. Die Tür konnte dank unseres neuen Spezialwerkzeuges zerstörungsfrei geöffnet werden. Die in der Wohnung befindliche Person war leider schon verstorben. Der Notarzt und die Polizei haben die Einsatzstelle übernommen.
  • Zeit: 22:34 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: KdoW

99 – 11.06. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 21:18 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW, TLF16/25 sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

98 – 11.06. Person in Not in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: in der Posigker Kreisstraße war ein Kleintransporter auf die Seite gekippt. Der schwer verletzte Fahrer und der Beifahrer hatten sich schon selbst durch die Frontscheibe befreit. Wir haben nur noch die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen.
  • Zeit: 12:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: RW, HLF20, KdoW

97 – 11.06. Ödlandbrand in der Krähenbergstraße

  • Beschreibung: Anwohner hatten ein Feuer rings um einen verlassenen Grill in der Krähenbergstraße bemerkt und auch gleich selbst gelöscht. Wir haben die Restablöschung der ca. 10 qm großen Rasenfläche übernommen.
  • Zeit: 12:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25

96 – 08.06. Sturmschaden in der Maxdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Maxdorfer Straße drohte ein Ast aus einer Baumkrone auf einen darunter befindlichen Spielplatz zu fallen. Mit der Drehleiter und einer Axt konnten wir diesen Ast entfernen.
  • Zeit: 13:54 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: RW, DLK, KdoW

95 – 06.06. Kleinbrand im Jürgenweg

  • Beschreibung: im Jürgenweg auf dem Skaterplatz hatten mehrere frische Grashaufen geraucht. Sie wurden aufgerissen, mit der Wärmebildkamera gemessen und abgelöscht.
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 50 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: HLF20

94 – 06.06. Ölspur im Elsdorfer Weg

  • Beschreibung: nach einem Motorradunfall musste die Straße von ausgelaufenem Motoröl gereinigt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 19:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: HLF20

93 – 06.06. Kleinbrand im Petersbergweg

  • Beschreibung: in der Gartensparte "Heinrich Förster" im Petersbergweg brannte etwas Baumschnitt. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnten wir das Feuer schnell löschen.
  • Zeit: 10:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

92 – 05.06. Gebäudebrand in der Theaterstraße

  • Beschreibung: in der Theaterstraße war aus unbekannter Ursache der Herd in einer Wohnung eingeschaltet und hatte die Dunstabzugshaube im Flammen gesteckt. Die Bewohnerin war nicht zu Hause.
  • Zeit: 22:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, RW, KdoW sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Dohndorf, Löbnitz und Wülknitz

91 – 04.06. Ödlandbrand im Hinsdorfer Weg

  • Beschreibung: im Hinsdorfer Weg brannten ca. 2000 qm Ödlandfläche. Ein Baum brannte direkt in der Baumkrone und musste gefällt werden. 
  • Zeit: 15:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 3 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF sowie die FF Merzien, Arensdorf und Baasdorf

90 – 03.06. Gebäudebrand in Gröbzig

  • Beschreibung: die Leitstelle hat unsere Drehleiter zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand in Gröbzig mit alarmiert. Die Drehleiter ist dann aber doch nicht zum Einsatz gekommen.
  • Zeit: 20:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

89 – 03.06. Gebäudebrand in der Augustenstraße

  • Beschreibung: der Rauchmelder in einer Wohnung in der Augustenstraße hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen.  Wir konnten die Wohnungstür zerstörungsfrei öffnen. Die Bewohner waren nicht zu Hause. 
  • Zeit: 09:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: DLK, HLF20, KdoW

88 – 02.06. Kleinbrand in der Trautmannstraße

  • Beschreibung: in der Trautmannstraße brannten drei Restmüllcontainer. Die Anwohner hatten das Feuer bereits gelöscht. Wir haben mit der Kübelspritze die Restablöschung durchgeführt und mit der Wärmebildkamera das in unmittelbarer Nähe befindliche Hausdach kontrolliert. 
  • Zeit: 03:13 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski 
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

87 – 01.06. Person in Not in der Springstraße

  • Beschreibung: das DRK hat uns als Tragehilfe für eine Person in die Springstraße alarmiert. 
  • Zeit: 16:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min 
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

86 – 01.06. Ödlandbrand in der Hinsdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Hinsdorfer Straße standen ca. 1000 qm Ödland in Flammen. 
  • Zeit: 14:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 75 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge 
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF sowie die FF Merzien

85 – 01.06. Kleinbrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: der bereits abgebrannte Dachstuhl in der Zeppelinstraße musste noch mal nachgelöscht werden. 
  • Zeit: 13:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, MzF, KdoW

84 – 01.06. Kleinbrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: in der Mühlenbreite stand ein großer Rollcontainer für Papierabfall in Vollbrand. Mit dem Schnellangriffsschlauch wurde das Feuer schnell gelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. 
  • Zeit: 00:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski 
  • Fahrzeuge: TLF16/25

83 – 31.05. Verkehrsunfall in der Friedrichstraße

  • Beschreibung: in der Friedrichstraße hatte sich ein Verkehrsunfall mit einem PKW ereignet. Das Fahrzeug lag auf der Seite, so dass wir den eingeklemmten Fahrer nur über die entnommen Frontscheine retten konnten. 
  • Zeit: 11:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW, RW

82 – 30.05. Kleinbrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: es mussten in der Zeppelinstraße noch ein paar Glutnester nachgelöscht werden. 
  • Zeit: 15:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK, HLF20, TLF16/25 

81 – 30.05. Gebäudebrand in der Zeppelinstraße

  • Beschreibung: der Dachstuhl eines der leerstehenden Gebäude am ehemaligen Exerzierplatz des Flugplatzes stand in Vollbrand.
  • Zeit: 03:41Uhr
  • Einsatzdauer: 6 Stunden
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers 
  • Fahrzeuge: DLK, HLF20, TLF16/25, KdoW, MzF sowie die FF Arensdorf, Baasdorf, Löbnitz und Merzien 

80 – 29.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in Großpaschleben

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Großpaschleben hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Die Drehleiter wurde zur Unterstützung mit alarmiert. 
  • Zeit: 09:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: DLK

79 – 26.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Stadtverwaltung in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 16:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf, Dohndorf, Wülknitz und Baasdorf

78 – 24.05. Verkehrsunfall auf der B6n

  • Beschreibung: auf der B6n auf der Kreuzung nach Großpaschleben hatte sich ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW ereignet. Wir sind zur Unterstützung der Wehren aus Großpaschleben, Frenz und Zabitz alarmiert wurden, sind aber nicht zum Einsatz gekommen. 
  • Zeit: 13:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Lutz Hause
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW, RW

77 – 22.05. PKW-Brand in der Merziener Straße

  • Beschreibung: auf einem Privatgrundstück in der Merziener Straße brannte ein PKW. Bei unserer Ankunft stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand, so dass wir nur noch das Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern konnten. Das Fahrzeug selbst war nicht mehr zu retten.
  • Zeit: 03:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

76 – 18.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in der Wallstraße hatte im Küchenbereich beim Mittagessen Kochen ausgelöst. 
  • Zeit: 09:53 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK KdoW sowie die FF Arensdorf

75 – 18.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte ausgelöst. Eine unbekannte Person hatte ohne Grund einen Handmelder gedrückt. 
  • Zeit: 06:55 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW, TLF16/25 sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

74 – 15.05. Ödlandbrand in der Anhaltischen Straße

  • Beschreibung: in der Anhaltischen Straße brannte eine ca. 30 mal 40 Meter große Ödlandfläche. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben, welche auch zwei potentiell tatverdächtige Jugendliche feststellen konnte.
  • Zeit: 17:32 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: TLF16/25

73 – 15.05. Ödlandbrand in der Mühlenbreite

  • Beschreibung: in der Mühlenbreite brannte ein kleiner Holzhaufen in einem Gebüsch. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
  • Zeit: 14:31 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: TLF16/25

72 – 14.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in Gröbzig

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Pflegeheim in Gröbzig hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 07:46 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW

71 – 10.05. ausgelöster Rauchmelder in der Bandhauerstraße

  • Beschreibung: in der Bandhauerstraße lag ein Schlüssel auf einem eingeschalteten Herd. Der ausgelöste Rauchmelder hatte dann zur Alarmierung geführt. Die Wohnungstür war verschlossen und wurde durch unseren Angriffstrupp gewaltsam geöffnet. Anschließend wurde die Wohnung querbelüftet. Die Polizei und die Wohnungsgesellschaft haben die Sicherung der Wohnung übernommen.
  • Zeit: 07:56 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

70 – 04.05. Kleinbrand am Flugplatz

  • Beschreibung: In einer der verlassenen Hallen auf dem alten Militärflugplatz brannte ein kleiner Laubhaufen. 
  • Zeit: 16:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

69 – 04.05. ausgelöste Brandmeldeanlage im Hagebau

  • Beschreibung: Im Hagebau-Center hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 10:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, MzF sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

68 – 01.05. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Seniorenpflegeheim in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 19:36 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Arensdorf und Baasdorf

67 – 30.04. PKW-Brand auf dem Kaufland Parkplatz

  • Beschreibung: der PKW-Brand auf dem Kauflandparkplatz stellte sich als Fehlalarmierung heraus. Es handelte sich um das genehmigte Brauchtumsfeuer des MC Köthen.
  • Zeit: 18:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

66 – 30.04. ausgelöste Brandmeldeanlage im Hagebau

  • Beschreibung: Im Hagebau-Center hatte die Brandmeldeanlage aus ungeklärter Ursache ausgelöst. 
  • Zeit: 09:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt 
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW sowie die FF Arensdorf 

65 – 29.04. Kleinbrand am Wasserwerk

  • Beschreibung: Am alten Wasserwerk brannte ein Baum. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnte das kleine Feuer schnell gelöscht werden. 
  • Zeit: 06:45 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: TLF16/25

64 – 28.04. allgemeine Hilfeleistung in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: in der Wolfgangstraße war Wasser in den Keller eines Einfamilienhauses eingedrungen und musste abgepumpt werden. 
  • Zeit: 18:38 Uhr
  • Einsatzdauer: 1,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, KdoW

63 – 22.04. Wohnungsbrand in der Ludwigstraße

  • Beschreibung: in der Ludwigstraße hatte in einer Wohnung der Rauchmelder ausgelöst. Grund war angebranntes Essen. 
  • Zeit: 00:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW

62 – 19.04. Kellerbrand in der Franz-Krüger-Straße

  • Beschreibung: in der Franz-Krüger-Straße brannte es in einem Keller eines Wohnblockes. 4 Bewohner erlitten dabei eine Rauchgasvergiftung und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Alle weiteren Bewohner wurden zur Sicherheit aus dem Haus begleitet. Das Feuer selber konnte schnell Gelöscht werden. Der gesamte Wohnblock wurde intensiv druckbelüftet. Insgesamt waren 65 Einsatzkräfte vor Ort.
  • Zeit: 22:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, RW, KdoW sowie die FF Baasdorf, Arensdorf, Dohndorf, Wülknitz und Löbnitz, die Polizei und der Rettungsdienst

61 – 19.04. Gebäudebrand in der Robert-Koch-Straße

  • Beschreibung: in der Robert-Koch-Straße hatte sich in der Küche eines Einfamilienhauses die Dunstabzugshaube entzündet und stand in Flammen. Wir konnten das Feuer schnell löschen und die Brand beaufschlagten Teile aus dem Haus schaffen. Anschließend wurde noch druckbelüftet und auf Glutnester überprüft. Insgesamt waren 60 Einsatzkräfte vor Ort.
  • Zeit: 09:39 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, TLF16/25, RW, KdoW sowie die FF Merzien, Baasdorf, Arensdorf, Dohndorf, Wülknitz und Löbnitz, die Polizei und der Rettungsdienst

60 – 18.04. Kleinbrand in der Lilienthalstraße

  • Beschreibung: Anwohner in der Lilienthalstraße hatten eine brennende Hecke gemeldet. Sie konnten das Feuer bereits selber löschen. Wir haben nur noch die Nachkontrolle durchgeführt.
  • Zeit: 14:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

59 – 17.04. allgemeine Hilfeleistung in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: im Magdeburger Turm hatte sich ein Greifvogel in einem Netz verfangen. Leider kam unserer Hilfe zu spät. Das Tier war bereits tot.
  • Zeit: 20:40 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: DLK

58 – 16.04. Person in Not in der Weintraubenstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns zum Öffnen einer Wohnungstür in die Weintraubenstraße gerufen. Der Einsatz war dann aber doch nicht mehr erforderlich.
  • Zeit: 00:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: kein Fahrzeug rausgefahren

57 – 13.04. Kleinbrand in der Magdeburger Straße

  • Beschreibung: in der Magdeburger Straße brannte in einer Wohnung die Heizungsanlage. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 19:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 1 Stunde
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW

56 – 12.04. Kleinbrand im Obstmustergarten

  • Beschreibung: im Obstmustergarten stand eine Gartenlaube im Vollbrand.
  • Zeit: 12:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, MzF, KdoW

55 – 12.04. allgemeine Hilfeleistung auf dem Marktplatz

  • Beschreibung: auf dem Marktplatz gab es nach einem kleinen Verkehrsunfall eine Ölspur zu beseitigen.
  • Zeit: 10:50 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

54 – 08.04. allgemeine Hilfeleistung in der Theaterstraße

  • Beschreibung: in der Theaterstraße war ein Kind in einem Spielgerät eingeklemmt. Mit dem Halligan Tool konnten wir es schnell befreien.
  • Zeit: 16:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 20 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF

53 – 08.04. PKW-Brand in der Langenfelder Straße

  • Beschreibung: in der Langefelder Straße wurde ein brennender PKW gemeldet. Vor Ort stellte sich das aber als falsche Wahrnehmung heraus.
  • Zeit: 15:10 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

52 – 07.04. Ödlandbrand in der Leipziger Straße

  • Beschreibung: in der Leipziger Straße neben der Bahnbrücke brannten zwei verschiedene kleine Stücken Ödlandfläche (ca. 10 qm) und eine Holzpalette. Beide Feuer konnten schnell gelöscht werden.
  • Zeit: 19:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, KdoW

51 – 06.04. Kleinbrand hinter der JET-Tankstelle

  • Beschreibung: hinter dem ehemaligen MaFa Gelände brannte etwas Unrat.
  • Zeit: 14:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW

50 – 06.04. Person in Not in Reupzig

  • Beschreibung: in Reupzig war eine Person die Treppe heruntergefallen und hatte sich schwer verletzt. Wir haben die Person mit der Schleifkorbtrage durch das Treppenhaus nach unten transportiert und dem Rettungsdienst übergeben.
  • Zeit: 13:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Marco Sasak
  • Fahrzeuge: DLK, RW, KdoW sowie die FF Reupzig

49 – 06.04. Gasgeruch in der Lange Straße

  • Beschreibung: in der Lange Straße wurde Gasgeruch gemeldet. Mit unserem Handmessgerät konnten wir aber vor noch in dem Haus eine gefährliche Gaskonzentration nachweisen.
  • Zeit: 13:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

48 – 06.04. Großübung am Landkreis

  • Beschreibung: unsere jährliche Großübung fand diesmal auf dem Gelände am Landkreis statt. Diese zählte auch gleichzeitig als praktischer Nachweis für die Ausbildung beim Rettungsdienst. Es wurde die Versorgung von 20 verletzten Personen geübt. Auch die Ortswehren aus Arensdorf, Baasdorf und Merzien waren mit beteiligt.
  • Zeit: 08:50 Uhr
  • Einsatzdauer: 4 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW, ELW Aken, FF Baasdorf, Arensdorf und Merzien

47 – 04.04. Person in Not in der Elisabethstraße

  • Beschreibung: ein Anwohner in der Elisabethstraße hatte einen Wassereinbruch von der Wohnung über ihn gemeldet. Der Bewohner der betreffenden Wohnung hatte zunächst nicht reagiert. Die gewaltsame Öffnung der Tür war dann aber doch nicht notwendig. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
  • Zeit: 23:35 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

46 – 02.04. brennender PKW im Kleinen Neumarkt

  • Beschreibung: im Kleinen Neumarkt befand sich ein geparkter PKW im Entstehungsbrand. Zum Glück hatten Anwohner das Feuer schnell bemerkt und gemeldet, so dass wir Schlimmeres verhindern konnten.
  • Zeit: 00:38 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

45 – 01.04. Kleinbrand in der Siebenbrünnenpromenade

  • Beschreibung: in der Siebenbrünnenpromenade brannte ein Papierkorb. Ein kräftiger Schluck aus der Kübelspritze genügte, das Feuer zu löschen.
  • Zeit: 18:50 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Sebastian Lorenz
  • Fahrzeuge: TLF16/25

44 – 01.04. Kleinbrand in der Rüsternbreite

  • Beschreibung: durch Schweißarbeiten in einem Schuppen in der Rüsternbreite wurde dieser und das angrenzende Umland entzündet. Die Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden.
  • Zeit: 11:48 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK

43 – 01.04. brennender PKW in der August-Bebel-Straße

  • Beschreibung: in der August-Bebel-Straße brannte ein geparkter PKW. 
  • Zeit: 01:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner 
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

42 – 29.03. allgemeine Hilfeleistung im Damaschkeweg

  • Beschreibung: der Bereitschaftsdienst der Stadt hat uns zur Beseitigung einer Ölspur in den Damaschkeweg gerufen. Die Verunreinigung der Straße war aber so gering, dass ein Handeln durch uns nicht erforderlich war. 
  • Zeit: 21:16 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Ronny Märtin 
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF, KdoW

41 – 23.03. allgemeine Hilfeleistung am Heinrichsplatz

  • Beschreibung: nach einem Verkehrsunfall auf dem Heinrichsplatz mussten die ausgetretenen Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen aufgenommen werden.
  • Zeit: 09:08 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, MzF

40 – 15.03. Sturmschaden in Gröbzig

  • Beschreibung: in Gröbzig drohte ein Baum durch den Sturm in ein Wohnhaus zu stürzen. Zu Beseitigung der Gefahr wurde unsere Drehleiter angefordert.
  • Zeit: 18:21 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Karsten Brosinski
  • Fahrzeuge: DLK

39 – 12.03. Wohnungsbrand in der Lelitzer Straße

  • Beschreibung: ein Anwohner hatte Rauchgeruch in einem Wohnhaus in der Lelitzer Straße gemeldet. Vor Ort stellte sich das aber als eine falsche Wahrnehmung heraus.
  • Zeit: 19:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW, RW sowie die FF Merzien, Löbnitz, Wülknitz, Baasdorf und Arensdorf

38 – 11.03. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Seniorenpflegeheim in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 16:30 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: HLF20

37 – 11.03. Tier in Not

  • Beschreibung: in der Georgstraße war eine Katze in einer Dachrinne eingeklemmt. Mit der Drehleiter konnten wir das Tier schnell befreien. 
  • Zeit: 10:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK

36 – 11.03. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Seniorenpflegeheim in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 05:38 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Baasdorf

35 – 11.03. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Seniorenpflegeheim in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 03:47 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Baasdorf und Arensdorf

34 – 10.03. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Wallstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage im Seniorenpflegeheim in der Wallstraße hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 22:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Baasdorf und Arensdorf

33 – 09.03. Sturmschaden in der Alten Straße

  • Beschreibung: in der Alten Straße hatte sich durch den Sturm ein ca. 6 Meter langes Dachblech gelöst. Mit der Drehleiter und der Säbelsäge konnten wir die losen Teile einfach entfernen.
  • Zeit: 21:09 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Daniel Wagner
  • Fahrzeuge: DLK, RW, KdoW

32 – 04.03. Sturmschaden in Hinsdorf

  • Beschreibung: in Hinsdorf war eine Baumkrone durch den Sturm abgebrochen und musste entfernt werden.
  • Zeit: 17:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 2 Stunden
  • Fahrzeuge: DLK

31 – 04.03. Ödlandbrand an der B6n

  • Beschreibung: an der B6n auf Höhe der Bahnbrücke brannte ein kleines Bündel Papier welches schnell abgelöscht werden konnten.
  • Zeit: 16:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

30 – 04.03. Sturmschaden in der Geuzer Straße

  • Beschreibung: in der Geuzer Straße drohte ein Flachdach durch den Sturm abzuheben. Das Dach war bereits vom Balkenwerk gelöst. Mit Hilfe großer Schrauben haben wir das Dach am Balkenwerk gesichert.
  • Zeit: 11:49 Uhr
  • Einsatzdauer: 90 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, RW, KdoW

29 – 28.02. Feldbrand in Großbadegast

  • Beschreibung: ein Feldbrand in Großbadegast wurde alarmiert. Auf der Anfahrt erfolgte bereits der Abbruch des Einsatzes durch die FF Merzien.
  • Zeit: 13:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

28 – 28.02. Kleinbrand in Rieda bei Zörbig

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns fälschlicherweise zu einem Kleinbrand nach Rieda bei Zörbig alarmiert.
  • Zeit: 13:25 Uhr
  • Einsatzdauer: 10 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: nicht rausgefahren

27 – 28.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage des Möhrenkühllagers in der Prosigker Kreisstraße hatte aufgrund von Reinigungsarbeiten ausgelöst.
  • Zeit: 11:17 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20 sowie die FF Baasdorf

26 – 27.02. Wohnungsbrand in der Wolfgangstraße

  • Beschreibung: in der Wolfgangstraße wurde ein aktiver Rauchmelder gemeldet. Zum Glück handelte es sich aber offenbar um eine Fehlfunktion des Melders.
  • Zeit: 18:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, TLF16/25, DLK, KdoW sowie die FF Löbnitz, Merzien, Wülknitz, Baasdorf und Arensdorf

25 – 26.02. brennender Dachstuhl in Prosigk

  • Beschreibung: die Leitstelle hatte uns zu einem Dachstuhlbrand nach Prosigk alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass das Schadensereignis nicht in Prosigk sondern in Krosigk war. Die Leistelle hat uns dann zum Einsatzabbruch aufgefordert.
  • Zeit: 06:02 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Libehna, Prosigk und Weißandt-Gölzau 

24 – 23.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Kreissparkasse

  • Beschreibung: die automatische Überdruckbelüftungsanlage für die Wohnungen über der Kreissparkasse auf dem Marktplatz hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst.
  • Zeit: 22:54 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW sowie die FF Baasdorf, Merzien und Arensdorf 

23 – 23.02. Kleinbrand in der Kastanienstraße

  • Beschreibung: in der Kastanienstraße hat ein kleiner Laubhaufen gebrannt. Passanten hatten bei unserer Ankunft das kleine Feuer bereits selbst gelöscht.
  • Zeit: 18:52 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

22 – 18.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: ein Handmelder der Brandmeldeanlage in der Helios Klinik hatte aufgrund von Bauarbeiten ausgelöst. Wir haben nur die Anlage zurückgestellt. 
  • Zeit: 10:00 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, KdoW

21 – 15.02. Türöffnung in der Wilhelmstraße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns für eine Türöffnung in die Wilhelmstraße angefordert. Die hilfsbedürftige Person stand am Fenster, war ansprechbar und angeblich eingesperrt. Ein dazukommendes Familienmitglied konnte dann die Tür für den Rettungsdienst und die Polizei öffnen. Ein Handeln durch uns war nicht mehr erforderlich.
  • Zeit: 18:59 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Fahrzeuge: HLF20

20 – 15.02. Person in Not im Lachsfang

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns für einen Transport eines Patienten im Lachsfang angefordert. Da das Treppenhaus zu eng war, konnte der Patient nur mittels Drehleiter außen herum befördert werden.
  • Zeit: 06:20 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: DLK, KdoW

19 – 14.02. Verkehrsunfall bei Baasdorf

  • Beschreibung: zwischen Baasdorf und Reinsdorf war ein PKW von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Dabei fing das Fahrzeug Feuer. Augenzeugen konnten noch ein Baby retten, für die beiden Erwachsenen und ein Kind kam jede Hilfe zu spät. Wir konnten das Auto nur noch ablöschen. Dieser Einsatz war damit einer der schwersten in den letzten Jahrzehnten. 
  • Zeit: 16:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, KdoW sowie die FF Arensdorf, Görzig, Maasdorf, Baasdorf und Weißandt-Gölzau

18 – 10.02. Kleinbrand in Edderitz

  • Beschreibung: in der Diskothek Bonanza war ein Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Wir haben bei der Wasserversorgung unterstützt, den Dachstuhl teilweise aufgenommen und einen Sicherheitstrupp bereitgestellt. 
  • Zeit: 17:22 Uhr
  • Einsatzdauer: 2,5 Stunden
  • Fahrzeuge: TLF16/25, DLK

17 – 09.02. Türöffnung in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Öffnung einer Wohnungstür angefordert. Diesmal konnten wir die Tür aber leider nicht ohne Beschädigung öffnen. 
  • Zeit: 04:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 60 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20

16 – 04.02. Ölspur in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: der Bereitschaftsdienst der Stadt hat uns zur Beseitigung einer 500 Meter langen Ölspur in die Prosigker Kreisstraße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich nicht um Öl, sondern um Gülle handelte. Ein Handeln durch uns war somit nicht erforderlich.
  • Zeit: 22:02 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Felix Steinke
  • Fahrzeuge: HLF20

15 – 04.02. Tragehilfe im Lachsfang

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hat uns für einen Transport eines Patienten im Lachsfang angefordert. Da das Treppenhaus zu eng war, konnte der Patient nur mittels Drehleiter außen herum befördert werden.
  • Zeit: 14:12 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt 
  • Fahrzeuge: DLK, RW, KdoW

14 – 04.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in Zehringen

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in Betreuungszentrum in Zehringen hatte aufgrund von Bauarbeiten ausgelöst.
  • Zeit: 08:06 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20

13 – 01.02. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Hochschule

  • Beschreibung: die Brandmeldeanlage in der Hochschule Anhalt hatte ausgelöst. Grund waren zwei angebrannte Brötchen in der Mikrowelle. Wir brauchten den Raum nur kurz durchlüften und die Brandmeldeanlage zurücksetzen.
  • Zeit: 07:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20

12 – 30.01. Türöffnung in der Edderitzer Straße

  • Beschreibung: die Polizei hat uns zu einer Türöffnung in die Edderitzer Straße gerufen. Mit dem Ziehfix konnten wir schnell helfen. 
  • Zeit: 21:42 Uhr
  • Einsatzdauer: 45 min
  • Einsatzleiter: Henning Zinner
  • Fahrzeuge: HLF20

11 – 24.01. Kleinbrand in der Windmühlenstraße

  • Beschreibung: auf dem Skaterplatz in der Windmühlenstraße brannte eine kleine Holzkiste im Buschwerk. 
  • Zeit: 16:11 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

10 – 20.01. Kleinbrand in der Aribertstraße

  • Beschreibung: in der Aribertstraße brannte eine Mülltonne. 
  • Zeit: 02:26 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Fahrzeuge: TLF16/25

9 – 19.01. Kleinbrand in der Leipziger Straße

  • Beschreibung: ein Passant hatte eine leichte Rauchentwicklung an einem Verteilerkasten der Telekom in der Leipziger Straße Höhe Jet-Tankstelle gemeldet. Ursache war ein kleiner Feuerwerkskörper, der bei unserer Ankunft bereits erloschen war.
  • Zeit: 20:05 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Manfred Borgers
  • Fahrzeuge: TLF16/25, HLF20, KdoW

8 – 15.01. Ölspur in der Ferdianand-Schulz-Straße

  • Beschreibung: in der Ferdinand-Schulz-Straße bis zur Philipp-Semmelweis-Straße gab es eine Ölspur zu beseitigen.
  • Zeit: 15:14 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

7 – 14.01. allgemeine Hilfeleistung im Obstmustergarten

  • Beschreibung: der Rettungsdienst hatte uns zur Tragehilfe in den Obstmustergarten bestellt.
  • Zeit: 15:07 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: MzF

6 – 09.01. ausgelöste Brandmeldeanlage in der Helios Klinik

  • Beschreibung: die Bratstation in der Cafeteria der Helios Klinik hatte wieder mal die Brandmeldeanlage ausgelöst. 
  • Zeit: 10:51 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, DLK, KdoW

5 – 07.01. Brandmeldeanlage in der Prosigker Kreisstraße

  • Beschreibung: in einem Kühllager in der Prosigker Kreisstraße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ursache waren Dieselabgase eines Staplers. 
  • Zeit: 07:43 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Heiko Schmidt
  • Fahrzeuge: KdoW, FF Arensdorf, HLF20 und FF Baasdorf haben auf der Anfahrt abgebrochen

4 – 03.01. Tier in Not am Flugplatz

  • Beschreibung: in der Zeppelinstraße am Flugplatz hatte sich ein Rehbock in einem Eisentor verfangen. Aufmerksame Passanten halfen dem Tier aber bereits vor unserem Eintreffen. Der Rehbock blieb dabei unverletzt und zog von dannen.
  • Zeit: 11:57 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: HLF20, RW, KdoW

3 – 01.01. Ödlandbrand in der Bärteichpromenade

  • Beschreibung: der Ödlandbrand in der Bärteichpromenade hat sich als Fehlalarmierung herausgestellt
  • Zeit: 03:41 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

2 – 01.01. Containerbrand im Galgenberg

  • Beschreibung: in der Straße Am Galgenberg musste ein brennender Müllcontainer gelöscht werden
  • Zeit: 01:37 Uhr
  • Einsatzdauer: 30 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25, KdoW

1 – 01.01. Kleinbrand in der Baasdorfer Straße

  • Beschreibung: in der Baasdorfer Straße brannten mehrere zusammengestapelte Feuerwerksbatterien
  • Zeit: 00:58 Uhr
  • Einsatzdauer: 15 min
  • Einsatzleiter: Yves Kluge
  • Fahrzeuge: TLF16/25

 

letztes Update:

31.03.2020, 23:06 Uhr

31.03. | 19:51 Uhr

Person in Not


29.03. | 00:07 Uhr

Kleinbrand

 

27.03. | 17:55 Uhr

Person in Not


150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köthen. Ein einzigartiges Dokument zur Geschichte der Wehr. Hier geht es zu den Details.